Geheimrezept? Was gehört wo hin?

von Darknibbler, 30.03.06.

  1. Darknibbler

    Darknibbler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.04
    Zuletzt hier:
    10.05.06
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 30.03.06   #1
    Hey ho!

    Ich möchte mal ne allgemeine Frage zu Effekten stellen. Vorab habe momentan nur einen Behringer V-amp also nicht den überflieger schlecht hin, wird sich aber eventuel demnächst ändern und nen bessere Effektgerät kommt ran, man weiß es noch nciht so genau. Ist aber für die Frage auch nicht so sonderlich interessant.

    Würde gerne wissen ob ihr sowas wie Geheimrezepte habt wo man welchen Effekt einsetzen sollte. Nur als Beispiel, ich spiel nen Ska lied, welcher Effekt passt an welcher Stelle dazu, welche Effekte erzeugen was für eine Wirkung usw.
    Hintergrund der Geschichte ist eigentlich das ich etliche Effekte habe, aber ausser abundan den Compressor und Noise-G kaum welche nutze, höchstens maln delay und das auch meistens nicht so gekonnt.

    Also welche Effekte für welche Musikrichtung, wie stark und an welcher Stelle?

    hoffe ihr habt nen paar gute Tipps für mich als totalen noob auf dem Bereich.

    P.S. möglichst keine Gerätenamen oder so verwenden, der Effekt reicht mir erstmal völlig, sonst verlier ich nur den Durchblick.
     
  2. WupperRock

    WupperRock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    4.02.14
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 31.03.06   #2
    Naja, das kommt auch immer drauf an, was man mit dem Effekt spielt, aber vllt kann man schon grob sagen, dass ein Chorus einen "schönen" Klang erzeugt, der zum Beispiel gut in die Strophe einer Ballade passt. Gekonnte Delays wirken füllend und klingen manchmal dann relativ poppig (nicht negativ gemeint), weil sie dann fast nicht mehr als Gitarre zu erkennen sind! The Edge macht es immer wieder vor! Machen sich bei denen immer gut über Achtelnoten am Bass ;)

    Gruß Sebastian
     
  3. Patzwald

    Patzwald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    3.763
    Erstellt: 31.03.06   #3
    also kann dir das buch guitar effects von thomas dill empfehlen.

    ist mit cd und guten sound beispielen sowie einstell möglichkeiten diverser effekte und nachspiel tabulatur.

    hat mir sehr geholfen neben dem forum hier.
     
  4. Darknibbler

    Darknibbler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.04
    Zuletzt hier:
    10.05.06
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 31.03.06   #4
    Hey Ho,

    Danke für die Antworten, Chorus klingt vorallem bei gezupften teilen wirklich nicht schlecht, wird allerdings schnell etwas breiig (V-Amp halt), mit dem Delay hab ichs das erste mal geschaft sämtliche töne meiner Gitarre gleichzeitig klingen zu lassen, schon faszinierend.

    Das Buch werd ich mir glaub ich mal holen, wenn da nen paar voreinstellungen oder so drin sind kann ja auch net schaden.
     
  5. AngeloBatio

    AngeloBatio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    27.05.07
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    173
    Erstellt: 31.03.06   #5
    Guter Thread!

    Da stell ich gleich auch mal ne Frage in den Raum:

    Was kommt gut bei schnellen Powerchord riffs ohne das es gleich zu dominant wird (der Efffekt)
     
  6. Löwe

    Löwe Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    26.09.04
    Zuletzt hier:
    26.12.14
    Beiträge:
    1.704
    Ort:
    daheim
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    14.535
    Erstellt: 31.03.06   #6
    --> ein dezent eingesetzter Flanger :)
     
  7. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 31.03.06   #7
    empfehel ich auch...
    by the way: Deine Signatur ist keine anspielung auf ein Film(oder Buch/Höhrspiel) je nachdem.... odeR?
     
  8. Patzwald

    Patzwald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    3.763
    Erstellt: 31.03.06   #8
    @Maxi: wie kommste den da drauf ;-) klar anhalter süchtig :-D
     
  9. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 31.03.06   #9
    schon irgendwie, hab das englische höhrspiel gehöhrt ich hätte mir gewünscht das die mehr teile verfilmen!
    Naja das gehöhrt ja nicht hier her *g*!

    Also wie gesagt buch kann ich empfehlen aber mit deinem behringer ding kommste eh nicht weit, ist scheiße zu bedienen!
     
  10. Darknibbler

    Darknibbler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.04
    Zuletzt hier:
    10.05.06
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 31.03.06   #10
    stimm ich dir zu, aber um eure tipps auszuprobieren schnell bzw. die im Buch wenn ich dass denn dann habe und gegebenenfalls zu entscheiden ob ich den effekt in gut haben möchte oder nicht reichts wohl aus.

    Nebenbei ne Frage aus gegebenen Anlass, wenn ich aufnehme mitter Band, wo sollt ich dann die Effekte einbringen, vor der Aufnahme über meinen V-Amp oder danach mit entsprechenden Programmen drüber ziehen, also nehmen richtig in nem kleinen Tonstudio auf.
     
  11. Patzwald

    Patzwald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    3.763
    Erstellt: 31.03.06   #11
    klar, reicht es dazu aus. für den ersten kontakt quasi und rumspielen was man so alles mit effekten hinbekommen kann. aber vergesse vor lauter effekten das spielen nicht. mir auch schon passiert ;-) im endeffekt sind deine finger die klampfe der amp und dann erst die effekte das was zählst.

    wichtog auhc noch nicht alle effekte klingen mit allen gitarre amp kombinationen gut oder schlecht. da ist viel testen und ausprobieren von nöten.

    und immer auf dein ohr und herz hören, ratschläge sind nicht deine meinung und jeder hat ja seinen eigen ton im kopf.

    hoffe verstehst was ich meine.
     
  12. Darknibbler

    Darknibbler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.04
    Zuletzt hier:
    10.05.06
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 31.03.06   #12
    sicher, deswegen käme es für mich jetzt auch definitiv nicht in frage unsummen fürn multieffektgerät oder Tretminen auszugeben. Hab nebenbei im Amp-forum nen Thread am laufen wegen neuen Gitarrenverstärker, der wird auf jedenfall zuerst kommen. Das spielen werd ich denk ich mal nicht vergessen, möchte nurn paar dezente effekte rein bringen, bei den härteren liedern vielleicht nichtmal das, aber wir haben nen paar baladen etc. und ich weiß nicht, da fehlt halt einfach noch irgendwas, vielleicht täusch ich mich und wenn ich meinen Hartke durch was ordentliches ersetzt habe klingen sie perfekt, aber momentan geh ich davon aus dass ich das ambiente durch die richtigen effekte sicherlich gut unterstützen könnte, deswegen informier ich mich darüber.

    Das ich jetzt nicht nur nach allgemein balladen etc. gefragt habe liegt daran das ich mir auch gerne bei den anderen sachen Tipps geben lasse, also z.B. das mit dem Flanger bei Powerchords hab ich ausprobiert, hät ja sein können dass gefällt, muss aber sagen dasses mir selbst bei schwächster Einstellung irgendwie schon zusehr den (zugegebenermaßen auch nur vom V-amp modolierten) Röhrensound verfälscht.
     
Die Seite wird geladen...

mapping