Generalüberholung von bass

von xRaHx, 22.03.07.

  1. xRaHx

    xRaHx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.06
    Zuletzt hier:
    26.08.13
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Nurn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.03.07   #1
    Hey Leute !

    Brauche eure Hilfe und zwar hab ich von der Schule einen uralten Bass mitgenommen und wollte schauen ob ich den selbst evtl wieder auf vorderman bringen kann.

    Mein Problem ist jetz dass ich nicht weis wie man die Elektronik wieder so hinbekommt, dass alle Regler ordnungsgemäß funktionieren. In den letzten Jahren sind etliche Kabel einfach abgebrochen und ich weis nicht mehr wo die hingehören.

    Ich hab mal ein Bild von der Elektronik und vom Bass selbst angehängt, vllt kennt ja einer dass Modell und weis auch evlt wo man einen Schaltplan herbekommt.

    Würde mich über Hilfe freuen

    mfg RaH
     

    Anhänge:

  2. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 22.03.07   #2
    Noch nie gesehen, kenn ich nicht....
    Aber die Bildqualität lässt auch nicht ansatzweise zu, dass ich erkennen könnte, was auf dem Bass steht (auf der Kopfplatte steht doch was....). Warum teilst Du das nicht einfach mal mit? Oder spielen wir hier jetzt erst einmal `ne Runde:

    Ich sehe was, was Du nicht siehst....
     
  3. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    5.925
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 23.03.07   #3
    offtopic:
    das wort Generalbassüberholung kann zu verwirrungen führen :D ;)
     
  4. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.810
    Zustimmungen:
    1.309
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 23.03.07   #4
    Ich kann auf Anhieb im Elektronikfach keine abgerissenen Kabel erkennen. Die beiden linken Potis dürften aufgrund der grünen Kondensatoren wohl die Tone-Potis der beiden Pickups sein, bleibt für die beiden anderen Potis die Volume-Funktion. Daher dürfte für diese Grundfunktion die Standardschaltung als Anhaltspunkt dienen:

    [​IMG]

    Der Kippschalter wird wohl (wie im Bild) für das Zu- und Abschalten der einzelnen Tonabnehmer sein. Was die Funktion des Reglers rechts oben im Fach anbelangt (falls das nicht auch ein Schalter ist), wäre es hilfreich, die vorhandene Schaltung einmal aufzunehmen, so daß ein ähnliches Bild dabei rauskommt, wie oben. Dann könnte man mehr sagen, falls es keine Markengitarre ist, deren Schaltung irgendwo auf der Herstellerseite im Netz zu finden ist.
     
  5. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 23.03.07   #5
    Grundsätzlich stimme ich 500/1 zu.
    Was die Potis angeht, müsste das soweit stimmen.
    Was mir noch rätselhaft ist, sind die beiden Kippschalter.
    Entweder sind die tatsächlich zum ein- und ausschalten der Pickups (was bei 2 Volumereglern allerdings eher wenig Sinn machen würde) oder vielleicht aber auch Seriell/Parallel-Schalter....oder vielleicht was ganz anderes?!:confused:

    Was passiert denn, wenn du diese Schalter betätigst?
     
  6. xRaHx

    xRaHx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.06
    Zuletzt hier:
    26.08.13
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Nurn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.03.07   #6
    Hi Ihr, also erstmal großes Thx für die Antworten !!!!

    Zweitens, auf der Kopfplatte steht "Maya" drauf. Wie gesagt habe ich von dieser Marke noch nie gehört und auch im Internet keine Seite gefunden die etwas mit dem Namen zu tun hat.

    Das kann ich leider nicht so genau sagen, weil die meisten Schalter nicht mehr funktionieren. Also am Bass selbst sind ja wie auf dem Bild zu sehen vier Regler, ein Kippschalter mit dem man die Pickups auswählen kann und der andere Schalter ist unklar.
    Er hat auf jeden Fall nur zwei "Stellungen". Bei der einen kommt ein Ton raus, bei der anderen nicht wenn ich das mal so sagen darf ^^.

    mfg RaH
     
  7. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.810
    Zustimmungen:
    1.309
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 23.03.07   #7
    Wenn das eine ältere japanische Maya ist (irgendwo müßte Japan draufstehen), solltest du sie lieber einem Gitarrenbauer bringen, damit der sie richtet. Die Firma gehörte wohl seit den frühen 70ern zu den besten Kopierern, die angeblich alle Ibanez Lawsuit-Sachen etc. in den Schatten stellte. Sie war in Kobe ansässig und ging quasi mit dem 1995er Erdbeben unter. Über Bässe speziell habe ich noch nichts gehört, aber die Gitarren sollen angeblich erstklassig sein.

    Edit: Jetzt hab ich auch den Link zu meinen Weisheiten wiedergefunden:
    http://www.guitarsite.com/discussion/messages/23680.shtml
     
  8. tigereye

    tigereye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.06
    Zuletzt hier:
    18.05.16
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    kurz hinterm Deich
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    4.844
    Erstellt: 23.03.07   #8
    Hallo,
    genaues kann ich nicht sagen, habe aber mal im internet gewühlt:
    der Bass ist sicher ein "el Maya" .. . . . . ?!?!????
    Die Jahreszahlen, die bei el Maya Gitarren und Bässen rumgeistern (u.a. ein Artikel in der Gitarre&Bass aus 2004) liegen so um 1980 bis 1990.
    Preise ... früher um 100 - 250,- DM
    Mehr Info gibt's nicht, die Firma selbst scheint nicht mehr zu existieren oder sich strikt zu weigern im Internet aufzutreten.
    Die beiden links bieten zumindest eine Spur und ein paar Bilder ...
    el maya bass - TalkBass Forums
    Voz_Delay - Photobucket - Video and Image Hosting

    Ich hoffe, du bekommst ihn flott, würde mich interessieren, wie so ein altes vergessenes Schätzchen klingt, wenn er wieder an die Klinke darf ...

    Gruß
    Andreas
     
  9. xRaHx

    xRaHx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.06
    Zuletzt hier:
    26.08.13
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Nurn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.03.07   #9
    Also, made in Japan steht schonmal drauf. Ich schaue jetzt mal ob ich ihn wieder mit dem Schaltplan von oben flott bekomme. Ich habe einen Elektriker bei der Hand der sich ein bisschen mit Bässen auskennt und denke mal dass ich das schon schaffe ^^

    Auf jeden Fall big Thx für die Antworten !!!

    mfg RaH
     
  10. xRaHx

    xRaHx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.06
    Zuletzt hier:
    26.08.13
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Nurn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.05.07   #10
    Soooo, ich wollte mich dann mal zurückmelden. Sry dass es so lange gedauert hat, aber ich bin einfach nicht dazu gekommen mich über die Reperatur zu machen ^^ :D:D

    Auf jeden Fall funktioniert das gute Stück jetz wieder einwandfrei !!!

    Big Thx nochmal für die Hilfe und vor allem für den Schaltplan, ohne den hätte ich das nicht geschafft :great::great:

    Zum Klang:

    Ich spiele jetzt noch nicht sooo sehr lange Bass aber meine "Anfängereindrücke" sind schwer beeindruckt. Der Bass klingt super an meinem Verstärker (allerdings nur 80W :rolleyes:). Ich werde ihn dann demnächst mal an unserer Schulanlage testen, die hat mehr zu bieten ^^.

    Wenn er noch hergestellt werden würde, würde ich ihn auf jeden Fall empfehlen ;);)

    Mit freundlichen Grooves :rolleyes: RaH
     
  11. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 10.05.07   #11
    schon passiert :(
    :o
     
  12. bassterix

    bassterix Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.583
    Ort:
    Where I lay my head is home
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.680
    Erstellt: 11.05.07   #12
    +1 :o

    :D

    Threadtitel geändert.:cool:
     
Die Seite wird geladen...

mapping