Gibt es keine kleinen Floorboards?

von FuckingHostile, 27.02.06.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. FuckingHostile

    FuckingHostile Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.03
    Zuletzt hier:
    28.01.07
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 27.02.06   #1
    Hallo

    Bin eigendlich Basser aber das ist jetzt hier egal. Ich überlege mir das yamaha bbt500 Top zu kaufen. Das hat 5 Speicherplätze für Presets. Wenn ich es kaufe will ich auch ein entsprechendes Midi-Floorboard aber ich brauch nicht so einen riesen Klopper. Einfach nur 5 Tacten drauf und gut ist, keine Pedale, keine Banks etc. nur ganz dumm 5 Tasten. So was habe ich aber bis jetzt nicht gefunden. Wisst Ihr da was?
     
  2. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 27.02.06   #2
    doch da gibts schon einiges..
    zB von BOSS das FC50 bzw Roland GFC50
    auch ältere modelle von peavey, sony(!), und vielen anderen marken gibts "kleine" midi-boards...
    aber würdest du deine maus ein wenig nach unten bewegen, es gab erst vor kurzem einen solchen thread!
    hier:
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=75819
     
  3. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 27.02.06   #3
    ein gebrauchtes control 7 von digitech könnte auch nach deinem geschmack sein:

    [​IMG]

    ein midipedal mit fünf schaltern ist mir jetzt aber nicht bekannt :o

    da du aber als bassist wohl nie mehr als zwei verschiedene sounds pro song brauchst, würde ich dir fast zum rocktron midi-xchange raten:

    [​IMG]

    es ist klein, günstig und funktioniert trotzdem prächtig! :)
     
  4. FuckingHostile

    FuckingHostile Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.03
    Zuletzt hier:
    28.01.07
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 27.02.06   #4

    Jo, dass sieht auch ganz brauchbar aus. Wie ist denn das gemeint: Links und rechts jeweils ein Preset rauf/runter, klar, aber was macht der in der Mitte.

    Es geht dabei darum, dass ich echt nicht so ein Riesending haben will. Schleppen ist einfach scheisse und die meisten boards haben funktionen die ich echt nicht brauche.Preislich ist das Rocktron schon ganz ok. Mehr als 150€ würd ich für so nen "Schnick-Schnack", und das ist es für mich als Basser nun mal, nicht ausgeben.
     
  5. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 27.02.06   #5
    mit links und rechts wählst du die gewünschte preset-nummer aus, die dann mit dem mittleren schalter aktiviert wird. das heißt du kannst z.b. von preset 1 auf 5 wechseln, ohne die dazwischen liegenden presets (2, 3, 4) durchschalten zu müssen ;)
     
  6. FuckingHostile

    FuckingHostile Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.03
    Zuletzt hier:
    28.01.07
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 28.02.06   #6
    Das ist ja doch recht schlau. Ich nehme an auf dem Display wird dann aber nur das "zukünftige" Preset angezeigt oder?
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping