Gibson Les Paul Special Pickups?

von purple-rain, 22.08.07.

  1. purple-rain

    purple-rain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.07
    Zuletzt hier:
    2.12.07
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.08.07   #1
    Hòla!

    Kurze Frage, da ich absolut dumb bin was soetwas angeht, bezüglich der Pickups einer Gibson Les Paul Special Bj. 1995:

    Aussehen wie P90, laut diverser User auch P90 drin, aber bei Gibson steht:

    The Les Paul Special appeared in 1955, completing the original quartet of Les Paul models. Today's Special retains the vintage look of soapbar pickups but produces modern humbucking power from its P-100s.

    Eigentlich sollten da doch klangliche Unterschiede zu hören sein, denn SC und HB klingen doch nur schwerlich gleich..oder?

    Bin über jede Info dankbar.

    Gruß
    Torsten
    [​IMG]
     
  2. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 22.08.07   #2
    meines wissens nach is der p-100 n humbucker bei dem die spulen nich nebeneinander sondern übereinander liegen. der sound soll angeblich nem p-90 sehr ähnlich sein.
     
  3. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.270
    Zustimmungen:
    785
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 22.08.07   #3
    hi!
    tatsächlich gab es die specials mit p90 und mit p100 - sorry, welche typen 1995 benutzt wurden kann ich dir nicht sagen... kannst du wahrscheinlich durch eine mail an gibson erfahren.
    die p100 klingen allerdings nicht wie p90. sie klingen eher wie relativ schwache humbucker. recht höhenreich und mit recht wenig output. meiner ansicht nach klingen sie am besten wenn man ordentlich verzerrt spielt.

    cheers - 68.
     
  4. purple-rain

    purple-rain Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.07
    Zuletzt hier:
    2.12.07
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.08.07   #4
    Super, Danke für die Antworten.

    Gibt`s ne Möglichkeit das auf einen Blick zu erkennen - ohne die Pickups auszubauen?

    Gruß
    blowie
     
  5. bimbimfranzi.xx

    bimbimfranzi.xx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    20.12.12
    Beiträge:
    878
    Ort:
    nirgends
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.174
    Erstellt: 22.08.07   #5
    AFAIK nicht :)

    PS: Oh mein Gott, und ich dachte ich hätte nen bescheuerten Usernamen :eek: :D
     
  6. purple-rain

    purple-rain Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.07
    Zuletzt hier:
    2.12.07
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.08.07   #6
    Also ich fand den gut....
    :D

    Schade, denn muß i wohl die Info des aufschraubens weitergeben..hoffentlich steht dann unter den Gibson PU´s wenigstens der Typ und nicht nur irgendeine Nummer...

    THX
     
  7. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.270
    Zustimmungen:
    785
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 24.08.07   #7
    hi!
    nee, da wird nix drunterstehen...
    p90 und p100 kann man aber gut auseinanderhalten.
    der p90 ist nur etwa 2cm dick/tief (und versinkt komplett in der plastikabdeckung), der p100 etwa doppelt so dick/tief (und guckt unten noch ein stückchen raus aus der abdeckung).

    cheers - 68.
     
  8. Katzilla

    Katzilla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.06
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    726
    Erstellt: 24.08.07   #8
    Der P-100 ist ein gestackter Humbucker, sprich eigentlich ein Single-Coil mit einer zweiten (Dummy-) Spule drunter, um das Brummen zu unterdrücken.
    Look und Klang eines Single-Coils, nur ohne das lästige Brummen.
    Die klanglichen Unterschiede die dennoch vorhanden sind, kann ich aufgrund mangelnder Erfahrung bei diesen Modellen nicht beurteilen, manche Nutzer bemängeln, das die stacked Humbucker nicht denselben Frequenzgang wie Single-Coils haben.
     
  9. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 24.08.07   #9
    Fein ... Wir befinden Deinen Nick für nicht akzeptabel! Aus Diesem Grund meldest Du Dich bitte bei mir - oder bei einem meiner Moderatoren Kollegen - und teilst Deinen neuen Namen mit. Bitte vorher überprüfen ob der Name noch frei ist!

    Bleibt eine Rückmeldung Deinerseits binnen 24h aus aus werden wir Dich vom Forum ausschließen.

    Danke für Dein Verständnis ... MS MOD TEAM
     
  10. purple-rain

    purple-rain Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.07
    Zuletzt hier:
    2.12.07
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.08.07   #10
    @68:
    thx!
    @katzilla:
    OK, also eon Kenner hört den UNterschied und der Laie demnach kaum bzw. nicht...Interessant wäre dann ja ein direkter Vergleich.
    @konetzki:
    Da habe ich ja Glück, daß ich mich binnen 24h beim Bewährungshelfer melden kann und nicht übers Wochenende offline bin....Denkt mal über die 24h Frist nach....
    Gruß
    BJT
     
  11. Katzilla

    Katzilla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.06
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    726
    Erstellt: 25.08.07   #11
    Ich kenne nur den Unterschied beim HS-3.
    Den kann man splitten, und der klang dann ein Tick lauter und voller.
    Die Dummy Spule nimmt ja eigentlich keinen Ton ab, sondern wirkt ja nur dem Brummen entgegen. Kann also auch nichts im Ton und Output verstärken.
    Trotzdem werden die Höhen etwas abgeschnitten (owbohl der HS-3 an sich schon sehr hell und transparent ist) und er ist ein wenig leiser, als gesplittet.

    Wenn die Unterschiede nicht da wären, dann wäre es ja seltsam, das man noch immer die üblichen, brummenden Single-COils bevorzugt. ;)
    Es hat also seinen Grund, wenn man das Brummen in Kauf nimmt.
     
  12. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.270
    Zustimmungen:
    785
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 25.08.07   #12
    hallo user mit dem unaussprechlichen namen!

    ich habe den direkten vergleich (mehrmals) gemacht und ich finde auch als laie kann man den unterschied gut hören.
    wenn du das gefühl hast, daß die gitarre irgendwie leblos, etwas dünn und ganz allgemein ein bißchen fade klingt - dann ist es KEIN P90 ;)

    cheers - 68.
     
Die Seite wird geladen...

mapping