Gesangsanlage für Proberaum!

von Bady_BM, 13.11.06.

  1. Bady_BM

    Bady_BM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.05
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Oberösterreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.11.06   #1
    Hallo!


    Wir bräuchten eine Gesangsanlage für unseren Proberaum und ev. für kleine Auftritte für so ca. 50 Leute.

    Da wir so wenig Geld ausgeben möchten wie möglich, da wir alle Schüler sind, wollen wir nur das absolut notwendigste kaufen.

    Ich habe dazu ein wirkliches tolles Angebot gefunden:

    http://www.elektronik-star.de/product_info.php/cPath/110_117_130/products_id/500

    Wir wollen nur den Gesang (1 Mic.) damit verstärken.
    Nur weiß ich nicht ob diese Anlage für unsere Zwecke geeignet und genügend Leistung hat.

    Danke für eure Hilfe

    mfg BADY
     
  2. tonfreak

    tonfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 13.11.06   #2
    Dieses "Angebot" würde ich dir auf keinen Fall empfehlen, da der Verstärker für die Boxen völlig unterdimensioniert ist. An diesem "Angebot" hättest du wirklich keine Freude.

    MfG

    Tonfreak
     
  3. sniper

    sniper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.660
    Erstellt: 14.11.06   #3
    Die verlinkte Anlage ist Sondermüll, Ihr würdet Euch nach kurzer Zeit schwarz ärgern. Wenn´s um die Verstärkung von Gesang geht, kauf Dir besser eine 10" Aktivbox aus der Einsteigerklasse. Ein Beispiel hierfür wäre die dB Opera 210. Für mehr Geld gibt´s natürlich Besseres - aber für kleine Auftritte bei normaler Lautstärke sollte die reichen. Stativ nicht vergessen, auf dem Boden klingt keine Gesangsbox.
     
  4. odin_thor

    odin_thor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.06
    Zuletzt hier:
    6.07.07
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 14.11.06   #4
    Ist auf die Box auf die du grad verlinkst oder die dB basic 200 besser?

    edit:
    Und die db Opera live 202 verglichen mit der dB basic 200?

    Brauch den Lautsprecher als Gesangsverstärker im Proberaum und würde am gernsten, zumindest mal für ne kürzere Zeit, direkt mitm Mikro reingehn ohne Mischpult davor.
     
  5. sniper

    sniper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.660
    Erstellt: 14.11.06   #5
    Hmm, was ist besser? Ich würde sagen, was Deiner persönlicher Erwartung am ehesten entspricht. Mit dem Mikro kannst Du in alle 3 direkt rein. Bleibt´s bei Gesang im Proberaum, bist Du mit der 10" gut bedient. Und es ist noch Geld für Stativ / Mikro / Kabel übrig...

    Ich schicke aber vorweg, dass ich nichts von dB-Technologies live gehört habe. Ich will vorrangig den Threadersteller vor einem Fehlkauf bewahren und eine Alternative aufzeigen mit der er besser fährt als mit der Einweg-Anlage. Andere, langjährige Forenmitglieder empfehlen die dB-Serien desöfteren, daher habe ich ein ruhiges Gewissen... :)
     
  6. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    8.605
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.551
    Kekse:
    45.489
    Erstellt: 15.11.06   #6
    @sniper & Threadsteller

    Also die db-Serie kannst Du ruhigen Gewissens nehmen, habe schon des öfteren damit arbeiten müssen, und es ist schon ganz okay! Na Klar gibt es auch besseres, aber nicht in dieser Größenordnung. Also für die angedachten Zwecke bist Du damit bestens ausgerüstet! Und bitte, bitte laß die Finger von dem "Omnibus" - Sch... !;)

    Ich persönlich würde die Opera 210 vorziehen, aber das ist Ansichtssache!

    Wolle
     
  7. odin_thor

    odin_thor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.06
    Zuletzt hier:
    6.07.07
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 15.11.06   #7
    Also von der Lautstärke/Qualität gibts zwischen der Opera und der basic keinen großen unterschied das sich die 30€ aufpreis lohnen würden?

    Weil hier halt meist die basic200 und selten die Opera (bzw von der les ich hier zum ersten mal) empohlen wird...

    Ich bin ma abwechslungsweise Azubi und nich nur Schüler, deshalb würd ich jetzt wegen +/- 50€ auch nicht heulen...aber wenn es sich ned wirklich lohnt dan brauch ich auch das Geld nicht rausschmeißen, muss diesen Monat noch genug anderes zahlen... ;)
     
  8. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    8.605
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.551
    Kekse:
    45.489
    Erstellt: 16.11.06   #8
    Die Opera 210 ist sozusagen der kleine Bruder der 200er!:D Die 200er hat einen 12 Zoll Bassspeaker und die Opera einen 10 Zoll! Die eine hat 120 / 40 Watt ; die andere 150 / 50! Wobei ich auch meine das die Opera mehr Wumms hat, also der Schalldruck ist besser! Für Gesang würde ich sagen reichen Dir auch 10´´ , aber eventuell sagt ein anderer User hier auch noch mal seine Meinung!

    Wolle
     
  9. odin_thor

    odin_thor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.06
    Zuletzt hier:
    6.07.07
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 16.11.06   #9
    Hm, kostet weniger, hat weniger Watt aber trotzdem lauter?
    Wäre ja ganz cool...hat vl. noch jemand davon Ahnung bzw. ne Meinung?
     
  10. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.130
    Zustimmungen:
    875
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 16.11.06   #10
    Wenn Du die zwei dB Unterschied im Maximalschalldruck (!!!) hören kannst, gebe ich Dir 'n Eis aus.:D

    Aber im Ernst: Auf solche Angaben ist gepfiffen, weil nicht praxisrelevant. Die Messung ist wohl bei 1kHz gemacht worden und an der Belastungsgrenze machen die Boxen so viel Klirr, daß es sinnfrei ist, sie überhaupt im Grenzbereich zu betreiben.


    der onk
     
  11. odin_thor

    odin_thor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.06
    Zuletzt hier:
    6.07.07
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 16.11.06   #11
    Hm ja...aber würden sich nun die 30€ aufpreis für die db basic anstatt die Opera lohnen?
     
  12. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    8.605
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.551
    Kekse:
    45.489
    Erstellt: 17.11.06   #12
    Ich will auch eins!!!

    Im Prinzip NEIN, ist eben Geschmackssache! Aber wenn Du die Möglichkeit hast, dann gehe in einen guten Musikladen, und hör sie Dir beide mal an, und dann entscheidest Du!

    Wolle
     
  13. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.130
    Zustimmungen:
    875
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 17.11.06   #13
    Wir fassen also zusammen:
    Du willst hier die finale Entscheidung zwischen zwei Boxen fremden Ohren abverlangen und wirst den gegebenen Rat ohne ihn zu hinterfragen anstandslos in die Tat umsetzen?:D

    Pass auf. Bei den beiden Boxen handelt es sich ja nicht um seltene Einzelstücke, deren Anschaffung mit monatelanger Suche verbunden ist, sondern um aktuelle Modelle, die es überall zu kaufen gibt. Also bestellt man bei einem der üblichen Verdächtigen je ein Exemplar, hört den beiden über's Wochenende beim Spielen zu und schickt die als schlechter befundene Box zurück. Fertig ist die Laube.


    der onk
     
Die Seite wird geladen...

mapping