Gesangstechnik beim Metal?

von Selgald, 31.05.05.

  1. Selgald

    Selgald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.05
    Zuletzt hier:
    22.09.08
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Leverkusen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.05.05   #1
    also ich red jetzt von solchen bands wie z.b iron maden, aina usw.
    der gesangs hört sich ja fast gleich an, die singen doch im falset (oder wie man das auch schreibt) richtig? falls ja gibts da was zum trainieren davon?
    p.s falls es den thread schon 32489234x gibt, ich bin viel zu depremiert zum suchen.
     
  2. Direwolf

    Direwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    Thüngfeld
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    913
    Erstellt: 31.05.05   #2
    und ich bin zu deprimiert zum Antworten.



    Na gut:
    Falsett hat glaub ich 2t.
    Das Ist wie alles beim Gesag auch übungssache, wobei grad hier auch ein großer Teil Veranlagung dabei ist.
    Und wie Überall beim Gesag ist es schwer einfach so Übungen vorzuschlagen, am besten ist hier wirklich Gesangsunterricht, da du sonst sehr wahrscheinlich auf kurz oder lang die Stimme kaputt machst. Wichtig ist vor allem, dass du im Hals locker bleibst, der Druck kommt aus dem Bauch, nicht pressen, da du eh nur einen kleinen Teil der Stimmbänder benutzt und deshlb schnell überlastest.

    cu Direwolf
     
  3. Selgald

    Selgald Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.05
    Zuletzt hier:
    22.09.08
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Leverkusen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.05.05   #3
    ich hab gesangsunterricht also keine sorge :p
     
  4. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 01.06.05   #4
    Also Bruce Dickinson singt gar nie nicht Falsett. Der singt alles in der Bruststimme kombiniert mit Obertoenen.

    Falsett waere z.B. Rob Halford bei Painkiller oder King Diamond.

    Falsett ist die Stimmlage der Eunuchen. Da gehoert Veranlagung dazu das zu Singen. Keine Ahnung ob man das ueben kann. Bei mir wars einfach da als ich das erste Mal versucht hab hoch zu Singen. Erst als ich dann mal zum Gesangsunterricht gegangen bin hab ich erfahren das ich ein Countertenor bin. Ich kann dir auch nicht wirklich sagen wie ich da die Toene ansetze oder wie ich das mache.
    Die Frage ist auch ob es wuenschenswert ist sich wie ein Eunuche anzuhoeren. Ich jedenfalls benutze es nicht mehr ;)
     
  5. Moczoc

    Moczoc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    10.07.13
    Beiträge:
    212
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    128
    Erstellt: 01.06.05   #5
    Gibts noch ne andere Möglichkeit zu erfahren, welcher ''Sängertyp'' man ist? Also Countertenor und so^^
     
  6. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 01.06.05   #6
    Kommt auf deinen Tonumfang an und nachdem wird entschieden. Countertenor hoerste gleich raus weil wie gesagt es sich anhoert wie die Eunuchen.

    Am besten kanns dir aber eben jemand sagen der Saenger ausbildet. Wenns der nicht weiss wer dann ;)
     
  7. dirk

    dirk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.04
    Zuletzt hier:
    5.11.11
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    153
    Erstellt: 28.06.05   #7
    Das Falsett ist einfach die übergeschlagene Stimme, wie beim Jodeln. Du mußt das einfach ausprobieren und wenn du´s hast eben weitermachen. Da kannst Du auch nicht viel falsch machen, außer, daß du zu sehr draufdrückst.
    Aber: willst du wirklich so singen? Wie whych schon schreibt: klingt wie Eunuchen (das sind die ohne Eier :D )
     
  8. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 28.06.05   #8
    Naja man kann ins Falsett noch Druck reinbringen dann klingst 'dreckiger' aber eben immer noch serh duenn und eben verdammt hoch. Als Effekt zwischendurch brauchbar aber um immer nur so zu Singen brauchst du sehr viel Selbstvertrauen und eine harte Schale. Die Mehrzahl der Leute hassen diese Stimmlage und werden dir das auch sagen ;)
    Lieber die Bruststimme ausbilden und dann mit Obertoenen arbeiten. Du kommst nicht ganz so hoch aber es hoert sich einfach voller und unstressiger an. zwischendurch mal wie gesagt als Efekt Falsett einbauen einfach nur als 'Effekt'.
    Hoer dir einfach mal was von King Diamond an. Der zieht das wirklich uebelst durch wechselt aber serh viel die Tonlage um es interessanter zu Machen.
     
  9. Bobbele

    Bobbele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    10.02.08
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.06.05   #9
    Wie macht dass den Ralf Scheepers? Der singt doch fast nur Falsett ?!
     
  10. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 28.06.05   #10
    Ich kenn eher die alten Sachen von Scheepers und da hat er mehr die 'Mischstimme' verwendet da er da ja noch auf dem Kiske-Trip war. Ich kenn nur den einen neuen Song 'Metal is forever' oder so aehnlich und wenn ich mich nicht taeusche ist das Falsett was er im Refrain singt. Der Rest ist ja nicht so richtig hoch. Er singt es eben mit mehr Druck das es sich nicht so tuntig anhoert. Wie z.B. viele Sachen von Rob Halford oder auch Ripper Owens. Zudem setzt man dann den Ton anders an wie ein klassischer Saenger durch das wirds vom Klang her auch 'haerter' und 'beisender'. Allerdings wuerde michs interessieren wie es sich Live anhoert. Im Studio mit einigen Stimmen uebereinander kann man auch aus Falsett ein Brett machen ;)

    Mal sehen ob ich ein MP3 eines alten Songs von mir finde. Da hoert man recht gut wie ich zwischen Mischstimme und Falsett wechsel wenns an die wirklich hohen Sachen geht.
     
  11. Bobbele

    Bobbele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    10.02.08
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.06.05   #11
    Also ich hab den Typen schon live gesehn und fands ziemlich gut, nächsten Monat auf dem Earthshaker treten Primal Fear wieder auf, werd dann nochmal genauer hinhörn. Ich könnt dir von den alten Gamma Ray sachen mal ne Live Version schicken, z.B. von Save Us (helloween Cover) was er eigentlich ziemlich gut hingekriegt hat.
     
  12. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 28.06.05   #12
    Joo Scheepers ist ein verdammt geiler Saenger. Zudem ist er wie ich Schwabe :D Hab ihn am ANfang seiner Primal Fear-Zeiten auch mal Live gehoertfaellt mir da gerade ein aber das war alles nicht soo hoch wenn ich mich nicht taeusche.
    Bin gerade am Upload eines alten Songs von mir. Ist schon 5 Jahre alt also seit nicht zu Kritisch bitte aber ich denke da hoert man gut den Unterschied wenn es in die ganz Hohen geht. Ueberhaupt am Schluss wenn der ganze Song noch nen Tonnach oben geht und die Stimme eben auch. Ach ja da ist ein ekeliger Doppeleffekt drauf an manchen Stellen der aber einfach unnoetig war. Naja der Tomntechniker wollte das damals so :screwy:

    Edit: Ok da isser. Hab ihn nicht zusammengeschnitten sondern ist der ganze Song. Bitte seit gnaedig mit mir. Ich war jung und brauchte das Geld. :D
    Ultra-True-Whych-Metal-Song
     
  13. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    14.531
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.542
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 28.06.05   #13
    Ich hab noch ne Frage zu den Stimmen der Bands wie Dimmu Borgir und Cradle of Filth zum Beispiel: Sind die elektronisch verändert oder singen die wirklich so? Hab mich mit allem ausser dem Gesang der Bands auseinandergesetzt, und nun stellt sich diese Frage doch noch :o
    Wenn sie nicht echt ist: Wie kriegt man das hin?

    Limerick
     
  14. Moczoc

    Moczoc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    10.07.13
    Beiträge:
    212
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    128
    Erstellt: 28.06.05   #14
    Dani Filth singt ein leicht kratzendes Falsett soweit ich weiß. Da ham die im Studio extrem viel dran rumgeschraubt, deshalb sind die live auch nicht so der Hammer ;)

    Shagrath von DB hingegen benutzt den typischen Black Metal Gesang (Screamen?). Das kann potenziell jeder lernen und ist imho noch das einfachste von allem.
     
  15. Bobbele

    Bobbele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    10.02.08
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.06.05   #15
    Also ich finds gut, bist du da jetzt einfach in die Kopfstimme "übergesprungen" oder hast versucht zu "mischen"? Und denkst du du würdest es jetzt viel besser hinkriegen?

    Was mir net gefällt is dein "MG"-Vibrato aber das bemängelst du ja selbst ;)
     
  16. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 29.06.05   #16
    Ich hab schon ewig nicht mehr so hoch gesungen. Keine Ahnung wie das heute waere aber ich denke ich wuerds ein wenig voller hinbekommen bis eben die ganz Hohen. Die sind nunmal so wie sie sind. Ein wenig haerter wahrscheinlich.
    Zu dem Zeitpunkt wusste ich schon wie ich recht hoch komme ohne uebelst ins Falsett umzufallen. Solltest mal meine ganz fruehen Aufnahmen hoeren. Axxis ist da nix dagegen ;)

    Naja bemaengeln ist so ne Sache was mein Vibrato angeht. Ich hab mich damit abgefunden das ich es eben habe und irgendwie seh ichs nicht ein es zu unterdruecken nur um ein paar Leuten mehr zu Gefallen. Muss ja nicht von der Musik leben. Das bin eben ich und da stehe ich dazu :)

    Zwecks CoF und DM: Also bei Dani ist wie schon gesagt wurde einiges getrickst allerdings nicht irgendwie versteckt. Er setzt das eben als Effekt ein das es sich noch 'gruseliger' anhoert. Der setzt eine Menge Flanger und so Zeuchs ein. Hoert sich halt krank an und das solls ja wohl auch ;)
    DM kenn ich zu wenig aber die paar Songs die ich gehoert habe sind auch fein mit Verzerrer und Pitcher aufgepeppt worden aber eben auch als gewollter Effekt und nicht um etwas zu vertuschen. Was aber Live eigentlich schnurz ist. Kommt halt nicht ganz so fett aber Growlen und Screamen kann der bestimmt trotzdem oder sie setzen die Effekte Live eben auch ein.
     
  17. Moczoc

    Moczoc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    10.07.13
    Beiträge:
    212
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    128
    Erstellt: 29.06.05   #17
    Das hat Dimmu Borgir nur bei den neuen Alben gemacht mit denen sie ja ein bisschen auf der Industrialschiene herumfahren und die Vocals mit so dämliches Effekten etwas in den Hintergrund gerückt wurden. Aber sowas wie auf der alten Stormblast ist ja auch unplugged zu schaffen ;)
     
  18. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 30.06.05   #18
    Die alten Sachen kenne ich nicht :)
     
  19. dirk

    dirk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.04
    Zuletzt hier:
    5.11.11
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    153
    Erstellt: 30.06.05   #19
    Ich hab´s mir auch mal angehört! Den Gesang finde ich technisch gut gemacht!
    Kleine (aber wichtige) Klarstellung: die Kopfstimme ist nicht dasselbe wie das Falsett! Bei der Aufnahme wird mit "Kopfstimme" gesungen (geht in der Lage auch nicht anders), aber Falsett geht ja anders!
    Beim Falsett schwingen nicht die ganzen Stimmbaänder, sondern es gibt nur Randschwingungen, weswegen sich das auch immer so dünn anhört und auch nicht weiter "belastbar" ist!
     
  20. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 30.06.05   #20
    Hmm dann ist Falsett wirklich nur wenn es sich auch wirklich wie eben die Eunuchen anhoert wenn ich das richtig verstehe. Ich habe das natuerlich gewollt nicht in die Richtung gesungen weil einfach fehl am Platz. Die Frage ist dann ob die Leute im Metal/Rock ansich nur Kopfstimme singen und kein Falsett.
    Da faellt mir ein Saenger aus dem PoP-Bereich ein dieser Jimmy Sommerville der bei Bronski Beat gesungen hat. Das muesste dann aber Falsett sein oder ? Also falls du den kennst.
     
Die Seite wird geladen...

mapping