Gibson Les Paul Junior und Gibson Les Paul Studio ?

von Kneipenterrorist, 03.12.03.

  1. Kneipenterrorist

    Kneipenterrorist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    12.08.08
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 03.12.03   #1
    Hab mal ne Frage wie ihr diese Gitarren findet, hier n beispiel:

    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Gibson_Les_Paul_Junior_Special_PlusTA.htm

    oder ne Studio:
    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Gibson_Les_Paul_Studio_BK.htm

    Wie findet ihr diese Varianten der Gibson Les Paul? Sind die sehr viel schlechter als die original Paulas oder Trotzdem noch sehr gut?
    Lieber Geld für diese Gitarren ausgeben oder doch lieber auf ne Original Sparen??

    Danke
     
  2. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 03.12.03   #2
    bei der studio liegt der hauptunterschied zu einer les paul standard im fehlen des binding, einem ahorn-top "niedrigerer güte" (sprich: ungleichmäßiger oder nur sehr leichter maserung) und den weniger aufwendigen finishes und anderen tonabnehmern. bei den special und junior's ist der korpus flacher/gerade und das halsprofil dünner als bei einer LP standard mit 50er neck (oder studio mit gleichem neck), es gibt nur wenige nicht ganz so aufwendige finishes und die tonabnehmer sind ebenfalls wieder andere.


    ich finde die modelle direkt vergleichen kann man nicht, es sind alles unterschiedliche abwandlungen der les paul. unterschiede gibt es aus den im oberen absatz genannten gründen in punkto klang, bespielbarkeit und aussehen. wenn du die original les paul haben willst, dann nimm' die les paul standard, wenn dir die anderen aber aus spieltechnischen, optischen oder klanglichen gründen die studio, special, junior oder whatever besser gefallen, dann nimm' die.
     
  3. Kneipenterrorist

    Kneipenterrorist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    12.08.08
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 03.12.03   #3
    Okay danke für den tipp! Also 3 verschiedene Paar schuhe!
     
  4. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 03.12.03   #4
    3 verschiedene paar schuhe vielleicht nicht, eher 3 mal das selbe modell aus unterschiedlichem material und verschiedener farbausführung, wobei der unterschied von der special zur standard sicherlich stärker wahrzunehmen ist, als der von der studio zur standard.
     
  5. St. ?tzi

    St. ?tzi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    19.10.06
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 04.12.03   #5
    Ich spiele seit ca 7 Jahren eine LP Studio, erst mit den orginal PU, jetzt mit EMG. In der Zeit hatte ich auch die Gelegenheit meine Gitarre mit versiedenen LP Standard zu vergleichen. Der Hauptunterschied ist für mich die Optik. Klanglich ist da nicht viel, zumal auch keine Standard wie die andere klingt.
    Ich kann Dir die Studio empfehlen, dann hast Du ein sehr gutes Instrumet, das sich nur optisch von den teureren Modellen unterscheidet.
     
Die Seite wird geladen...

mapping