Gibson Les Paul Std.Plus 50`s RootBeer

von noema, 26.07.08.

  1. noema

    noema Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.07
    Zuletzt hier:
    23.04.09
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.07.08   #1
    Gruß euch!

    war in den letzten tagen auf intensiver gitarrensuche und wollte eigentlich von beginn an eine gibson.

    hab mir jetzt mal folgendes modell zurückstellen lassen:
    http://www.klangfarbe.com/shop/index.php?u=15105320&sh=G&w=002&a=402&p=23842

    meine frage ist nun, ob jemand das modell kennt und auch schon erfahrung damit hat. bin jetzt zwar kein anfänger, aber hinsichtlich der verwendeten technik (pickups, ...) und der bauweise hab ich eher weniger ahnung.

    ich wäre für erfahrungsberichte sehr dankbar (auch wenn ihr die gitarre nur kurz mal angespielt habt). vielleicht könnt mir auch jemand sagen, was jetzt hinsichtlich der verwendeten technik und bauweise anders ist, als bei den neueren standard-varianten und vor allem auch, ob das preis-leistungsverhältnis für die gitarre okay ist.


    Eine allgemeine frage zu gibson hätte ich noch:
    Ich spiel schon seit längerer zeit eine strat-ähnliche Squier und eine Ibanez. nachdem ich heute die gibson gespielt habe, haben mir die finger weh getan. ist das normal (eventuell wegen der umgewöhnung, da ja das griffbrett bei der squiere mehr abggerundet ist)?
    Darin lag nämlich die ganze zeit mein problem: einerseits fühlt sich das griffbrett bei den gibson einfach zu "hart" an, bei den fender-modellen fühlt sich das spielverhalten eher weich an. andererseits klingen die fender strats einfach zu weich, die gibson ist bezüglich ihrem klang genau mein ding (muss bei den fender-gitarren die hohen und mittleren frequenzen immer recht weit zurückschrauben).


    Wäre euch für weitere Auskünfte sehr dankbar!
     
  2. noema

    noema Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.07
    Zuletzt hier:
    23.04.09
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.07.08   #2
    achja, ganz vergessen:
    hab jetzt dieses modell ausgewählt, da sie leider kaum mehr gibson les paul standard auf lager hatten.
    insofern würd es mich eben auch interessieren, was diese gitarre von anderen normalen standard-varianten unterscheidet. macht es also sinn noch auf die neue lieferung in ca. einem monat zu warten?
     
  3. Lightmanager

    Lightmanager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.155
    Ort:
    Ellenberg
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    5.519
    Erstellt: 26.07.08   #3
    Diese Gitarre unterscheidet sich von den anderen LP Standards lediglich in der Farbe. Root Beer ist soweit ich weiß eine Sonderlackierung (wenn nicht möge man mich korrigieren), die mir persönlich aber sehr gut gefällt.
    Die Spezifikationen sind aber wie bei allen anderen Les Paul Standards auch.
     
  4. lespaulfreak

    lespaulfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    1.324
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    197
    Kekse:
    4.378
    Erstellt: 26.07.08   #4
    Hi,
    also falschmachen kannst du da mit Sicherheit nichts! Ich bin auch grad dabei mir eine Gibson Les Paul Standard zu holen, allerdings in einer anderen Farbe...
    Wenn dir der Klang gefällt und du das nötige Kleingeld hast, würde ich nicht lange fackeln, gerade wenn du sagst ob du lieber n Monat warten sollst...Ab Herbst werden die Les Pauls oder Gibson allgemein wieder teurer!D.h. für diesen Preis (im Moment ja noch 1888€) bekommst du sie nur jetzt, deswegen schlag zu.
    Das Problem was ich nur sehe ist, dass du mit dem Hals nicht zurecht kommst! Optik und Klang hin oder Her, aber du musst ja damit spielen können!!!Das einfachste: Du setzt dich nochma für 2h ins Geschäft und spielst und spielt....wenn dir dann die Finger immernoch weh tun, auch nach Eingewöhnung, dann lass es ganz klar. Weil nur um sagen zu können, hier ich hab ne Gibson daheim an der Wand hängen, kann damit aber net spielen, das lohnt sich nicht.
    Dann such dir lieber ne Stratartige und vergleich den Ton, es gibt denk ich einige die an das Voluminöse einer Gibson annähernd rankommen. Klar nie original, aber besser als Schmerzen zu haben.
    Aber generell gesagt, kannst du bei einer Gibson und gerade wenn du sie geseg´hen hast und sie dir gefällt, nichts falsch machen.:great:
     
  5. Mr96

    Mr96 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.08
    Zuletzt hier:
    4.06.11
    Beiträge:
    1.291
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    4.368
    Erstellt: 26.07.08   #5
    Wie Lightmanager schon sagte, ist es eine ganz normale Standard, die lediglich ein ungewöhnliches Finish hat.

    Der Preis ist sehr gut. Allerdings empfehle ich dir, zu warten bis der Vertrieb nach D'land wieder anläuft und auch die Standard 2008 im Laden steht!

    Dass die Gibsons demnächst wieder teurer werden ist reine Spekulation, lass dich da nicht kirre machen! Die neue Standard z. B. wird ca. 2100 € kosten (s. Thomann), was ein sehr guter Preis ist.

    Um dir einen Überblick über die ganzen LP-Modelle zu verschaffen, siehe hier:

    http://www.gibson.com/en-us/divisions/gibson usa/products/lespaul/
     
  6. lespaulfreak

    lespaulfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    1.324
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    197
    Kekse:
    4.378
    Erstellt: 26.07.08   #6
    Ah was ich grad übersehen habe.....
    Deine zurückgestellte hat einen 50er Hals! Es gibt ja auch noch Standards mit 60er Hals, der ist etwas dünner, vor allem im vorderen Bereich. Vielleicht hast du ja die Möglichkeit in ein anderes Musikhaus zu fahren und mal so einen Hals anzuspielen. Ich hab auch beide Hälse getestet und mir sagt der 50er jetzt eben mehr zu, aber das ist bei allen Musikern unterschiedlich. Wenn der dir dann zusagt, weist du ja was zu tun ist. Ich denke mal der 60er passt vielleicht n bischen besser, wenn der 50er dir zu groß ist, wobei ich sagen muss, dass der Unteschied jetzt nicht weltbewegend ist! Aber probiers aus, denn 1880€ will man ja gut überlegt loswerden wollen!!!:o
    Wenn du gar keine Möglichkeit hast einen solchen auszuprobieren, dann bestell dir einfach mal eine und wenns passt passts, wenn nicht schickst du sie eben zurück! Aber das wirklich nur im Notfall.
     
  7. sunracer

    sunracer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    1.192
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    3.648
    Erstellt: 26.07.08   #7
    Hi noema,

    lies dir am Besten mal dieses Thema durch LINK Darin geht es um die neue Standard.

    Das Preis/Leistungsverhältnis deiner verlinkten Gitarre ist meinen Meinung nach in Ordnung.
    Vor noch garnicht allzulanger Zeit waren die Gibsons noch um einiges teurer.
    Unter Umständen würde man im Internet eventuell noch ein etwas günstigeres Angebot finden.
    Allerdings ist der Vorteil eines Probespielens nicht zu verachten.Ich persönlich wäre in so
    einem Fall auch bereit 50 oder 100 Euro mehr zu bezahlen, wenn mir die Gitarre gut gefällt.
     
  8. Mr96

    Mr96 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.08
    Zuletzt hier:
    4.06.11
    Beiträge:
    1.291
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    4.368
    Erstellt: 27.07.08   #8
  9. Mr96

    Mr96 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.08
    Zuletzt hier:
    4.06.11
    Beiträge:
    1.291
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    4.368
  10. noema

    noema Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.07
    Zuletzt hier:
    23.04.09
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.07.08   #10
    hey leute, danke erstmal für die zahlreichen infos und links :great:

    werd jetzt aber doch noch auf die 2008er standard-serie warten, einfach um einen vergleich zu haben (wollt mir ja eh schon seit jahren einen gibson kaufen, also werd ich den monat wohl noch warten können). ansonsten könnt ich ja dieses modell immer noch bei thomann bestellen.


    zur zweiten frage noch: hat sonst niemand probleme bei der umstellung von einem strat-ähnlichem griffbrett auf die gibson modelle?
     
  11. Mr96

    Mr96 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.08
    Zuletzt hier:
    4.06.11
    Beiträge:
    1.291
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    4.368
    Erstellt: 28.07.08   #11
    Bis die neue Standard im Laden steht, wirds wohl noch ein Weilchen dauern, derzeit liefert Gibson ja nicht nach D'land. Aber im Laufe des Jahres wird der Vertrieb sicher wieder anlaufen.

    Hab neulich bei einem Bekannten eine Strat gespielt und es ist natürlich ein deutlicher Unterschied zu einer Gibson. Aber wie das so ist, nach einer Weile wird man sich wohl an das andere Model gewöhnen.
     
  12. Cotton Fever

    Cotton Fever Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.05
    Zuletzt hier:
    24.01.11
    Beiträge:
    1.851
    Ort:
    Tirol
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    3.046
    Erstellt: 28.07.08   #12
    Allerdings bezweifle ich, dass dieses Modell (zumindest zu dem Preis) dann noch erhältlich sein wird.
     
  13. sunracer

    sunracer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    1.192
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    3.648
    Erstellt: 28.07.08   #13
    Ich würde auch noch warten.
    Falls man dann keine günstige alte Standard mehr bekommt, kann man immer noch gebraucht kaufen.
     
  14. placeboemotion

    placeboemotion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.07
    Zuletzt hier:
    20.03.10
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 28.07.08   #14
    ... und wie findet die neue Traditional ihren Weg nach Deutschland? Die Traditional (gleichzeitig angekündigt) ist lieferbar ... andere auch, z.B. Explorer faded ...
     
  15. sunracer

    sunracer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    1.192
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    3.648
    Erstellt: 28.07.08   #15
    Ich sehe eigentlich auch nicht, daß Deutschland im Moment von Gibson nicht beliefert wird.
    Meine Les Paul 58 Reissue kam schon vom neuen Vertrieb. Gibson Europe in den Niederlanden.
    Genausowenig glaube ich an einen Preisanstieg im Herbst.Es sei den der Dollar steigt rapide nach der Präsidentenwahl in den USA.
     
  16. Mr96

    Mr96 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.08
    Zuletzt hier:
    4.06.11
    Beiträge:
    1.291
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    4.368
    Erstellt: 29.07.08   #16
    Na dann ruft doch mal bei ein paar Läden an und fragt einfach mal nach. Ich hab mich in den letzten Monaten mit einigen der hinlänglich bekannten Musikläden darüber unterhalten und stets die gleichen Auskünfte bekommen - wegen der Vertriebsumstellung (es wird zukünftig keinen Zwischenhändler mehr geben) liefert Gibson seit etwa März nicht mehr nach D'land (kleine Ausnahmen sind sicher mal vorgekommen) und keiner - selbst Gibson Europe, mit denen ich einige Mails ausgetauscht habe - weiß, wann die Lieferungen nun wieder anlaufen, was dann genau geliefert wird und wie teuer es werden wird. Es bleibt nichts anderes als abwarten, denn bei Gibson herrscht anscheinend eisernes Schweigen.
     
  17. placeboemotion

    placeboemotion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.07
    Zuletzt hier:
    20.03.10
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 29.07.08   #17
    Sowohl Thomann als auch Guitarpoint haben mehrere Gibson of the Month (Month - nicht week; d.h. sehr neu) Bei Thomann ist die Rotmetallic Robot auf Lager. Die faded Explorers hatte ich bereits erwaehnt. Auf Lager. Guitarpoint hat die Lila Robot LP und Grüne SG Robot. Die Gitarren sind DA. Es gibt halt kaum noch Läden die einen Deal mit Gibson haben ... Musik Schmidt hat 4 Robots und zur Zeit eine schwarze neue LP Traditional für 1698.

    Ich stimme Dir ja zu dass die neuen Gitarren nicht die Läden überfluten, aber das Statement das Gibson im Moment nicht nach Deutschland liefert stimmt nicht.
     
  18. Mr96

    Mr96 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.08
    Zuletzt hier:
    4.06.11
    Beiträge:
    1.291
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    4.368
    Erstellt: 29.07.08   #18
    Ich sagte nicht, dass die Gibsons restlos ausverkauft sind. Aber wie auch immer, ruf halt bei Thomann, Schmidt, M-P etc. an und erkundige dich - oder tus nicht, mir auch egal. Ich kann dir nur sagen, welche Auskunft mir diese u. a. Läden in den letzten Monaten gegeben haben; was im Übrigen auch Konsens hier im Forum ist. Darüber hinaus, schau mal in die Web Shops (oder Läden) der großen Händler - die meisten Gibsons sind aus und haben seit Monaten den Status "bestellt" o. ä.
     
  19. lespaulfreak

    lespaulfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    1.324
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    197
    Kekse:
    4.378
    Erstellt: 30.07.08   #19
    Also wie ich oben geschrieben habe, leg ich mir ja auch eine Gibson Standard zu und der Thomann hat bei meiner Nachfrage gesagt, dass er noch 50 Les Paul Standard in Cherry mit 50er Hals auf Lager hat. Zu anderen Farben kann ich leider nichts sagen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping