Genauer Unterschied von Roland E80 und G70?

von drum_machine, 04.09.06.

  1. drum_machine

    drum_machine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.04
    Zuletzt hier:
    23.09.08
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.09.06   #1
    Hallo,

    Ich hab mir bereits die informationen auf der Roland HP angeschaut. Aber welches ist denn nun besser? Soviel geben sie sich doch eigentlich gar nicht, oder? Mich stört, dass das E-80 nur 61 Tasten hat und nicht wie das G70 76 Tasten.
    Was hat es eigentlich genau mit dem Wellenformspeicher auf sich?

    Also welches ist nun wirklich besser? Ich hatte leider nicht die Möglichkeit, beide zu testen.
     
  2. haseljuke

    haseljuke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.06
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.09.06   #2
    Hi drum_machine

    Um es kurz zu machen:
    Das G-70 hat eine bessere Tastatur, mehr Sound´s
    Die Sound´s nehmen sich nicht viel
    Das E-80 hat bessere Styles, eine bessere Effekt Sektion, 2 Steckplätze für SRX-Expansion Boards und Lautsprecher.

    Das G-70 kannst Du neu für 2.300 - 2.500 bekommen, das E-80 nicht unter 3000,-

    Haseljuke
     
  3. drum_machine

    drum_machine Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.04
    Zuletzt hier:
    23.09.08
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.09.06   #3
    Hallo!

    Danke für die Info.

    Das G70 hat tatächlich die bessere Tastatur? Merkwürdig, vor allem, weil das E-80 neuer ist. Manchmal frage ich mich echt, was in den Köpfen der Entwickler vor sich geht.
    Ich müsste sie maö beide testen, wenn ich das nur irgendwie könnte.Auch verwundert mich, dass das G70 mehr Sounds hat, es sind ja gut 400 mehr.

    Zu diesen Styles: Wofür brauch ich die denn genau? Sind das etwa so Sachen, wie vorgefertigte Trommeöwirbel, Gitarrenriffs und dergleichen?

    Was macht diese Geräte eigentlich so teuer? gerade im Vergleich zu den neuen E50/60 von Roland? Diese bieten schließlich auch jede Menge Sounds, die auch nicht schlechter klingen, nehme ich an.

    Also wieso sollte ich die teuren nehmen, wenn es auch die billigen tun würden? Oder bieten die 3000€ Modelle einfach viel mehr Möglichkeiten?
     
Die Seite wird geladen...

mapping