Gesang zu leise

von souleen, 04.04.19.

Sponsored by
QSC
  1. souleen

    souleen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.19
    Zuletzt hier:
    7.04.19
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 04.04.19   #1
    Hallo. Mein Equipment: I-Mac, Logic Pro X, Focusrite Scarlett 2i2, Akg C414 XL2, Isovox Vocal Booth 2.

    Wenn ich Gesang aufnehmen möchte, Pegel ich ihn am Interface ein dass der Pegel -12db im Logic nicht überschreitet. Ich hatte immer das Problem dass ich mich über die Kopfhörer beim Aufnehmen kaum gehört hab, also hab ich mir einen Kopfhörer-Verstärker besorgt, die anderen (normal lauten!) Spuren- z.B Gitarre oder Midi hab ich im Logic relativ leise gedreht, die Gesangsspur lass ich im Logic bei 0,0db und beim Kopfhörerverstärker dreh ich voll auf... damit ich mich halbwegs gut höre... aber so wirklich zufriedenstellend ist das nicht. Ich habe auch das Problem dass ich eine sehr kräftige Stimme habe wenn ich in manchen Parts "andrücke", dann sind "zarteren" Parts oft sehr leise und die anderen drohen zu übersteuern- da fällt es mir sehr schwer einen geeigneten Pegel zu finden. Ist hier ein Limiter die richtige Wahl?? Die die mit meiner Stimme weiterarbeiten, bitten mich immer, den Gesang ohne Effekte aufzunehmen damit sie dann selbst alles machen können... Ich habe versucht mich in zahlreichen Foren und Tutorial-Videos selbst schlau zu machen, aber ich gebe nun auf.... Im Studio hör ich mich immer so schön und ich muss keine Angst vor Übersteuerungen haben, aber zuhause krieg ich das immer noch nicht ganz hin. Ich hoffe hier kann mir jemand helfen! :))
     
  2. Rescue

    Rescue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.07
    Zuletzt hier:
    29.03.20
    Beiträge:
    3.511
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    644
    Kekse:
    4.443
    Erstellt: 04.04.19   #2
    Genau dafür gibt es den Kompressor den man im Playback Kanal insertiert. Das ist der Grund warum Du dich im Studio so gut hörst. den gibts es sicherlich auch in Logic
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. souleen

    souleen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.19
    Zuletzt hier:
    7.04.19
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 04.04.19   #3
    Okay, dazu werde ich bestimmt eine Anleitung finden :) Step by Step. Vielen Dank.

    LG
     
  4. Signalschwarz

    Signalschwarz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.11
    Zuletzt hier:
    29.03.20
    Beiträge:
    9.661
    Zustimmungen:
    4.437
    Kekse:
    20.262
    Erstellt: 04.04.19   #4
    Alle deine Fragen sollten dir auch die Leute beantworten können, die dich aufnehmen und/oder deine Songs abmischen.
     
  5. souleen

    souleen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.19
    Zuletzt hier:
    7.04.19
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 05.04.19   #5
    Leider hat der Kompressor bezüglich der Aufnahmelautstärke nicht geholfen, ich muss noch immer mit dem Kopfhörerverstärker arbeiten, den voll aufdrehen und die Gitarre leise drehen. Wie kann es sein, dass der Pegel soweit passt, in der Anzeige so laut wie die Gitarre...aber die Stimme beim Abspielen soviel leiser ist??? ist ja auch graphisch stark sichtbar wenn man sich im Vergleich oben die Gitarrenspur ansieht. Hab mich auch nochmal mit den Voreinstellungen des Mikros gespielt (vorabschwächung und Tiefenabsenkung) das hat auch nichts verändert.

    Leider konnte mir bisher niemand helfen. Ich schätze ich muss einfach mal jemanden zu mir einladen der sich das direkt vor Ort ansieht. Das ist wohl die beste Lösung.

    LG
     

    Anhänge:

  6. Hotspot

    Hotspot Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    01.04.08
    Beiträge:
    6.002
    Ort:
    Ennerweh
    Zustimmungen:
    3.685
    Kekse:
    33.370
    Erstellt: 05.04.19   #6
    Da gibt es doch nicht viel zu verstehen. Dreh einfach dein Playback leiser und fertig.
     
  7. Signalschwarz

    Signalschwarz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.11
    Zuletzt hier:
    29.03.20
    Beiträge:
    9.661
    Zustimmungen:
    4.437
    Kekse:
    20.262
    Erstellt: 05.04.19   #7
    Ich zitiere mich mal selbst

    Warum machst Du das nicht?

    1) Du solltest sinnvollerweise eine Mono-Aufnahme erzeugen, also auch eine Mono-Spur zur Aufnahme verwenden.

    2) Nach dem Screenshot zu urteilen liegt der Aufnahmepegel nie und nimmer bei ~ -12dBFS.

    3) Du wirst Direct-Monitoring nutzen, was grundsätzlich auch richtig ist, in deinem Fall aber nicht, denn so liegt der Kompressor ja logischerweise nicht im Monitoring-Weg.

    4) Die Playback-Spur(en) werden wahrscheinlich schon bearbeitet sein, zumindest hinsichtlich Normalisierung auf 0 dBFS.


    Zu mehr habe ich ehrlich gesagt keine Lust, denn warum sollte ich meine Zeit investieren, damit andere Leute gutes Ausgangsmaterial bekommen mit dem sie dann in ihrem "Studio" Geld machen?
     
  8. Hotspot

    Hotspot Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    01.04.08
    Beiträge:
    6.002
    Ort:
    Ennerweh
    Zustimmungen:
    3.685
    Kekse:
    33.370
    Erstellt: 05.04.19   #8
    Ist Mono. Das sind Comping-Spuren.
    Doch, kann schon hinkommen.

    Nur der Vollständigkeit halber...
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  9. Signalschwarz

    Signalschwarz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.11
    Zuletzt hier:
    29.03.20
    Beiträge:
    9.661
    Zustimmungen:
    4.437
    Kekse:
    20.262
    Erstellt: 05.04.19   #9
    Falls Du mit "Playback Kanal" wirklich den/die Kanal/Kanäle meinst, die vom Playback gespeist werden ist das nicht richtig, denn der Kompressor würde im besten Fall (bei deaktiviertem Auto-Gain) das Playback herunterpegeln und das kann man auch einfach mit dem Kanal-Fader erreichen.
    --- Beiträge zusammengefasst, 05.04.19, Datum Originalbeitrag: 05.04.19 ---
    @Hotspot
    Danke für die Hinweise.

    Da war ich mir unsicher, ist eine Weile her, dass ich mich mit Logic herumschlagen musste, da die zu sehenden Spuren jeweils zwei umfassen, die gleich benannt sind, kam ich zu meiner Einschätzung, dass es sich um Stereo-Spuren handeln würde.


    Dann empfinde ich das als sehr ungünstige Skalierung, wenn ein normaler Arbeitspegel zu so einer kleinen Darstellung führt.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  10. Rescue

    Rescue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.07
    Zuletzt hier:
    29.03.20
    Beiträge:
    3.511
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    644
    Kekse:
    4.443
    Erstellt: 05.04.19   #10
    Nein das war wohl ein Fehler ich meinte natürlich den Vocal Kanal!!
     
  11. Fish

    Fish HuF User & Ex-Mod PA/E-Tech Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    7.218
    Ort:
    Zwischen Würzburg und Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.927
    Kekse:
    35.561
    Erstellt: 05.04.19   #11
    Stimmen die Einstellungen vom Kompressor auf deiner Stimme? Da kannst Du normalerweise schon einiges an Lautheit rausholen.

    Ansonsten, wenn Du die Möglichkeit hast, zieh mal auf dem Monitor die Frequenzen der anderen Instrumente die im Bereich Deines Gesangs sind.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  12. Hotspot

    Hotspot Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    01.04.08
    Beiträge:
    6.002
    Ort:
    Ennerweh
    Zustimmungen:
    3.685
    Kekse:
    33.370
    Erstellt: 05.04.19   #12
    Liese sich aber schnell ändern...(schauen, ob das mit einem animierten GIF geht):
    skalierung_logic_waveform.gif
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  13. souleen

    souleen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.19
    Zuletzt hier:
    7.04.19
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 07.04.19   #13
    Das mache, habe ich in meinem Text beschrieben.
    --- Beiträge zusammengefasst, 07.04.19, Datum Originalbeitrag: 07.04.19 ---
    3) Du wirst Direct-Monitoring nutzen, was grundsätzlich auch richtig ist, in deinem Fall aber nicht, denn so liegt der Kompressor ja logischerweise nicht im Monitoring-Weg.


    Zu mehr habe ich ehrlich gesagt keine Lust, denn warum sollte ich meine Zeit investieren, damit andere Leute gutes Ausgangsmaterial bekommen mit dem sie dann in ihrem "Studio" Geld machen?[/QUOTE]
     
Die Seite wird geladen...

mapping