Gallien Krueger 1001 RB II + FMC 2x12 + G&L L2000

von dirtybanana, 13.09.07.

  1. dirtybanana

    dirtybanana Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.16
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    732
    Erstellt: 13.09.07   #1
    hallo,

    ich konnte gestern meinen neuen G&L L2000 bass im proberaum testen. als amp dient der GK 1001 rb II und als box eine FMC 2x12 mit neodym speakern (4ohm@500 watt).

    folgendes problem hab ich nun: auch auf geringen lautstärken leuchtet beim anschlagen immer die gelbe "clip" lampe auf.wenn ich die lautstärke auf "probelautstärke" stelle, verzerrt es dazu auch ziemlich übel.wenn ich wie so oft dann noch mit plek spiele,wirds ganz schlimm.

    würde gerne wissen ob das schlimm ist, was es genau bedeutet und was man dagegen tun kann. (vielleicht mal die batterie aus dem bass nehmen/zu hoher output???)

    p.s: vorher habe ich immer einen warwick corvette proline gespielt und da lief alles clean auch auf hohen lautstärken und mit plektrum.

    vielen dank schonmal
    mfg
    daniel
     
  2. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    10.535
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.422
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 13.09.07   #2
    Hast Du mal die "Pad"-Taste zur Absenkung des Eingangsignalpegels gedrückt?
    Oder: Hast Du mal den Volumeregler am Bass etwas zugedreht?
    Clipt der Eingang (die gelbe LED zeigt das an) dann immer noch?
     
  3. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 13.09.07   #3
    Batterie testweise mal getauscht? Ansonsten dürfte es sich um eine Übersteuerung der Vorstufe des Amps handelt (zuviel Gain). Auf einem Bild des Amps lässt sich unmittelbar rechts neben der Eingangsbuchse ein Schalter erkennen (-10dB oder so steht da dran), drück den mal. Das Signal müsste deutlich leiser werden, aber nicht mehr clippen!
    <EDIT>Mist, zu lahmarschig...
     
  4. furious145

    furious145 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.07
    Zuletzt hier:
    7.01.11
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Feldbach/ST/AT
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.09.07   #4
    Den Schalter "PAD -10db" gibts tatsächlich. Senkt aber brutal ab.

    Wenn die gelbe LED nur kurz beim Anschlagen aufblitzt (so wie bei mir) ist das nicht tragisch.

    Dann eher den LEVEL-Regler runterdrehen.
    Der kann auch zu übersteuerungen im Signalweg führen.

    <EDIT> Der 1001er hat ja gar keinen separaten Level-Regler für den Eingang (nur Backline-Top)... Also musst du wohl den -10db Taster drücken!

    Grüsse
    Mario
     
  5. dirtybanana

    dirtybanana Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.16
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    732
    Erstellt: 13.09.07   #5
    ok danke,werd das heute abend mal ausprobieren.

    noch was,was hat eigentlich dieser biamp outputs recht zu sagen?

    ich hab die box normal angeschlossen und ich muss immer bei dem woofer etwas aufdrehn damit überhaupt etwas aus dem amp kommt.ist das normal?ich glaub die box kann noch nicht mal biamping...
     
  6. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 13.09.07   #6
    Das hättest du aber bei FMC mitbestellen können ...
     
  7. dirtybanana

    dirtybanana Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.16
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    732
    Erstellt: 13.09.07   #7
    hab sie gebraucht gekauft.
     
  8. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 13.09.07   #8
    Okay - dann mal einen längeren Satz :
    Wenn du ein Horn drinne hast könntest du bei FMC nachfragen oder nach ablauf der Garantie mit einem Techniker das selber umbauen.
    Das Horn wird von der Weiche geklemmt - dann an eine 4-polige Speakon-Buchse angeschlossen (meisstens ist die Speakon in der Box schon 4-polig. +/-1 an die 12"er und +-2 an das Horn).
    Dann wird ein 4-adriges Kabel mit angeschlossenen Speakon benötigt - in deinen GK gesteckt und dein 50W-BiAmping für hohe Töne läuft :cool:

    edit meint ich sollte noch ein passendes Bild suchen
     

    Anhänge:

  9. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    10.535
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.422
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 13.09.07   #9
    Eben, sagte er ja ;): Es zerrt unangenehm.
    :confused: Der heisst halt nicht "Level" oder "Gain", sondern "Volume", aber es gibt ihn doch ...
     
  10. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    10.535
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.422
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 13.09.07   #10
    Saug Dir mal die Bedienungsanleitung aus dem Netz http://www.gallien-krueger.com/manuals/1001RB-II_700RB-II.pdf und .... ja lesen könntest Du sie dann auch (soweit Du des Englischen mächtig bist) ;).
    Dann wirst Du verstehen, wie das mit dem Biamping so ist und dass das mit dem Wooferregler bei diesem Topteil mit einer Fullragebox so sein muss.
     
Die Seite wird geladen...

mapping