Gibson Burstbucker #3 oder EMG

  • Ersteller Blitzkriegbop23
  • Erstellt am
B

Blitzkriegbop23

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.12.10
Registriert
11.01.09
Beiträge
64
Kekse
0
moin moin :)
Ich spiele eine Les Paul Studio von Epiphone und will an den sound der gitarre was verändern. Dazu hab ich überlegt die humbucker auszutauschen.
Würde sich was am sound ändern, wenn ich den Burstbucker #3 von Gibson
( http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/...ckel-higher-vintage-output/art-GIT0009266-000 )
einbauen würde
( http://www.justmusic.de/item-203826.html)
???
oder wäre ich besser dran, wenn ich welche von EMG einbauen würde???
würde mich freuen, wenn mich jemand beraten könnte :great:
vielen dank schonmal im voraus :great:
lg Blitzkriegbob :)
 
Shred

Shred

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.01.15
Registriert
04.03.09
Beiträge
215
Kekse
526
Ort
Hinter den Bergen, bei den 7 Zwergen
kommt ganz drauf an was du spielen möchtest. aber überleg doch lieber gleich, ob du dir ne neue gitarre kaufst, wenn du burstbucker oder EMG's einbaust kommst du nämlich schon locker auf den halben bis fast ganzen geldwert der gitarre selbst.

mfg shred
 
fabe_sd

fabe_sd

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.11.15
Registriert
12.08.05
Beiträge
975
Kekse
2.911
Ort
München
Es gibt günstigere und genauso gute Alternativen:
das günstigste wäre das hier:
https://www.thomann.de/de/seymour_d...cker.htm?sid=d96b5e283181632ec9272f180d4d5791
qualitativ sehr gut...aber Sound ist ja immer subjektiv. Jedoch ne klare Empfehlung.
Ansonsten gibts einzeln diverse, beliebig kombinierbare Pickups für je ca. 70€ die auch allesamt deutlich besser klingen als deine jetzigen, z.b.:
https://www.thomann.de/de/dimarzio_dp155fbk.htm
https://www.thomann.de/de/dimarzio_d_activator_bridge_dp220.htm
https://www.thomann.de/de/dimarzio_dp193bk.htm
Wenn du willst, kannst du versuchsweise auch erstmal einen Pickup wechseln lassen.
Der Einbauaufwand wäre bei EMGs natürlich am größten bzw. teuersten.
 
B

Blitzkriegbop23

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.12.10
Registriert
11.01.09
Beiträge
64
Kekse
0
ich mach halt punk rock, streetpunk, rock 'n' roll, ska aber ich brauch auch nen romantischen cleanen sound
 
burstbucker

burstbucker

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.11.20
Registriert
15.02.09
Beiträge
820
Kekse
1.824
dann brauchst du vielleicht diese Alnico2 Humbucker von Seymour Duncan, die Slash hat ( finde sie aber gerade nicht )

oder du ersetzst den NeckPU durch einen Seth Lover, der gibt dir den romantischen Ton:)

wenn du den BridgePU austauschen willst und nicht genau weßt, welchen Sound du überhaupt willst, dann ist der Jeff Beck SH-4 eine Lösung

was Burstbucker vs EMG angeht, bin ich persönlich für den Burstbucker ( ist ja klar:D ) ich mag aktive Tonabnehmer generell nicht


aber bei der Klampfe würde ich höchstens ein PU auswechseln, weil, imho, die taugt nicht besonders zum Aufrüsten
 
Stoner

Stoner

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.12.20
Registriert
06.12.04
Beiträge
2.824
Kekse
15.788
Ort
Berlin
Erstmal:
https://www.musiker-board.de/vb/e-gitarren/280446-ist-kein-forum-f-r-tonabnehmerfragen.html (Klick)
(ich versteh es auch nicht...)

ich mach halt punk rock, streetpunk, rock 'n' roll, ska aber ich brauch auch nen romantischen cleanen sound

Den wirst du mit vielen PUs bekommen. Ob nun mit Burstbucker oder PAF, SH-4, Air Norton oder ein P-94. Der ToneZone ist höchstwahrscheinlich zu heftig für romantischen Clean, wenn du nicht andauernd an den Potis rumdrehen möchtest.

Eine Epi Les Paul Special bietet wahrscheinlich auch nicht die beste Grundlage für einen PU Zausch, da sich das investierte Geld ja auch lohnen soll. Der Klang wird sich wahrscheinlich nicht sehr stark verändern (aber hörbar), wobei Bespielbarkeit, Qualität (z.B. vom Holz) und Verarbeitung natürlich gleich bleiben;
PUs machen eben nur einen kleinen Teil bei der Soundbildung aus.
Für diese doch relativ geringe Verbesserung des Sounds nun fast aktuellen Wert der Gitarre auszugeben ist doch etwas... naja, fehl am Platz.

Wir wissen ja nicht einmal, was du mit dem Tausch erreichen willst, eine Verbesserung liegt ja im Ohr des Hörers.
Auch deine Vorauswahl zeigt, dass du eigentlich gar nicht weißt, was genau du willst.

Ich rate dir von einem Tausch ab, aber solltest du trotzdem unbedingt neue Tonabnehmer wollen, dann nehme das genannte hot rodded set (SH-2 und SH-4). Allroundtauglich und sehr gutes Preisleistungsverhältnis. Damit macht man nicht viel falsch.
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben