Ganz altes Peavey Top

von Fred2, 07.08.06.

  1. Fred2

    Fred2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    15.12.12
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.08.06   #1
    Hat hier jemand den Null-Durchblick?
    Ich habe ein altes Peavey-Top gesehen und gehört, zusammen mit einer dahergelaufenen 4X12 Box. Hat sich garnicht so schlecht angehört für den Preis.;)
    Nun meine Frage::confused:
    Kann es sein, daß das Teil ne 160Watt Vollröhre ist?
     
  2. OosmAiden

    OosmAiden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    9.01.11
    Beiträge:
    400
    Ort:
    On the Rox
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 07.08.06   #2
    ja klar...wieso denn nicht?
     
  3. Calm like a Bomb

    Calm like a Bomb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.06
    Zuletzt hier:
    5.08.14
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Emmerich am Rhein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    118
    Erstellt: 07.08.06   #3
    öhm.....n paar infos über das ding wären nich schlecht?!?!?!
    also zumindest n verstärker name wäre nich schlecht :p
     
  4. Fred2

    Fred2 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    15.12.12
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.08.06   #4
    Ich werde morgen noch einmal das Musikfachgeschäft meines Vertauens aufsuchen und dort genauer nachfragen. Ich suche etwas für meinen Sohn, der zurzeit in Urlaub ist und ich bin absoluter Nichtmusikant, der nur weiß, daß sein Sohn gern etwas in die Richtung JCM800/900 haben möchte fürs Kinderzimmer.
    Bei 160Röhrenwatt mit 4X12 für 500€ muß ich wohl mal nach ner Power-Brake, oder wie das Ding heißt, umsehen.:eek:
     
  5. wchuck

    wchuck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    7.09.08
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    155
    Erstellt: 07.08.06   #5
    160 Watt Vollröhre und 4x12 Box für 500 €??? :eek:
     
  6. Calm like a Bomb

    Calm like a Bomb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.06
    Zuletzt hier:
    5.08.14
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Emmerich am Rhein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    118
    Erstellt: 07.08.06   #6
    ich denk mal da kann tatsächslich das musikgeschäft des vertrauens am besten beraten, vorallem wenn du nicht-musiker bist und nicht wirklich viel ahnung hast....
    aber für 500€ ne vollröhre + box? auch noch von peavey? meinst du vllt. den valve king?
     
  7. drunk in public

    drunk in public Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.06
    Zuletzt hier:
    1.11.15
    Beiträge:
    1.050
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.661
    Erstellt: 07.08.06   #7
    fürs kinderzimmer??? 160 röhrenwatt oder generell 160 watt. das zeugt von starken nerven der eltern. ich würde vielleicht was anderes eher in betracht ziehen wenns nur fürs kinderzimmer sein soll..
     
  8. Fred2

    Fred2 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    15.12.12
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.08.06   #8
    Genau das war auch mein Gedanke und für geschenkt sollte es meinen Sohnemann eigentlich zufriedenstellen und im Gegenzug meine Frau in den Wahnsinn treiben, obwohl, wir hatten auch schon für ein halbes Jahr lang ein Schlagzeug für drei!!! Personen im Kinderzimmer.;)
     
  9. helldorado

    helldorado Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    3.08.12
    Beiträge:
    1.151
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    361
    Erstellt: 07.08.06   #9
    der meint sicher den peavey ultra oder den GANZ alten Mace von anfang der 80'er
     
  10. Fred2

    Fred2 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    15.12.12
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.08.06   #10
  11. OosmAiden

    OosmAiden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    9.01.11
    Beiträge:
    400
    Ort:
    On the Rox
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 08.08.06   #11
    um Röhrenwechsel würde ichmir keine großen Sorgen machen, wenn deinem Sohn perfekter SOund (noch) nicht soo wichtig ist. ICh spiele ein 40 (!!!) Jahre altes Top und bei dem wurde, soweit ich weiss noch nie die Röhren gewechsel oder es ist auch schon 20 Jahre her als ich noch nicht geboren war.
     
  12. Pickboy

    Pickboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.06
    Zuletzt hier:
    8.05.10
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.08.06   #12
    Also für 500 € is das doch ein echtes Schnäppchen, oder?
    Warum hab ich eigentlich keine solchen Eltern, die mir ein Röhren-Halfstack fürs Kinderzimmer schenken? :D
     
  13. OosmAiden

    OosmAiden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    9.01.11
    Beiträge:
    400
    Ort:
    On the Rox
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 10.08.06   #13
    hab cih auch nicht da kann man nix machen^^welche entscheidung ist denn nun gefallen?
     
  14. LennOh

    LennOh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    21.10.11
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.08.06   #14
    Die Frage ist erst einmal, ob sich das fürs Kinderzimmer überhaupt lohnt? Ich würde mal sagen, dass es sich eher nicht lohnen würde, weil wenn der Amp wirklich mal ausgefahren wird, dann wird jeder in der Umgebung (natürlich inkl. deiner Frau) einen Wutanfall kriegen. Ich weiß ja nicht wo das Kinderzimmer liegt (oben oder eventuell im Keller), denn wenn es oben liegt werden das halt alle in ner Umgebung von 1 km (Achtung: Übertreibung) hören und sich gestört fühlen. Manche rufen sogar die Bullen, nur weil jemand mit nem Heckenschneider die Hecke schneidet (ist nem Bekannten von mir passiert).
    Also wie gesagt ich bezweifle die Sinnigkeit eines 150Watt Röhrentops fürs Kinderzimmer :D
     
  15. Fred2

    Fred2 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    15.12.12
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.08.06   #15
    Heute haben wir, oder vielmehr mein Sohn, das Halfstack angespielt. Leider funktioniert der Lead-Kanal nicht richtig.:( Aber dadurch,daß Vor-und Endstufe getrennte Regelung haben, kann man die Vorstufe voll aufdrehen und die Endstufe etwas leiser drehen, dann cruncht es schon ganz gut, aber ist für daheim echt laut, aber dafür haben wir ja noch Line6 Guitar-rig und Toneport UX1.;)
    Derweil ich ihn mit seinem Equipment sowieso mit dem Auto zum Proben fahren muß ist es mir eigentlich auch egal, wieviel es ist.
    Aber das Top mit ner 4X12 KittyHawk? Darf man sich sowas entgehen lassen?:eek:
     
  16. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.766
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    352
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 10.08.06   #16
    Die KittyHawk-Boxen sind schon amtlich.

    Sag dem Typen vom Musikladen: er soll den amp vom Techniker durchchecken lassen wenn der Leadkanal nicht richtig funzt oder zumindest im Preis runtergehen. Ich würd keine 500€ für was halb funktionierendes gebrauchtes ausgeben ;)

    Übrigens, bei 160 voll ausgefahrenen Röhrenwatt beschweren sich die Leute nicht lange über die Lautstärke, nur kämen euch dann in den nächsten paar Wochen haufenweise Rechnung für Hörgeräte der Nachbarn in 200m umkreis ins Haus :D Das ist wirklich eine K-R-A-N-K-E Lautstärke, wenn man da in der Nähe ist tut das richtig weh. Zumindest ist das bei den 100W-marshalls so, bei dem wirds nicht anders sein ;)
     
  17. helldorado

    helldorado Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    3.08.12
    Beiträge:
    1.151
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    361
    Erstellt: 10.08.06   #17
    ach du scheisse is ja noch die top variante des Peavey Mace....um röhrenwechsel braucht man sich dort keine sorgen zu machen, sind standard 6L6'er, davon kauft man einfach ein sextett und baut se ein....bias einstellungen nicht nötig da fixed bias.

    500 euro isn guter preis wobei das top alleine für 200 euro teils zu haben is wenn eines angeboten wird. das sind noch die sachen aus der zeit wo peavey absolut nicht begehrt war...also die zeit vor der ersten 5150 serie. in dieser zeit sind so viele modelle vom band gelaufen das man da manchmal wirklich keinen durchblick mehr hat. gab sehr viele flops und sogut wie keine glücksgriffe weil keiner die kisten haben wollte.
     
Die Seite wird geladen...

mapping