Gibt es dieses Les Paul Modell wirklich??

von Freidrehen, 23.01.07.

  1. Freidrehen

    Freidrehen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.06
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    93
    Erstellt: 23.01.07   #1
    Hallo, ich weiß nicht ob ich in diesem forum richtig bin, aber ich habe eine gitarre in aussicht, die angeblich eine gibson les paul standard ist, aber so ne gelb glitzerne farbe hat und angeblich nur 750 euro neu kostete.
    Kann mir jemand sagen, ob das eine fälschung ist (sie soll 450 euro jetzt kosten)?
    Hier ist die besagte Gitarre:
    BOGIS - Gibson

    Vielen Dank für Infos!
     
  2. Hooker

    Hooker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.06
    Zuletzt hier:
    22.05.12
    Beiträge:
    623
    Ort:
    A5300
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    820
    Erstellt: 23.01.07   #2
    Hi,

    also ne Gibson LP Standard um 750 neu kann ich mir nicht vorstellen.
    Die Farbe kenne ich von Gibson nicht. Es gab vor einigen Jahren mal ne Standard mit Sparkle-Lackierung aber nicht in der Farbe un d nicht zu diesem Preis.

    Die Pickups sind auch eher merkwürdig, da die Standards die ich kenne eigentlich alle PU-Cover haben, aber die könnten ja mal getauscht worden sein.

    Die Aufschrift auf der Glocke kommt mir im Vergleich mit anderen Standards unbekannt vor.
    normal kenne ich von den Gibson Glocken auf den Standards nur 'Standard' oder gar keine Beschriftung.

    Hast du die Möglichkeit dir mal anzusehen was das für PU's sind?

    Nur meine bescheidene Meinung

    Grüße
    Hooker
     
  3. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 23.01.07   #3
    Diese "Gibson" hat drei Trussrodglöckchenschrauben. Gibson benutzt immer nur zwei. Ich weiss nicht, ob das jemals anders war, denke es aber nicht. Ich tendiere zu Fake.
     
  4. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 23.01.07   #4
    Liegt es an der Perspektive oder guck ich schief? Irgendwie finde ich den Headstock etwas merkwürdig :confused:

    Ich würde aber auch auf Fake tippen.
     
  5. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    10.691
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.489
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 23.01.07   #5
    Die Glocke sieht exakt aus wie bei meiner Epiphone Les Paul Standard GoldTop 57 (Humbuckern mit Chrome-Kappe).
    Headstock passt aber nicht zu Epiphone (selbst verbastelt nicht).
    Tippe auf Fake.
     
  6. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 23.01.07   #6
    Naja, es gab auch mal einie ganze Weile Epis mit Gibson Headstock, dann könnte man dort einfach das Decal raufpappen ;)
     
  7. Freidrehen

    Freidrehen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.06
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    93
    Erstellt: 23.01.07   #7
    danke für die schnellen antworten!!

    ich glaube auch, dass bei gibson die kopfplatte eine etwas andere form hat, also die mechaniken sind hier so weit auseinander, bei gibson sind sie auf dem headstock weiter zusammen. die gesamte kopfplatte sieht nach einer epiphone aus, die nachträglich "erweitert" wurde, denn sie ist länger und kantiger als gibson glaube ich (ich habe die gitarre leider nicht hier, sonst könnte ich näheres beschreiben). ich werde sie lieber nicht kaufen, nachher werde ich sie nicht mehr los und sie ist in echt nur 100 euro wert oder so :-)
     
  8. starch1ld

    starch1ld Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.06
    Zuletzt hier:
    16.03.07
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.01.07   #8
    Die sieht iwie unecht aus. Und die Glocke ist von Epiphone, die haben 3 Schrauben (Hab hier eine zu stehen ^^)
    Würde das Risiko nicht eingehen ^^
     
  9. Bluesmaker

    Bluesmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    621
    Erstellt: 31.01.07   #9
    Wenn es von vornherein immer lupenrein klar ist, läßt sich selten ein Schnäppchen machen. Ich will damit sagen, dass es sich vielleicht lohnt zu recherchieren. Zuerst würde ich mir die Seriennummer geben lassen. Dann schauen ob es in den Gibson-Listen diese Seriennummer auch gibt.

    Wenns kein Fake ist, müßte auch herauszubekommen sien, was es mit der (seltenen) Farbe auf sich hat. Sollten diese Dinge alle postiv sein, würde ich mir die "Geige" vom Verkäufer sehr genau anschauen. Verarbeitung ... evtl. Ansätze Headstock von wegen raufgeklebt und überlackiert, Seriennummer vergleichen, auch die Stelle wo die Seriennummern eingeschlagen werden.

    Dann würde ich die Pickuprähmchen kurz abschrauben und schauen welche Pickups drin sind ! Da die Saiten denn ohnehin ab sind .. noch ein kleiner Blick auf die Unterseite der Bridge. Normalerweise müßte dort Gibson draufstehen. Ebenfalls sollte man die mechaniken inspizieren. Welche ? Steht Gibson drauf ?

    Sollte es ich tatsächlich um eine echte handeln, wäre es ein Superschnapp ... zudem es anscheinend dann (wenns ne echte Gibson sein sollte) auch um eine nicht so geläufige Paula handelt bei der Farbe.
     
  10. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 31.01.07   #10
    Definitiv fake. Kopfplattenform falsch, Glocke falsch, Korpus ohne Binding und so weit ich sehen kann zu dünn, falsche Farbe, Logo auf der Kopfplatte sieht auch wie hingepappt aus.
     
  11. Lightmanager

    Lightmanager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.155
    Ort:
    Ellenberg
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    5.519
    Erstellt: 31.01.07   #11
    Auf jeden Fall ein Fake und dazu noch ein schlecht gemachter...gibt´s in China für schlappe 200 €. Ich würd die Finger davon lassen...
     
Die Seite wird geladen...

mapping