Gefahr doch Ideen Stehler?!

von Atomwolle, 22.01.07.

  1. Atomwolle

    Atomwolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 22.01.07   #1
    Hi,

    wollt mal fragen wie groß ihr die Gefahr einschätzt, dass einem eine Idee geklaut wird, wenn man wie zB hier was zur Bewertung gibt und jemand die Idee für sich verwendet.
    Was meint ihr??
    Mfg
    wolle
     
  2. Curare

    Curare Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.07
    Zuletzt hier:
    3.02.07
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 22.01.07   #2
    Ich denke, dass die gefahr hoch ist, weil es ein leichtes ist sich riffs etc zu stehlen, wenn guitar pro files hochgeladen werden. die lieder sind meistens nicht geschütztundsomit hat der komponist kein recht es für sich zu beanspuchen, wenn er auf einmal sein lied im radio hört.

    Der Thread gehört aber übrigens eher in musik-praxis.

    Grüße

    Edit: In diesem Thread geht es um den schutz eigener werke:

    https://www.musiker-board.de/vb/musik-recht/52145-tutorial-wie-schuetze-ich-meine-songs.html
     
  3. Atomwolle

    Atomwolle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 22.01.07   #3
    hm stimmt, kann das vllt ein Mod mal verschieben? sry...
    mfg
    wolle
     
  4. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 22.01.07   #4
    Ich denke mal es kommt auf die qualität und Nachfrage der Musik an.
    Wenn man was total beschissenes reinstellt, wills wahrscheinlich auch keiner klauen.
    Oder wenn ich z.b. eine acapella motette schreiben würde, würde ich mich auch nicht sonderlich fürchten, dass mir das einer klauen würde :D
     
  5. sebi10

    sebi10 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.06
    Zuletzt hier:
    18.07.07
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 22.01.07   #5
    Das stimmt so nicht. Jedes Werk, egal ob musikalischer oder literarischer Natur ist ab dem Zeitpunkt seines Entstehens automatisch urheberrechtlich geschützt. Zumindest theoretisch. Das Problem liegt darin, dass man beweisen muss, dass man es "als Erster" gehabt hat. Das geht am besten (eigentlich fast ausschließlich) mittels notarieller Beglaubigung.

    MfG
    Sebastian
     
  6. Hephaistos

    Hephaistos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.06
    Zuletzt hier:
    21.02.15
    Beiträge:
    837
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    364
    Erstellt: 22.01.07   #6
    also eigentlich kann man doch durch sein Internet post beweisen, dass man den und den song bereits um die und die zeit geschrieben hatte....is doch alles hier im forum vermerkt, wann ich einen song gepostet hab....also wäre das zumindest ein weg etwas zu beweisen....denk ich mal...
     
  7. Curare

    Curare Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.07
    Zuletzt hier:
    3.02.07
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 23.01.07   #7
    Nein, ich glaube du musst es erst ankündigen bevor du es veröffentlichst um es zu schützen.

    Das ist es ja, es sollte ja nicht nur als geistiges eigentum geschützt sein. Das wäre keine gute absicherung.
     
  8. MatthiasT

    MatthiasT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    26.06.12
    Beiträge:
    3.551
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    34.746
    Erstellt: 23.01.07   #8
    Hi

    Ganze pragmatisch würde ich die Gefahr als sehr gering einschätzen. Ideen sind im Dutzend billiger. Davon gibt es nun wirklich genug. Warum sollte ein professioneller Songwriter (dessen Songs im Radio landen) hier im Forum Ideen klauen.
    Das hat so jemand doch gar nicht nötig, wenn er nicht kreativ wäre, wäre er nicht in der Position, in der er ist.

    Mir fallen am laufenden Band Melodien oder auch ganze Songs ein, nur für die wenigsten nehme ich mir die Zeit, sie überhaupt aufzuschreiben.

    Und selbst wenn hier jemand die ein oder andere Melodie übernimmt, sei ihm das doch gegönnt. Dafür bekommt man einen Haufen Kritik zu seinen Stücken.


    Ich persöhnlich hätte da keine Angst.
     
  9. MAO!!

    MAO!! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.06
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 23.01.07   #9
    ich stelle genau aus diesem grund, keine texte von mir ins netz..
    klar n profi wird so etwas selten mach, aber auch wenn sich ne komplette nullnummer band meinen text krallt, ob sie bekannt sind oder nicht, damit auftreten oder nich...
    des wil ich nich.. dafür sind sie einfach zu gut :cool: :p

    des is meiner und so soll es auch bleiben... schon wenn jemand den text als seinen ausgibt obwohl er nix damit anfangen kann... wenn er also der text in andere kreise als in meinen vorhanden ist .. wäre es für mich ein "verlorener" text..

    des klingt krank.. :screwy: :screwy:

    aber so "stolz" bin ich nunmal :o
     
  10. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 23.01.07   #10
    und mal im ernst, auch wenn die band wärend sie klaut noch ne nullnummerband ist...
    Stell mal vor dann würde sie ausgerechnet mit dem Lied richtig erfolgreich.
    Und das auch Nullnummern erfolgreich werden können, braucht ja glaube ch nicht mehr diskutiert werden.
     
  11. Knup

    Knup Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    2.947
    Ort:
    Kastellaun, im schicken hunsrück in rheinland pfal
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    2.842
    Erstellt: 23.01.07   #11
    mir persönlich wäre das ganz erlich egall.. ich freue mich wenn ne andere band dann erfolg hat aber naja is warscheinlich meine mentalität das ich mitm musik machen auch kein geld veridnen möchte..
     
  12. Curare

    Curare Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.07
    Zuletzt hier:
    3.02.07
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 24.01.07   #12
    mir gehts da auch weniger ums geld. mich würde es wegen der emotionalen bindung zur komposition stören.
     
  13. MathiasL

    MathiasL HCA Harmonielehre HCA

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    247
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    1.801
    Erstellt: 25.01.07   #13
    Hi Folks!

    70 Jahre nach Tod des Urhebers sind die ''songs'' frei.Bezieht sich aber nur auf die Urheberrechte.Die Verlagsrechte können ,und sind es meistens, noch in anderen Händen.
    (weshalb sich die Beatles seinerseits ja so ''freuten'',dass Herr M. Jackson genau zum
    Moment der notwendigen Unterschrift der Beatles zur Verlagsvertragsverlängerung zuschlug)



    Akkordfolgen ,auch Athmos sind frei,Riffs mit hohem Wiedererkennungswert nicht,bzw,
    kaum....

    Alles andere ist wie im normalen Leben auch eine Sache von Beweisen.
    Ist der song zb bei der Gema angemeldet,..keine Problem mehr(normalerweise)
    Man kann auch bei songgate sichern,..mal nachschauen,..ist ne gute Sache...

    ansonsten der Uralttrick,sich den song selber schicken,Umschlag versiegeln.
    Postdatum ist Beweis.

    Es gibt keine festgelegten Größen ,die ''freigesprochen '' sind,also zb alles was
    nur 2 Takte lang ist,kann geklaut werden,o.ä.

    Am Ende sitzt man vor einem Richter in einem ganz stinknormalen Prozess,und der
    Richter hört (!) und beurteilt,ob er findet ,dasses geklaut ist(Wiedererkennungswert!!!)
    ,bzw beurteilt nat. die Gesamtumstände.

    So schauts aus....

    Grüße!
     
  14. Atomwolle

    Atomwolle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 27.01.07   #14
    mal ne dumme frage :D
    den song bei GEMA zu registrieren kostet, oder?
    wär ja schon fast komisch, wenn nicht ;)
    mfg
    wolle
     
  15. Curare

    Curare Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.07
    Zuletzt hier:
    3.02.07
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 27.01.07   #15
    Ja, es kostet.:D
     
  16. Atomwolle

    Atomwolle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 27.01.07   #16
    ich denk mal darüber gibtz etliche threads, aber wie viel muss man nur mal theoretisch so rechnen?
    mfg
    wolle
     
Die Seite wird geladen...