Gibt es Testberichte für Akkordeons?

von Sir_Falk, 21.02.07.

  1. Sir_Falk

    Sir_Falk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.06
    Zuletzt hier:
    9.11.14
    Beiträge:
    168
    Ort:
    Dinkelscherben
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.02.07   #1
    Gibt es eigentlich irgendwo einigermaßen neutrale Testberichte für Akkordeons? Ich habe bisher noch nichts gefunden. Wer kann helfen?
     
  2. pgd

    pgd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.06
    Zuletzt hier:
    14.08.16
    Beiträge:
    124
    Ort:
    Bergstraße (Süd-Hessen)
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    168
    Erstellt: 22.02.07   #2
    Hallo Sir_Falk,

    Testberichte sind mir auch noch nicht begegnet. Leider ist der Markt für Akkordeons relativ klein, so dass es sich für die „üblichen Warentester“ nicht lohnt aktiv zu werden. Auf Grund der hohen Neupreise und „Fertigung auf Bestellung“ bei vielen Topinstrumenten wird hier vermutlich auch auf absehbare Zeit niemand aktiv werden. Zusätzlich haben viele Hersteller auch innerhalb einer Produktionsserie bzw. einer Modellreihe immer wieder eine sehr breite Streuung der Qualität, so dass ein Test oft nur für das getestete Instrument aussagekräftig ist.
    Bei der Suche nach einem besseren Instrument würde ich zuerst alle Instrumente von Freunden und Orchesterkollegen ausprobieren. Für den Besuch der Akk-Fachgeschäfte mit einer größeren Auswahl würde ich auch weitere Wege in Kauf nehmen (evtl. mit einem Wochenendurlaub verbinden).

    Viele Grüße... Peter :)
     
  3. Sir_Falk

    Sir_Falk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.06
    Zuletzt hier:
    9.11.14
    Beiträge:
    168
    Ort:
    Dinkelscherben
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.02.07   #3
    Ich spiele ja schon geraume Zeit Akkordeon, wusste aber bis vergangenen Oktober nicht einmal, daß es außer Hohner, Zupan und ein paar deutschen Exoten noch eine große Anzahl italienischer Hersteller gibt. Erst im letzten Jahr als ich mir ein zusätzliches Akkordeon anschaffen wollte habe ich mich damit befasst.

    Vom Klang her stimme ich auf jeden Fall zu, daß es eine Streuung innerhalb einer Serie gibt. Was mich zur Frage mit den Testberichten veranlasst hat ist aber nicht das offensichtlich hör- und sichtbare, sondern die innere Verarbeitung. Der Hersteller, bei dem ich mein letztes Akkordeon gekauft hatte, sagte mir, daß es z.B. große Unterschiede bei den verwendeten Materialien der Mechanik gibt. So sollen manche hersteller Aluminium verwenden und dies so schlecht verarbeiten, daß es z.B. bei etwas groberer Handhabung des Basses zum verklemmen der Bassmechanik kommen kann.

    Ich denke zwar, daß schon alleine der Preis eine Aussage über die Qualität macht, wenn ich mir aber die Topmodelle von Hohner, Pigini, Beltuna, Excelsior etc. ansehe, die teilweise deutlich über 5000,- € liegen, so ist es für den 08/15 Akkordeonisten sicher schwierig zu sagen, welches Instrument nun das Beste ist. Entscheiden wird sicher in erster Linie der Klang, aber ein neutraler Test wäre schon trotzdem was feines. ;)
     
  4. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    25.270
    Zustimmungen:
    3.419
    Kekse:
    105.558
    Erstellt: 22.02.07   #4
    Hallo Sir_Falk,

    hin und wieder bin ich in einer "Tastenwelt" oder "Soundcheck" schon einmal auf einen Akkordeon-Testbericht gestoßen, allerdings lassen die kaum einen Vergleichstest zu...

    Gruß,
    Wil Riker
     
Die Seite wird geladen...

mapping