Gesangsnoten Metal Bereich (FFDP)

von Shizey, 20.01.20.

  1. Shizey

    Shizey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.20
    Zuletzt hier:
    18.02.20
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 20.01.20   #1
    Hey, ich nehme seit einem Jahr Gesangsunterricht und lerne es nach Noten zu singen. Ich bin eher ein Metal Fan und Five Finger Death Punch zu singen hat mir schon immer am meisten Spaß gemacht. Nur finde ich sehr wenige Gesangsnoten..... Hat jemand einen Tipp wo ich eine große Auswahl habe?

    Hoffe das ist das richtige Thema. Ist ja irgendwo Equipment :)
     
  2. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    29.976
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    9.034
    Kekse:
    119.556
    Erstellt: 20.01.20   #2
    Nein. Noten sind kein Equipment. Ich denke, das ist eine Frage der Selbstrecherche. Aber ich schieb dich trotzdem mal in die Plauderecke.

    Frage: muss man Metal denn nach Noten singen? Wenn du die ffdp-Songs magst, müsstest du Melodie doch auch ohne Noten nachsingen können.
     
  3. drowo

    drowo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    02.01.16
    Beiträge:
    1.922
    Ort:
    Alpenrand
    Zustimmungen:
    1.328
    Kekse:
    7.684
    Erstellt: 21.01.20   #3
    Gib doch mal bei Google "five finger death punch sheet music" ein, da kam bei mir gerade einiges.

    Falls das was du suchst nicht dabei ist: was hältst du davon, dir das was du singen willst herauszuhören und selbst zu notieren? Mit einer (kostenlosen) Notations Software wie MuseScore problemlos möglich.
    Der Trainigseffekt, sowohl bzgl Notationskenntnissen als auch Kenntnis des Songs ist enorm.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  4. Shizey

    Shizey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.20
    Zuletzt hier:
    18.02.20
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 21.01.20   #4
    Nach Noten singen macht denke ich immer Sinn oder?

    Und die Noten selber zu notieren könnte Interessant sein. Aber auch schwierig..... Der Sänger schafft es irgendwie sehr Hoch zu singen aber mindestens eine Oktave tiefer zu klingen. Deswegen die Noten. :)
     
  5. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    29.976
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    9.034
    Kekse:
    119.556
    Erstellt: 21.01.20   #5
    Keine Ahnung. Ich kenne keine Metalsänger, die nach Noten singen.
     
  6. Shizey

    Shizey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.20
    Zuletzt hier:
    18.02.20
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 21.01.20   #6
    Meine Frage war nicht ob du Metalsänger kennst die nach Noten singen !
     
  7. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    29.976
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    9.034
    Kekse:
    119.556
    Erstellt: 21.01.20   #7


    Stimmt. Deine Frage war: ich bin zu faul, selbst zu suchen oder meine Ohren zu benutzen. Kann mir jemand die Arbeit abnehmen?
     
  8. Vali

    Vali Vocalmotz Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    21.02.20
    Beiträge:
    4.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.749
    Kekse:
    35.854
    Erstellt: 21.01.20   #8
    Kein Grund patzig zu werden. Ich bin in der Metalszene unterwegs und hab bisher auch nur Lyrics oder Leadsheets in den Mappen gesehen. Einzelne notieren zur Dokumentation (z.B. zur Vorbereitung aufs Studio) den Gesang, aber eher zum Nachschlagen und nicht zum Ablesen.
    Aber du coverst, nehme ich mal an. Da können Noten mal hilfreich sein, vor allem wenn man partout nicht raushören kann wie die Gesangslinie geht. Meistens reicht aber schon es nach Gehör nachzusingen. Dazu reichen dann ja die Lyrics.
    Zum Analysieren von Kompositionen können Noten interessant sein. Aber selbst raushören und aufschreiben kann auch für einen selbst wertvoll und ne super Übung sein.
    Ansonsten gibt es von den Gassenhauern der Stars der Szene (kann mir vorstellen, die größten Hits von FFDP gehören dazu) bestimmt Musescore oder Guitar Pro Files zum Runterladen oder zumindest Tabs um ein Leadsheet zusammenzustellen. Aber die sind meist auch von anderen rausgehört und können fehlerhaft sein. Nur von den kommerziell erfolgreichen Stars gibt es offizielle Songbooks.
    Ansonsten find ich nach Noten singen im Metal eher schlecht, mal davon abgesehen dass kaum Metalsänger vom Blatt singen können. Die Songs gehören mMn freier interpretiert, also muss man sich von der Notation lösen. Es sei denn es ist Math Core und muss so kalkuliert klingen. Manche Sachen wie gutturaler Gesang kann man auch nicht so sinnvoll in Töne notieren.
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  9. moniaqua

    moniaqua Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.07.07
    Beiträge:
    7.655
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    1.378
    Kekse:
    22.129
    Erstellt: 21.01.20   #9
    Nö. Ich bin Fan von Noten (mein schlechtes Gedächtnis...), aber manchmal sind sie einfach nur störend. Und manche Songs lernt man einfacher nach Gehör. Es gibt Lieder, das verzweifel ich mit Noten. Bei Metalsongs würde ich erwarten, dass es mir so ginge :)
     
  10. Shizey

    Shizey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.20
    Zuletzt hier:
    18.02.20
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 21.01.20   #10
    Ich bin nur leicht irritiert wieso ein Mod sich so daneben verhält. Ich hatte eine ernsthafte Frage und er redet am Thema vorbei und dann beleidigt er mich. Naja du wirst ignoriert also halt dich aus dem Thema raus!

    Vali schonmal vielen Dank für die Informative Antwort.

    Ich bin noch Gesangsanfänger und mir half es bisher sehr nach Noten zu singen. Auch um das Gehör zu trainieren um die tonlagen herauszuhören. Und ich bin nicht jemand der covert oder in einer Band singt. Ich lerne es zu singen.Deswegen das mit den Noten. Ich singe ja nicht nur auschließlich Metal. Schade das so wenige Noten von Metal gibt. Hätte gehofft das jemand was kennt. Und nicht weil ich faul bin oder sowas. Habe genug im Internet gewühlt.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  11. Frank-vt

    Frank-vt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.10
    Zuletzt hier:
    21.02.20
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    313
    Kekse:
    507
    Erstellt: 21.01.20   #11
    Ich verstehe ehrlicherweise den Zusammenhang zwischen Metal und Gesang und Noten gleich gar nicht....:tongue:
    Und husch, schnell weder weg:D
     
  12. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    29.976
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    9.034
    Kekse:
    119.556
    Erstellt: 21.01.20   #12
    Andere werden es dir erklären. Die ignorefunktion greift bei mods nicht. Und raushalten werde ich mich nur, wenn ich es möchte.

    Wenn ich dich angegriffen habe, tut es mir leid. Aber ich gestehe, auch ich bin nicht frei von Empfindlichkeit und fand deinen Kommentar etwas überheblich.
     
  13. Shizey

    Shizey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.20
    Zuletzt hier:
    18.02.20
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 21.01.20   #13
    Das war nur etwas Kritik mehr nicht. Kommt immer drauf an wie man es aufnimmt was man liest. Das war keineswegs überheblich gemeint.

    Ich habe nicht die Zeit und Lust um Small Talk zu führen :) Ich Wollte nur Infos haben.
     
  14. Vali

    Vali Vocalmotz Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    21.02.20
    Beiträge:
    4.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.749
    Kekse:
    35.854
    Erstellt: 21.01.20   #14
    Ein Mod ist auch nur ein normaler User mit ner eigenen Meinung, Hintergrund und Charakter, ein Mensch halt :tongue: Wenn wir als Mods agieren, schreiben wir meist grün. Außerdem sind wir in der Plauderecke :evil:

    Naja, ich denke es gibt kaum Noten, weil im Metal die Nachfrage gering ist, weil nun mal kaum jemand nach Noten singt. Ein Songbook rauszugeben kostet auch ein heiden Geld, das haben die meisten auch professionellen Metalbands nicht. Kann mir vorstellen, dass die Leute von FFDP trotz ihres Bekanntheitsgrades trotzdem nem Zweitjob nachgehen müssen und nicht von der Band allein leben können wie z.B. Metallica.
    Kann auch sein, dass ein bißchen Scham mitspielt, weil man in den Noten sonst sieht, dass man von Musiktheorie keine Ahnung hat :eek::D Hab tatsächlich mal sowas wie Noten bekommen für Gastgesangsbeiträge (verschiedene Rock- und Metalstile), die zum Grinsen waren. Begnadeter Komponist und super Song, aber notiert in der falschen Takt- und Tonart und immer wieder die falschen Symbole verwendet :rolleyes: Das beste was ich mal gesehen habe, war in 4/4 Takt, C-Dur, Tempo 120 notiert, und damit das Notenprogramm aber so abspielt, wie es klingt, war alles voller b und #, mehrfach hintereinander gebundene 32tel-Noten, mittendrin ein eingeschobener 1/4 Takt. :ugly: Das ist besser mal nix für die Öffentlichkeit, wenn man noch irgendwie seriös wirken will :D:embarrassed:
    Solche Nicht-Noten hab ich dann lieber weggeschmissen und mir lieber die Demo oder Midi angehört und nach Gehör nachgesungen.
     
  15. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    29.976
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    9.034
    Kekse:
    119.556
    Erstellt: 21.01.20   #15
    Leider wieder etwas "drüber". Schließlich bist du der mit dem Anliegen.

    Egal: Sogar an den überaus bemühten und hilfreichen Infos meiner geliebten Kollegin Vali kannst du erkennen: Dein Wunsch ist keineswegs alltäglich und mit einem Link erfüllt. Metal ist nicht unbedingt das Genre, was notiert wird. Und je kleiner die Nische, umso schwieriger.

    Was ist mit der Antwort von @drowo ? Er sagt, er hätte einige Ergebnisse googlen können. Was stimmt an denen nicht?
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  16. Shizey

    Shizey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.20
    Zuletzt hier:
    18.02.20
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 21.01.20   #16
    @antiapsti: Alles gut. Vielleicht habe ich mich auch falsch ausgedrückt..
    Ich kann leider nicht wissen das es nicht selbstverständlich ist Lieder zu notieren. Und Naja FFDP ist nicht gerade klein. Das erste Album wurde öfters verkauft als der letzte Album von Metallica :)
    Und ja Ein aar Noten finde ich ja auch. Nur eine kleine Auswahl und hätte gerne mehr. Deswegen die Frage :)

    @Vali: Also meine Musiktheorie ist nicht ausreichend genug xD Ich habe auch erst angefangen Metal zu singen. Zu einem Lied wo ich die Noten hatte. Aber als ich das im Unterricht anfing zu singen und erkannte das ich extrem Hoch singen soll war ich sehr schockiert. Es hört sich bei dem Sänger von Ivan Moody nicht so an wie bei mir xD Und naja nach Noten und in Original Tonlage zu singen finde ich irgendwie interessant. Würde gerne es irgendwann einmal so beherschen das ich ein mir unbekanntes Lied in Form von Noten vor mir hätte und könnte es perfekt wieder geben. Naja vielleicht einmal vorher anhören. Und ich finde es einfacher wenn ich die Noten habe. Damit ich einfach weiß wo es hingeht. Das viel mir am anfang sehr schwer. Zu wissen in welchem Bereich ich singen muss.

    Und das Notenbücher oder allgemein Notierungen Geld kosten und es deswegen nicht selbstverständlich ist wusste ich nicht. Aber danke für die Info
     
  17. drowo

    drowo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    02.01.16
    Beiträge:
    1.922
    Ort:
    Alpenrand
    Zustimmungen:
    1.328
    Kekse:
    7.684
    Erstellt: 22.01.20   #17
    Meine Vermutung: per MIDI Keyboard in der DAW in Echtzeit eingespielt und danach vom Notationsprogramm rendern lassen. Dann sehen die Sachen nun mal so aus :nix:
    Wenn man das will, kann und Noten verfügbar sind. Nicht jeder der (hoch-) musikalisch ist kann halt auch Noten lesen bzw schreiben. Und ich kann mich nur anschließen: Metal gehört sicher nicht zu den Musikstilen in denen Notation extrem häufig anzutreffen ist. Ich habe zwar von Dream Theater gehört, dass dort alles haarklein notiert wird (sogar die Drums), aber ansonsten dominiert eher Text mit Akkordsymbolen für die grundsätzliche Songstruktur + Auswendiglernen von Melodien und Riffs. Ggf noch TABs bei den Gitarristen.
    Das kannte ich noch gar nicht :eek: Klingt nach Floating Point Unit bei Prozessoren. :D
    Es erspart dir natürlich nicht das raushören an sich, nur die Länge der am Stück rauszuhörenden und zu merkenden Abschnitte kann damit sehr kurz werden. Ich mache das ganz gerne bei Songs, bei denen die Formteile (Strophe, Chorus, etc. ) zwar grundsätzlich wiederholt werden aber sehr starke Variationen aufwiesen. Songs bei denen die Strophen jedes mal fast gleich sind lerne ich einfach nach Gehör.

    LG Robert
    --- Beiträge zusammengefasst, 21.01.20, Datum Originalbeitrag: 21.01.20 ---
    "Perfekt" ... das schafft praktisch niemand. Was man bei gutem Training on-first-sight schaffen kann ist die Melodie "richtig" zu singen, aber der Ausdruck - also das "geil" singen - kommt erst nach vielen, vielen, vielen, vielen ..... Wiederholungen.
    --- Beiträge zusammengefasst, 21.01.20 ---
    Wenn du Songs von anderen nachsingst, coverst du - auch wenn du das nur im stillen (bzw lauten ;)) Kämmerlein tust und nicht auf der Bühne. :nix:
    --- Beiträge zusammengefasst, 22.01.20 ---
    Auch auf die Gefahr hin, dass gleich alle anfangen zu gähnen: war der Gesang im Violinschlüssel notiert und der Sänger ein Mann? Es ist üblich den Tenor eine Oktave höher zu notieren als er tatsächlich klingt - Erklärung siehe hier
    https://www.musiker-board.de/thread...-c6-bin-ich-jetzt-sopran.657744/#post-8213638
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  18. moniaqua

    moniaqua Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.07.07
    Beiträge:
    7.655
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    1.378
    Kekse:
    22.129
    Erstellt: 22.01.20   #18
    Was sonst soll ich denn in aller Herrgottsfrüh machen? :nix: :coffee:
    Eigentlich nicht. Die meisten sind nur zu faul, den 8er zu schreiben ;) Aber den Gedanken hatte ich auch, als ich @Shizey s Post las.
     
  19. drowo

    drowo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    02.01.16
    Beiträge:
    1.922
    Ort:
    Alpenrand
    Zustimmungen:
    1.328
    Kekse:
    7.684
    Erstellt: 22.01.20   #19
    Mit "faul" hat das bei professionell erstellten Noten wenig zu tun. Die explizite Kennzeichnung mit Hilfe eines oktavierten Violinschlüssels ist noch nicht sehr lange üblich und selbst heute verwenden noch viele die alte Konvention.
     
  20. Silvieann

    Silvieann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.15
    Zuletzt hier:
    21.02.20
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    363
    Kekse:
    3.850
    Erstellt: 22.01.20   #20
Die Seite wird geladen...

mapping