Gibson Les Paul Standard Faded Preise ???

von Piffty, 22.04.07.

  1. Piffty

    Piffty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.06
    Zuletzt hier:
    23.05.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Büdingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    986
    Erstellt: 22.04.07   #1
    warum kostet ne gibson les paul standard faded mit 50´s neck jetzt ´nur´ noch 1700,-

    vorm jahr war der preis der standard faded 50´s neck noch der der normalen standard anglichen so um die 2000 ...

    die standard faded mit 60´s neck hingegen ist nicht billiger geworden ... immer noch so um die 2000 ...

    der preisunterschied kann eigentlich echt nicht am 50´s/60´s liegen also wie kommts ?

    sind auch soweit ich weiß beide keine auslaufmodelle also kein restpostenverkauf ...

    weil 1700,- für ne gibson standard faded mit hammerlook und coolen specs wie burstbucker pro und fetter aa decke find ich issen geiler preis ... ;)


    http://www.musik-schmidt.de/osc-schmidt/catalog/product_info.php?products_id=13541

    http://www.musik-schmidt.de/osc-schmidt/catalog/product_info.php?products_id=17473
     
  2. ChristopherK

    ChristopherK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.06
    Zuletzt hier:
    25.08.09
    Beiträge:
    119
    Ort:
    Scar
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 22.04.07   #2
    Warum? -Weil Thomann wieder die Preise geändert hat und alle mitziehen :o

    Die Gitarre ist aber noch immer ZU TEUER. Ich hätte vor einem halben Jahr eine neue Standard um 1.500 bekommen. (Nur mir war nicht mal die Standard 1.500 EUR wert).
    -Obwohl ich sehr gerne LP's spiele.
     
  3. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 22.04.07   #3
    Das hat mit Thomann nur bedingt was zu tun: Grund dafür war das M&T bzw. Gibson die Gitarren um 300€ reduziert hatte. Das ist aber nun vorbei - Musik-Schmidt hat die noch zu dem Preis drinnen weil die Mitarbeiter am Wochenende (bis Dienstag) nicht da sind. Inzwischen kostet sie wieder 1999€.

    Gruß

    P.S. Übrigens ist das auch bei Epiphone der Fall ;). Die z.B. Dot kostet inzwischen (wieder) 439€.
     
  4. Blacky

    Blacky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    15.10.16
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    151
    Erstellt: 26.04.07   #4
    wie wärs mit einfach mal die klappe halten......
    die gitarre ist günstiger geworden weil m+t die preise gesenkt hat (wie mein vorredner schon sagte) und das weil prs bald eine singlecut in satin mit gibsonmensur rausbringt ;)
     
  5. Piffty

    Piffty Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.06
    Zuletzt hier:
    23.05.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Büdingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    986
    Erstellt: 26.04.07   #5
  6. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 26.04.07   #6
    Die sieht ziemlich bescheiden aus in echt.... Aber dafür hat ja thomann nun doch wieder die Preise korrigiert...
     
  7. Piffty

    Piffty Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.06
    Zuletzt hier:
    23.05.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Büdingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    986
    Erstellt: 26.04.07   #7
  8. Lightmanager

    Lightmanager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.155
    Ort:
    Ellenberg
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    5.519
    Erstellt: 27.04.07   #8
    Und warum hat M+T die Preise gesenkt? Ich will´s Dir sagen - schlicht und ergreifend, weil sich die Faded Paulas nicht verkaufen (wobei ich persönlich sie ganz nett finde).

    Dass es an den Singlecut PRS liegt wag ich mal schwer zu bezweifeln. Ganz abgesehen davon, wer ne Gibson Les Paul will kauft sich keine PRS Singlecut und umgekehrt. Außerdem dürften sich die Satin-Singlecuts auch irgendwo um die 2.000 € einpendeln, also besteht im Prinzip keinerlei Notwendigkeit, die Preise für die Faded-Paula zu senken...es sei denn, wie schon gesagt, sie verkauft sich nicht wie gewünscht.
     
  9. LongLostHope

    LongLostHope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    3.476
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    626
    Kekse:
    8.981
    Erstellt: 27.04.07   #9
    was ich aber nicht verstehen könnte. Mein Gitarrenhändler hat eine dastehn und die sieht absolut megascharf aus. Ich finde das matte finish um einiges schöner und edler als hochglanz. Also hätte ich kurz mal 1,7k übrig würd ich sofort zuschlagen.
     
  10. Lightmanager

    Lightmanager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.155
    Ort:
    Ellenberg
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    5.519
    Erstellt: 27.04.07   #10
    Da geb ich Dir in allen Punkten recht - mir gefallen sie auch super. Ich find die auch vom Spielen her klasse - ich hab ja u.A. ne Elistist SG in worn-cherry und grade die matte Lackierung am Hals spielt sich absolut super.

    Na für 1.400 € denk ich vielleicht mal drüber nach...;)
     
  11. DrLaber

    DrLaber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    475
    Ort:
    BGL/TS/Salzburg
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    271
    Erstellt: 27.04.07   #11
    also von den classic würd ich die finger lassen.
    hatte auch mal eine und die ist nach kurzer zeit wieder weggekommen, da sie absolut leblos und tot geklungen hat. die pu´s sind da auch nicht jedermanns geschmack.

    es wurde dann die erwähnten faded mit 50´s neck und ich muss sagen spitzen ding. weis nicht was alle immer mit dem finish haben, ich finds schön.
    kömmt auf den meisten foto´s nicht so rüber, aber in echt haben die was.
    dass die preise fallen ist doch gut, sonst wird eh immer gemotzt, dass gibson´s zu teuer sind.
    ich würd sie zum jetztigen zeitpunkt ohne einschränkung wieder kaufen.

    ps. der einzige nachteil hier ist, dass am hals nach längerer zeit das matte finish abgerieben wird und eher in hochglanz geht.
     
  12. Blacky

    Blacky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    15.10.16
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    151
    Erstellt: 27.04.07   #12
    ....dass sich die faded lp´s nicht verkaufen kann ich absolut nicht bestätigen, wenn es überhaupt einen unterschied in den verkaufszahlen gibt dann liegen die fadeds vor den aktuellen standards.....
    Außerdem ist es für gibson eine überaus deutliche ansage nach dem verlorenen prozess gegen prs, dass prs jetzt eine neue singlecut auf den markt bringt.
    Eine normale singlecut konnte man bis dato nicht ohne weiteres mit einer lp standard vergleichen, demnächst mit der gleichen mensur ist allerdings eine echte alternative erhältlich.
    Weil gibson das preisniveau von den normalen standards allerdings nicht senken will, wird eben eine "günstige" alternative angeboten.
     
  13. Lightmanager

    Lightmanager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.155
    Ort:
    Ellenberg
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    5.519
    Erstellt: 27.04.07   #13
    Entschuldige, wenn ich Dir das so deutlich sagen muss, aber was Du hier vom Stapel lässt ist Schwachsinn.

    Erstens kann ich mir nicht vorstellen, dass Gibson und / oder M+T Dir die Abverkaufszahlen der verschiedenen Modelle in Deutschland offenlegt und zweitens liegt die Singlecut Satin in Sachen Spezifikationen ein gutes Stück von der Les Paul entfernt. Zum Einen ist die Stärke des Korpus wesentlich geringer und zum anderen ist die Mensur mit 25" länger als bei der vergleichbaren Gibson mit 24 3/4 ".
    Ich würde Dir mal dringend empfehlen mal eine Singlecut Satin anzuspielen und dann mit ner Les Paul zu vergleichen.

    Der ursprüngliche Preis einer Les Paul Faded lag von nicht allzulanger Zeit noch bei 2.199 €, von einer preisgünstigen Alternative kann also nicht die Rede sein. Wenn sich die Gitarre zu dem Preis so toll verkauft hätte, dann wäre es kaufmännisch wenig sinnvoll gewesen, den Preis dermaßen zu reduzieren...selbst im Hinblick auf die PRS Singlecut Satin, denn die bewegt sich ebenfalls im Preissegment +/- 2.000 €.
    Und jetzt erklär mir mal, warum Gibson mit der Faded dann die Satin um +/- 600 € unterbieten muss, wo sie sich doch so toll verkauft?
     
  14. Blacky

    Blacky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    15.10.16
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    151
    Erstellt: 27.04.07   #14
    entschuldige wenn ich DIR sagen muss: "lies bitte meinen beitrag nochmal durch"
    ... ich glaube ich habe mehr als deutlich erwähnt dass eine aktuelle singlecut nicht mit einer lp vergleichbar ist und so ERST DURSCH DAS neue modell ein vergleich zugelassen wird EBEN DURCH DIE HIERBEI GLEICHE MENSUR......
    ..... des weiteren ist die preissenkung einfach eine deutliche reaktion auf das schon oft genannte neue modell von prs.....
    ..... dazu muss ich sagen dass ich in einem gitarreladen arbeite und wahrscheinlich mehr gibson und prs modelle in der hand hatte als du jemals live gesehn hast, hierdurch bin ich auch mit den verkaufszahlen vertraut....... du kannst mir also glauben ich weiß wovon ich spreche......:great:
     
  15. Zuzhus

    Zuzhus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.03
    Zuletzt hier:
    24.01.10
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 27.04.07   #15
    Vielleicht profitieren wir endlich mal vom starken Euro und dem schwächelnden Dollar, wäre solangsam mal an der Zeit dafür, aber dran glauben tue ich nicht, weil dann auch die Preise der Standard hätten fallen müssen. Wenn ich überlege, dass eine Gibson Faded Tobacco in den USA umgerechnet weniger als 1200€ kostet, dann könnte ich heulen!

    Denke mal auch die Gitarre verkauft sich nicht so gut und darum versuchen sie das jetzt über den Preis zu korregieren. Das sie den Preis wegen der PRS gesenkt haben, glaub ich nicht. Im 2000er Segment kommt es auf 100$/€ mehr oder weniger auch nicht mehr wirklich an, wer eine Gibson haben will, kauft sich auch eine Gibson, wer eine PRS haben will, eben eine PRS egal ob die eine 100$/€ mehr oder weniger kostet. Denke mal das ist nur ein kleiner Bruchteil, der sich dann doch zu Gunsten des Preises entscheided.
     
  16. Lightmanager

    Lightmanager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.155
    Ort:
    Ellenberg
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    5.519
    Erstellt: 27.04.07   #16
    Ich habe Deinen Beitrag gelesen - dann zeig mir doch mal auf der PRS Homepage, auf der sämtliche aktuellen (inklusive der auf der NAMM vorgestellten) Singlecuts aufgeführt sind, eine einzige, die eine 24 3/4" Mensur hat.
    Und dann zeigst Du mir noch die neue Singlecut, die die selbe Korpusstärke wie ne Paula aufweist.
    Ich denke, dass ich Dir als Experten in Sachen Gitarren nicht erklären muss, dass der Sound einer Gitarre wohl stärker durch Korpusmasse und verwendete Hölzer geprägt wird als durch die Mensur.

    Erklär mir mal betriebswirtschaftlich stichhaltig, warum man den Preis eines Produktes senken soll, wenn das vermeintliche Wettbewerbsmodell noch nicht einmal zu kaufen ist?
    So, Du arbeitest in einem Gitarrenladen? Hm...wenn Du nicht gerade bei einem der Großen der Branche arbeitest beeindruckt mich das herzlich wenig und selbst dann kannst Du aufgrund der Verkaufszahlen eines einzelnen Geschäfts keinerlei Rückschlüsse auf die gesamten Absatzmengen ziehen.

    Dann noch was zum Abschluss - ich spiele bereits länger Gitarre als Du alt bist und hab wahrscheinlich schon so einiges gespielt, von dem Du nicht mal zu träumen wagen würdest. Also glaub mir - ich weiß sehr gut wovon ich rede.
     
  17. Blacky

    Blacky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    15.10.16
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    151
    Erstellt: 28.04.07   #17
    .... ich habe mich dazu entschlossen nun nichts mehr zu diesem beitrag zu schreiben, egal wie viele argumente ich dir noch nennen werde wirst du sie doch alle, wie du es bisher getan hast, ignorieren und auf den selben punkten wie in deinen vorherigen posts herumreiten.......
     
  18. MAI

    MAI HCA Gitarren/Amps HCA

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    3.025
    Ort:
    der goldene Süden
    Zustimmungen:
    223
    Kekse:
    30.256
    Erstellt: 28.04.07   #18
    Argumente?

    Ich hab leider bisher auch nichts gefunden, was irgendwie darauf hindeutet, daß Paul Reed Smith eine Singlecut mit Gibson-Mensur rausbringt.

    Wäre auch etwas seltsam. Das war ja bei dem Prozess ein Hauptargumentationspunkt, daß die Singlecut eine andere Mensur aufweist und deswegen eben keinerlei Argumentation von Seiten Gibsons gestützt werden kann, daß die Singlecut eine LP-Kopie sei.

    Mit einer veränderten Mensur hätte Gibson wieder einen Angriffspunkt für eine Klage. Außerdem wäre es jetzt ein Armutszeugnis von PRS, sich von der eigenständigen Singlecut zur LP-Kopie zu bewegen ( mensurtechnisch ).
     
  19. Lightmanager

    Lightmanager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.155
    Ort:
    Ellenberg
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    5.519
    Erstellt: 29.04.07   #19
    @ MeinAnderesIch

    Offenbar bis Du auch so ignorant wie ich und verschließt Dich einfach solch stichhaltigen Argumenten. :D
     
  20. Reflex

    Reflex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Beiträge:
    3.955
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1.023
    Kekse:
    14.344
    Erstellt: 18.05.07   #20

    und trotzdem gibts jetzt ne singlecut mit kürzerer mensur. zwar nicht exakt mit der gibson-mensur, aber die kampfansage ist eindeutig :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping