Gesangseffekt (Volume)

von BadMike, 05.01.07.

  1. BadMike

    BadMike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.07   #1
    Hallo Dude,

    Ich weiß das es einen Effekt gibt, mit dem man die Lautstärke Pegelunterschied zwischen Schreien und beispielsweise leises Singen verringern kann. So dass die Gesangslautstärke in ungefährer gleicher Lautstärke bleibt. Ohne den Microfon abstand zu vergrößern oder zu verringern. Nur weiß ich nicht wie dieser Effekt heißt, wo man diesen bei einer PA einbaut, oder ob es Mischpulte gibt wo dieser Effekt inclusive ist.

    Kann mir da jemand helfen!?
     
  2. Sky

    Sky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.04
    Zuletzt hier:
    26.08.16
    Beiträge:
    819
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    6.366
    Erstellt: 05.01.07   #2
  3. BadMike

    BadMike Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.07   #3
    thanx a lot, and have a nice weekend!
     
  4. BadMike

    BadMike Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.07   #4
    also hab da grad schon wieder ne neue frage...
    also wenn man sich dann beispielsweise diesen hier holt:
    https://www.thomann.de/de/presonus_comp16_presetkompressor.htm

    Wo schaltet man den dann zwischen?
    Mic -> Kompressor -> Mischpult? das Würde ja dann bedeutendas man für jedes micro was mit diesem effekt arbeiten soll so ein teil brauch! Wenn man jetz mal 3 Sänger hat.. sind das ja schon wieder 300 €.
     
  5. Basselch

    Basselch MOD Recording HCA Mikros Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    9.092
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2.218
    Kekse:
    43.133
    Erstellt: 05.01.07   #5
    Hallo,

    Dynamics (und dazu gehört ein Kompressor!) gehören in den Insertweg eines Kanales. Heißt also im Idealfall: Jeder Vocal-Kanal würde einen eigenen Kompressor brauchen. Alternative: Die Vocals auf eine Subgruppe und den Kompressor in den Subgruppen-Insert. Ist aber eine holprige Alternative, da ja dann ein Subgruppensignal komprimiert werden muß, zu dem verschiedene Sänger beitragen. Eine individuelle Einstellung kriegst Du so nicht hin, da bräuchte es schon für jeden Sänger einen einzelnen. Die Frage ist, ob das den Aufwand wert ist (im Probenraum)...

    Viele Grüße
    Klaus
     
Die Seite wird geladen...

mapping