Gesangsanlage für Proberaum und Gigs (im Garten;)

von Sowbug, 13.02.07.

  1. Sowbug

    Sowbug Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.07
    Zuletzt hier:
    22.10.08
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.07   #1
    Also ich bräuchte ne Gesangsanlage für unseren Proberaum und für diverse Gigs im freien (Geburtstagspartys/Gartenpartys?) wo maximal denk ich 30 Leute da wären (absolutes Maximum).

    Also wir sind noch relative Neulinge und covern bis jetzt nur Sachen wie:

    -Billy Talent
    -Jimmy Eat World
    -Beatsteaks

    ...

    Ich dachte dabei an die dB Technologies Basic 200
    und dazu dann noch ein Mischpult.

    Vielleicht kennt ihr ein relativ brauchbares Mischpult wo später auch mal Gitarre usw. drüber laufen kann (soll ja erstmal nur für Gesang sein)

    Budget, wie man sieht reicht nur für die Basic 200 aus. (außer es gibt ne erheblich bessere Box für "ein wenig" mehr Kohle ;)

    Hoffe ihr könnt mir dabei helfen.
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 13.02.07   #2
  3. Sowbug

    Sowbug Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.07
    Zuletzt hier:
    22.10.08
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.07   #3
    Kann ich über die Box eventuell auch gleichzeitig Gitarre drüber laufen lassen (also Gesang und Gitarre) und ergibt des nochn "gutes" Soundergebnis ?

    Mischpult werd ich ja auch noch brauchen oder?

    Danke im vorraus.
     
  4. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 13.02.07   #4
    logo
    nur Bässe und Bassdrum mögen die nicht

    auch: logo
     
  5. Sowbug

    Sowbug Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.07
    Zuletzt hier:
    22.10.08
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.07   #5
    So noch ne Frage.

    Also die Aktivbox von der Yamaha is ja die hier: Yamaha S-112 V PA Speaker

    Bei der Aktivbox brauch ich ja dann keinen Verstärker oder?

    oder is die Passivversion mit Verstärker besser/sinnvoller ?

    Also wie gesagt sollten 1x Gesang und 1x Gitarre drüber laufen (denke 2x Gitarre is zu viel oder? wenn nicht wärs perfekt :D )

    Ich frag nur wegen dem Kostenfaktor weil ja nochn Mischpult dazu muss und der Verstärker für die Passvibox ja auch noch nen 200er kosten würde. Ich lass mich aber gerne aufklären :great:.
     
  6. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 13.02.07   #6
    öh - das ist keine Aktivbox
    Yamaha hat in der Club-Serie gar keine Aktivboxen
     
  7. Sowbug

    Sowbug Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.07
    Zuletzt hier:
    22.10.08
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.07   #7
    aso ok ^^
     
  8. Sowbug

    Sowbug Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.07
    Zuletzt hier:
    22.10.08
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.07   #8
    Ok dann ne andere Frage:

    Meint ihr, dass man bei der: Yamaha SM-12 V Club Series Monitor 1x Gesang + 2x Gitarre drüber laufen lassen kann und damit noch guten Sound hat ?

    oder was wäre bei diesen Boxen das Maximum, bzw. mit welcher Alternative wäre diese Kombination möglich? (mit gutem Sound;)


    Aso und noch was...taugen die was?

    JBL TR 125

    ich weiss die gibts nicht mehr im sortiment aber ich habn angebot bekommen für 2 von denen für 450 €

    danke im vorraus.
     
  9. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 14.02.07   #9
    gut ist relativ - aber in der Preisklasse gibts kaum was besseres
    mir persönlich sind die 12er Club zu mittig - was aber wiederum den Vorteil hat, dass sie relativ laut spielen
    auf jeden Fall sind es zuverlässige und robuste Boxen - Sniper09 z.B. macht seine Gigs mit so einem Pärchen und hatte die auch beim letzten PA-Treffen dabei.
    Erstaunlich richtig gut klingen sie, wenn sie untenrum durch einen Subwoofer abgetrennt werden.
     
  10. Sowbug

    Sowbug Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.07
    Zuletzt hier:
    22.10.08
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.07   #10
    Also wären diese dann wohl die beste Lösung.


    hab hier noch eine gefunden die eigentlich nur gute Bewertung bekommen hat:

    JBL JRX-115

    hat jemand erfahrung mit dieser box?
     
  11. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 14.02.07   #11
    ja - die klingt sch....
    ich hab mal eine sonst eigentlich gute Funkband gehört, die über diese Boxen hat spielen müssen
    nach 1/2 Stunde musste ich gehen

    eigentlich nur für Konservenmusik
     
Die Seite wird geladen...

mapping