Gibson Vintage Tuner tauschen

von Trestor, 11.12.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Trestor

    Trestor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.16
    Beiträge:
    314
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    439
    Erstellt: 11.12.16   #1
    Hallo,
    Ich suche ein paar "nicht-vintage" Tuner als Ersatz für die total miesen Kluson Vintage Tuner an einer Gibson Gitarre.

    Möglichst welche bei denen keine Löcher übrig bleiben bzw diese dann nicht verdeckt sind.
     
  2. buzzdriver

    buzzdriver HCA - Jackson/Charvel HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.10.17
    Beiträge:
    5.776
    Zustimmungen:
    3.539
    Kekse:
    52.422
    Erstellt: 11.12.16   #2
    Vielleicht liegt das Problem (wie auch immer das aussehen mag) gar nicht an den Tunern. Ich finde sie nämlich gar nicht so übel, zumindest haben sie das Adjektiv "mies" ganz sicher nicht verdient :)

    Was hast Du denn für ein Problem?
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    56.572
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    15.287
    Kekse:
    218.123
    Erstellt: 11.12.16   #3
    Ich würde vor dem Verdammen der Tuner auch erst mal die Sattelkerben ansehen und die evtl. mit Graphit (Bleistift) schmieren ;)

    Ich denke, der TE hat wahrscheinlich Probleme mit der Stimmstabilität ... :)
     
  4. Trestor

    Trestor Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.16
    Beiträge:
    314
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    439
    Erstellt: 11.12.16   #4
    Ja. Habe bereits nen String Butler, nen Nullbund Sattel und eine ABR Bridge eingebaut, dennoch verstimmt sich das Ding ständig. Ausserdem empfinde ich die Tuner auch als sehr "grob" und unschön
     
  5. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    56.572
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    15.287
    Kekse:
    218.123
    Erstellt: 11.12.16   #5
    Schmiere den Sattel mit Graphit und schmeiß den String-Butler runter ;)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. bagotrix

    bagotrix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.08.11
    Zuletzt hier:
    20.06.18
    Beiträge:
    3.802
    Ort:
    Kraichgau
    Zustimmungen:
    3.038
    Kekse:
    37.005
    Erstellt: 12.12.16   #6
    Hi,

    na ja, hinsichtlich der Qualität kommt es mMn schon drauf an, ob es tatsächlich Vintage Kluson-Tuner sind...

    Sind es etwa die "Deluxe"-Teile? Das sind Tuner, die zwar sehr ähnlich aussehen wie Klusons, aber in einer großen (9,8 mm) Kopfplattenbohrung sitzen. Zu erkennen sind sie an der Sechskant-Kontermutter auf der Vorderseite der Kopfplatte und dem kantigen Gehäuse aus Guss.

    In dem Fall jedenfalls würde ich durchaus zu einem Austausch raten. Ich geb den Kollegen völlig recht, dass Stimmprobleme in aller Regel am Sattel liegen, aber die "Deluxe"-Tuner sind wirklich der letzte Müll, schlechter als vieles, was man auf chinesischen 150 Euro-Klampfen findet. Poste mal ein paar Bilder, dann kann man es sicher sagen.

    Gruß, bagotrix
     
  7. Trestor

    Trestor Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.16
    Beiträge:
    314
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    439
    Erstellt: 12.12.16   #7
    Es sind Deluxe Tuner (steht in den Specs der Gitarre drin)
     
  8. buzzdriver

    buzzdriver HCA - Jackson/Charvel HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.10.17
    Beiträge:
    5.776
    Zustimmungen:
    3.539
    Kekse:
    52.422
    Erstellt: 12.12.16   #8
    Kluson Deluxe Tuner sind aber nicht gleich Kluson Deluxe Tuner. Es gibt unzählige Kluson Modelle auf denen auf der Rückseite "Deluxe" eingestanzt ist. Selbst auf den grandiosen Kluson TPKG3 (Titan-Innenleben, 15:1 Übersetzung, Achse aus gehärtetem Stahl, niedrige Fertigungstoleranzen, farblich geniale Keystones) steht hinten "Deluxe" drauf. Also "Deluxe" mit Schrott gleichzusetzen ist völliger Unsinn!
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  9. bagotrix

    bagotrix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.08.11
    Zuletzt hier:
    20.06.18
    Beiträge:
    3.802
    Ort:
    Kraichgau
    Zustimmungen:
    3.038
    Kekse:
    37.005
    Erstellt: 13.12.16   #9
    Im Prinzip richtig, wenn es denn Klusons sind. Ich beziehe Trestors Aussage jetzt aber mal auf meinen Post direkt davor - und diese Deluxe mit Kontermutter sind es, die ich meinte. Billligstes Material und technisch eigentlich eine Fehlkonstruktion. Eine Presspassung in Form von kleinen Zungen aus Zinkdruckguss, die in eine ebensolche Bodenplatte greifen, kann nicht dauerhaft funktionieren. Dazu gibts keine vernünftige Lagerung der beweglichen Teile, sondern die Welle wird einfach reingelegt und rubbelt beim Drehen halt irgendwie über die Aufnahmen in der Grundplatte.

    @Trestor:
    Über Ersatz hatten wir doch eigentlich schon in diesem Thread hier gesprochen: https://www.musiker-board.de/threads/schaller-grandtune-mechaniken-in-e-gitarre.651999/#post-8116082

    Sollen es jetzt doch irgendwie andere Teile sein, die optisch ganz anders aussehen? Dann bleibt halt ein Loch frei, aber das andere passt, und es muss nicht gebohrt werden. Gotohs SG-Reihe bietet ja auch Modelle mit senkrechter Schraublasche, die habe ich schon als Ersatz verwendet und sie passten 1:1.

    Schwierig wirds, wenn man moderne gekapselte Tuner mit der 2-Schrauben-Befestigung und Kontermutter will. In dem Fall gibts zwar die "KLUSON REVOLUTION G-MOUNT", aber die sind aus markenrechtlichen Gründen nicht in D erhältlich. Man kann sie aber ohne weiteres bei einem US-Händler ordern, es dauert nur ein bisschen mit der Lieferung. Oder in GB einkaufen, das geht schneller:

    http://www.ebay.de/itm/GENUINE-KLUS...728537?hash=item1ebd58be19:g:pIMAAOSw5cNYKiII

    Ich für meinen Teil denke, dass Du mit Klusons oder Gotoh-Vintage in Kombination mit Adapterhülsen auch sehr gut fährst, wenn Du nahe an der Originaloptik bleiben willst. Ich hab diese Lösung vorgezogen, weil die auch ein Stück leichter sind.

    Gruß, bagotrix
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping