Gesangsanlage bis max. 600€ ???

von Avarice, 05.04.06.

  1. Avarice

    Avarice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.06
    Zuletzt hier:
    16.03.08
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.04.06   #1
    tata,
    hab mich hier aus lauter verzweiflung nun angemeldet und hoffe dass ihr mich durch euer fachwissen (???) weiterhelfen könnt. :confused:

    diese frage wird nun warscheinlich zum 254819754 mal gestellt aber tja:
    gibt es eine halbwegs vernünftige gesangsanlage für 600 € oder sollte man sich lieber 2 aktiv monitore der firma "t. box ma 120e" kaufen, wie es uns heute ein tontechniker, der, denke ich jedenfalss, ahnung davon hat, erklärte??

    max. budget sind eben 600€, nicht mehr.
    sollte eben aus nem powermixer oder endstufe und mixer sein.
    oder soll man lieber einen alten powermixer bei ebay ersteigern? da belibt eben die frage mit der garantie......

    wir machen recht laute musik in richtung (heavy) rock...

    vielen dank für eure antworten.
    bitte stellt dann auch gleich, soweit ihr zeit habt eine anlage zusammen.

    prächtigen abend
     
  2. Behave

    Behave Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.05
    Zuletzt hier:
    14.09.10
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.04.06   #2
    bin nich so der experte , aber bandtechnisch ,würd ich keinen powermixer nehmen..
    mit ner endstufe +mixer hast du meist mehr möglichkeiten ,wenn du erweitern willst.

    600€ sind knapp bemessen
    für 300 mehr würd ich die hier kaufen +irgend nen billig mixer von ebay.
    http://www.musik-service.de/Lautsprecher-Box-JBL-JRX-115-Set-prx395752153de.aspx

    oder eine davon für 600gesamtpreis dann.
    http://www.musik-service.de/Lautsprecher-Box-Yamaha-C-112-V--Club-Series-PA-Box-prx395740195de.aspx

    +die endstufe

    http://www.musik-service.de/PA-Endstufe-DAP-Audio-Palladium-P-1200-prx395719517de.aspx

    gute boxen sind halt teuer leider.. :(
    aber 1ne yamaha +Dap endstufe+mixer =600 € und ausbaufähig.
     
  3. ForEverJoe

    ForEverJoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    11.06.07
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Neufahrn Niederbayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    193
    Erstellt: 06.04.06   #3
    Naja, Behave mit irgendeinem Billig Mixer erreichst du wenig...da du die Klangqualität damit enorm vermindern kannst...!

    Ein Behringer oder Yamaha Mixer für 150€ ist hier schon besser geeignet!
    Das JBL Boxenpaar reicht für den Anfang...
     
  4. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 06.04.06   #4
    Hi,
    wenn dir der Hochton Bereich unwichtig ist kannst du die JBL Boxen ruhig nehmen, legst du jedoch wert auf eine brauchbare Hochtonwiedergabe, solltes du die Finger davon lassen !

    Hier mal der Frequenzgang von der JRX 112, die den gleichen Hoch"?"töner haben wie die JRX 115.

    [​IMG]

    Das ist der original JBL Frequenzschieb !
    Darauf sieht man sehr deutlich, das der Frequenzgang schon bei ca. 9500Hz extrem steilflangig abfällt,
    darauf weißt sogar die tech. Beschreibung schon hin:
     
  5. emo

    emo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.04
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    1.437
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    701
    Erstellt: 06.04.06   #5
    Falls ihr die Anlage vorerst nur für den Proberaum braucht und irgendwann dann mal erweitern können wollt würde ich EINE Box + Endstufe + Mixer vorschlagen..

    Wir selbst spielen über folgendes und sind damit voll zufrieden (auch Lautstärkemäßig gibts keine Probleme):

    http://www.musik-service.de/PA-Mischpulte-Yamaha-MG-10-2-prx395679592de.aspx
    http://www.musik-service.de/PA-Endstufe-DAP-Audio-Palladium-P-1200-prx395719517de.aspx
    http://www.musik-service.de/Lautsprecher-Box-Yamaha-C-112-V--Club-Series-PA-Box-prx395740195de.aspx

    Da dann irgendwann noch ne zweite Box dazu und ihr seit bedient.. zusammen mit den nötigen Kabel sollte das für 600€ auf jeden Fall machbar sein, nurmal bei Musikservice nachfragen, die machen euch bestimmt nen guten Preis!
     
  6. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 06.04.06   #6
    dem ist im prinzip nichts hinzuzufügen, ausser vielleicht, dass man die box mit monitorschräge nehmen sollte: http://www.musik-service.de/Lautsprecher-Box-Yamaha-CM-12-V-Club-Series-Monitor-prx395749959de.aspx
     
  7. emo

    emo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.04
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    1.437
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    701
    Erstellt: 06.04.06   #7
    Jap, das stimmt natürlich. Als wir bei MS waren war leider nur die oben genannten Box vorrätig und wir wollten nicht mit leeren Händen heim ;)

    Ansonsten kann man evt anstatt des MG10/2 das MG 8/2 FX empfehlen, dann hat man auch gleich ein bisschen Hall etc für den Gesang dabei
     
  8. Avarice

    Avarice Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.06
    Zuletzt hier:
    16.03.08
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.04.06   #8
    danke für die tipps.
    was meint ihr zu den t. box PA502 von thomann???
    also eig. wollen wir schon 2 boxen haben.

    wie findet ihr die zusammenstellung:
    t. amp TA 1400 II : 245€
    t. box PA 502: 2 x 179€
    behringer mixer bei ebay. dann sind wir etwas über 600€

    es müssen keine profiboxen sein, nur eben für uns und kleinere auftritte.
    vielen dank für eure mühe

    avarice
     
  9. |Benni|

    |Benni| Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    11.09.11
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    297
    Erstellt: 07.04.06   #9
    Folge den Tipps von Emo und 8ight und werde glücklich oder zahle dein eigenes Lehrgeld. Ich an deiner Stelle würde versuchen, aus den von anderen bereits gemachten Erfahrungen zu profitieren. Und ab einem gewissen Erfahrungsstand kauft man nichts mehr, wo "the box" draufsteht.
     
  10. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.121
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 07.04.06   #10
    Laut Thomann soll das die interne Frequenzweiche der 502 sein.
    Ich habe ja schon ne Menge gesehen ,aber sowas ist mir noch garnicht untergekommen,lustig wird es bestimmt wenn da mal wirklich 300 Watt drübergehen,deshalb gibt es dieses Teil auch als Ersatzteil.
    So kann man dann aus einer billigen Box auch noch Profit rausschlagen.
    Wer meint dieses Teil kaufen zu müssen ,viel Spasssss.
     
Die Seite wird geladen...

mapping