Gibson Les Paul

von Jeli320, 02.01.07.

  1. Jeli320

    Jeli320 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.06
    Zuletzt hier:
    11.03.11
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    78
    Erstellt: 02.01.07   #1
  2. homespun

    homespun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    765
    Ort:
    Bobenheim-Roxheim
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.173
    Erstellt: 02.01.07   #2
    Äh sorry, aber du denkst doch nicht wirklich das die echt ist oder???
    Naja, was solls-deine Frage kann man mit einem klaren Nein beantworten, die ist nicht echt!
    Trussrodabdeckung hat § Schrauben-original Gibson nur 2
    Schriftzug ist nicht korrekt,
    Halsfuß ebenso nicht ...

    ... da kann man noch tausende Dinge aufzählen!

    Vor allem-wir hatten solche Threads über diese Fakes schon sehr oft! Warum glauben Leute immer, das sie für einen solchen Preis eine echte Gibson bekommen ???

    Hände weg!!!
     
  3. Hänschenkleinman

    Hänschenkleinman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.04
    Zuletzt hier:
    13.05.12
    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    207
    Erstellt: 02.01.07   #3
    Das Teil wird dich garantiert niemals erreichen.
    Das ist ganz typisch für solche Angebote.
    Die 9 Euro für die Gitarre sollen dich locken (mal ehrlich, das hast du doch nicht wirklich geglaubt? ;) Die Teile kosten neu fast 3000 Euro.), dann kommen nochmal 260 (+10) Euro für Versand dazu.
    Bis dahin ist das Geld schon in China oder sonstwo.
    Die 74 guten Bewertungen kommen auch nicht von ungefähr:
    Alles Strohmänner, Teil eines Netzwerkes. Die Konten ersteigern gegenseitig ihre Artikel (natürlich ohne jeglichen Geld- oder Warenaustausch) und bewerten sich danach gegenseitig positiv, damit sie einen guten Eindruck für etwaige Kunden erwecken.
    Schau dir nur mal die bewertenden eBayer an. Alle ebenfalls aus China.
    Die haben jetzt für ein paar Tage massenweise Produkte im Angebot, die dann auch bereitwillig gekauft werden. Die erhalten ihr Geld, die Käufer schauen in die Röhre.
     
  4. Jeli320

    Jeli320 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.06
    Zuletzt hier:
    11.03.11
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    78
    Erstellt: 02.01.07   #4
  5. Hänschenkleinman

    Hänschenkleinman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.04
    Zuletzt hier:
    13.05.12
    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    207
    Erstellt: 02.01.07   #5
    Das auch, aber das was die machen ist noch viel illegaler. ;)

    Ist doch der gleiche Typ. Betrüger.
     
  6. homespun

    homespun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    765
    Ort:
    Bobenheim-Roxheim
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.173
    Erstellt: 02.01.07   #6
    Ja, auch die ist fake, wie alle Gibson-Fakes aus China, Hon-Kong...

    Strafbar-naja, die nehmens wohl dort net so genau mit Labelklau...

    Behaupten sogar-und das offiziell auf ebay, das die Teile echt sind...

    Hatte da mal nen Link, von einem der nachgefragt hatte...

    Bitte poste net nochmal so eine und frag ob die echt ist...
    Das kann doch ein Musiker gar net glauben, sei er noch so unerfahren!
     
  7. homespun

    homespun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    765
    Ort:
    Bobenheim-Roxheim
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.173
    Erstellt: 02.01.07   #7
  8. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 02.01.07   #8
    Das ist auch'n Fake, das seh ich da ich die Klampfe kenne. Bester Schutz ist da einfach der Gesunde menschenverstand: Eine Gibson unter einem bestimmten level z.B. Gibson Les Paul Standard unter 600€ im ordentlichen Zustand ist nahezu unmöglich. Außerdem ist der Artikelstandort China also da ist eh schonmal vorsicht geboten.

    Der Verkauf ist Strafbar, da hier eindeutig Markenpiraterie betrieben wird - im großen Stil. Aber in China kann man so gut wie nichts dagegen tun. Entweder es klappt schonmal gar nicht über's Gericht oder es klappt dafür stehen dann aber 3 andere schon Parat.

    Gruß
     
  9. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 03.01.07   #9
    Oh, der Keld die "Gibson Supreme"-Nachmache gekauft.
    Wenn du's schon wagst, erwarten wird hier auch einen schönen kleinen Bericht, falls das Ding denn heil ankommt :rolleyes:

    Das liegt daran, dass dein PC kein Chinesisch kann :).

    PS: Trotzdem frage ich mich, was der Verkäufer da verkauft:
    Diese Lady ist ca. 7mal per Sofortkauf für 0,1€ weg:
    [​IMG]

    Das finde ich auch lustig:
    AUKTION: Porno und rassistische Chinesen!?
    sieht so aus als ob er auch Bilder von Chinesen, die auf japanische Flaggen treten und Bilder von Chinesinen beim Geschlechtsakt verkauft.
    Diesmal sogar für knapp 0,2€.
    Uuund nebenbei Verkauft unser Herr noch Gibson-Fakes :rolleyes:

    Äußerst seriöser Verkäufer...
     
  10. homespun

    homespun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    765
    Ort:
    Bobenheim-Roxheim
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.173
    Erstellt: 03.01.07   #10
  11. hetfield2011

    hetfield2011 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    12.09.08
    Beiträge:
    306
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 03.01.07   #11
    ach du scheisse eine schande für gibson habt ihr den headstock gesehen oh mein gott
     
Die Seite wird geladen...

mapping