Gesangslehrer oder Logopäde

von Creepels1, 28.04.05.

  1. Creepels1

    Creepels1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    1.09.11
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.04.05   #1
    Moin, da ich in nächster Zeit jetzt auch mal ein wenig Gesangsuntericht nehmen wollte wollte ich mich nun mal erkundigen wo man das denn alles lernen kann. Hab hier in der Umgebung nur die Musikschule gefunden und die wollen 30€ für eine Stunde Einzeluntericht, ist das der normale Preis? Ich hab auch mal gehört, dass einem der Logopäde das Singen beibringen kann, stimmt das?

    CR
     
  2. DerDrache

    DerDrache Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.04
    Zuletzt hier:
    19.04.09
    Beiträge:
    462
    Ort:
    Allgäu
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 28.04.05   #2
    30? is ok. zahl ich auch.
    das mit dem logopäden bezweifle ich. kann mich aber auch irren.
     
  3. K?C

    K?C Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.04
    Zuletzt hier:
    8.05.05
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Heimersheim (Rheinland-Pfalz)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.04.05   #3
    Also bei uns an der Musikschule kostet der Einzelunterricht 20 Euro pro Stunde.
     
  4. Lite-MB

    Lite-MB Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    2.094
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    861
    Erstellt: 28.04.05   #4
    alles ist relativ!

    die Frage ist doch nicht, was eine Stunde kostet, sondern was ihr in dieser Stunde für euer Geld bekommt.

    Es macht durchaus Sinn nur alle 3-4 Wochen eine Stunde zu nehmen (natürlich Einzelunterricht!!!), dann aber voll konzentriert - setzt natürlich voraus, daß ihr genug Selbstdisziplin habt, regelmäßig an euch zu arbeiten.

    Wenn der Lehrer sein Geld wert ist kommt ihr min. genauso schnell voran als die, die jede Woche zum "Massenchor" in die Musikschule rennen.

    Lehrer sind in der Regel dazu da, Wege zu zeigen, Impulse zu setzen und das wichtigste ist die Kontrolle von außen, die ist durch nichts zu ersetzen - alles andere muß von euch kommen!!
     
  5. DerDrache

    DerDrache Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.04
    Zuletzt hier:
    19.04.09
    Beiträge:
    462
    Ort:
    Allgäu
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 28.04.05   #5
    und es ist noch effektiver einmal in der woche eine stunde bei einem tollen lehrer zu haben.

    so. und jetzt? was willst du damit aussagen?
     
  6. Lite-MB

    Lite-MB Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    2.094
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    861
    Erstellt: 28.04.05   #6
    ich will damit genau sagen, daß es immer besser ist einen Lehrer zu nehmen, der 50 Euro die Stunde kostet + wert ist, den halt nur alle vier Wochen (wenn das Geld nicht so üppig ist), als einen der 30 Euro nimmt und nicht die Hälfte wert ist, das aber jede Woche!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping