Gibt jemand von Euch Schlagzeugunterricht?

  • Ersteller Bluefish
  • Erstellt am
B
Bluefish
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.08.07
Registriert
17.01.05
Beiträge
65
Kekse
0
Gibt jemand von Euch Schlagzeugunterricht??

wenn ja, was nehmt Ihr für die Stunde?

Wollte mal wissen, wo ich so liege mit 30 Euro...
 
Eigenschaft
 
I
insane.
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.02.08
Registriert
06.05.05
Beiträge
16
Kekse
0
mein lehrer nimmt 10 eier die stunde ;) und überzieht oft und lange
 
S
Stick Seavers
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
29.05.06
Registriert
07.03.05
Beiträge
1.234
Kekse
467
Abend!
Ich gebe Anfängern Unterricht.
Das ganze nennt sich `School Of Ultimate Rockdrumming`!:D;)
60 Minuten zum absoluten Discountpreis von 10€!!!
 
bece
bece
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.12.20
Registriert
08.09.04
Beiträge
2.002
Kekse
6.391
Ort
Friedrichshain
@bluefish

was,du nimmst 30 euro die stunde???

dann muss ja dein unterricht super,mega,aussergalaktisch toll sein... :screwy:

also,meine ehemalige schlagzeuglehrerin war diplomschlagzeugerin mit internationaler erfahrung und sie hat 20 euro/stunde gekostet!

sie war gut aber preiswert war das nicht...

grüsse betsches
 
B
Bluefish
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.08.07
Registriert
17.01.05
Beiträge
65
Kekse
0
oh...oh...da muss ich aber mit dem Preis runter...:cool:
 
L
Lite-MB
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
25.06.06
Registriert
19.02.05
Beiträge
2.065
Kekse
851
Ort
Nähe Karlsruhe
ich unterrichte schon längere Zeit nicht mehr - ich war nicht so der Hit als Lehrer, die meisten Schüler arbeiten nicht ohne Druck! Und den wollte ich nicht ausüben - mit den freiwilligen Resultaten war ich aber nur selten zufrieden, deshalb hab ich das irgendwann sein lassen, das Dilemma hat mir nicht gutgetan...

ich habe den Preis den Schülern angepaßt, sprich, die die es sich leisten konnten, haben die finanziell schlechter gestellten gesponsert - hab ich natürlich keinem von beiden gesagt. Insgesamt hab ich versucht DM 25.- im Durchschnitt pro volle Zeitstunde zu erzielen. Bis ca. 1988 habe ich unterrichtet.

Ich möchte aber eine Lanze brechen für gute Lehrer, schaut nicht vorrangig auf den Preis, viel wichtiger ist, was ihr für euer Geld bekommt. Besser einen Lehrer, der EUR 50.- pro Stunde kostet und dieses Geld wert ist, als einen, der EUR 20.- nimmt und keine fünf wert ist. Unterricht muß nicht heißen, jede Woche zu einem Lehrer zu rennen, wenn ihr diszipliniert arbeitet, reicht ein guter Lehrer auch alle 3-4 oder gar 4-6 Wochen, dann rechnet sich das allemale wieder!!!
 
Horschig
Horschig
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.02.06
Registriert
06.05.04
Beiträge
318
Kekse
42
Ort
Kleve
hängt vom niveau ab ;)
ich würde mit sicherheit keine 30ois nehmen pro stunde, aber ich neige sowieso zu maßlosen untertreibungen...

edit:
@lite-mb:
genau das wollte ich damit ausdrücken, ich bin genau derselben ansicht!
lieber mal tiefer in die tasche greifen und dafür dann auch was ordentliches bekommen, das zahlt sich vor allem beim thema lehrer mehr aus
 
bece
bece
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.12.20
Registriert
08.09.04
Beiträge
2.002
Kekse
6.391
Ort
Friedrichshain
ja,das stimmt,lite,so hat sich das wieder finanziell entspannt aber das geht eigentlich erst ab einem gewissen grundkönnen.

gerade anfänger brauchen regelmässigen [sprich wöchentlichen] unterricht


grüsse betsches
 
bichdrums
bichdrums
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.09.16
Registriert
06.06.05
Beiträge
562
Kekse
90
Ort
Stuttgart
also ich unterrichte auch. bei mir sinds 14Euro für 60minuten. also ich kenn leute die haben diplom und verlangen 20 euro die stunde ich finde 30euro übers heftig!!
 
L
Lite-MB
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
25.06.06
Registriert
19.02.05
Beiträge
2.065
Kekse
851
Ort
Nähe Karlsruhe
betsches schrieb:
ja,das stimmt,lite,so hat sich das wieder finanziell entspannt aber das geht eigentlich erst ab einem gewissen grundkönnen.

gerade anfänger brauchen regelmässigen [sprich wöchentlichen] unterricht


grüsse betsches
ich denke sowieso, daß die Lehrer mit dem Können der Schüler wachsen/wechseln sollten, ein Anfänger kann, muß aber nicht zu einem Spezialisten. Es gibt unheimlich viele gute (örtliche) Drummer oder Studenten, die einem am Anfang was vernünftiges beibringen können - je regelmäßiger, desto besser, gar keine Frage.
Aber irgendwann ist einfach die nächste Qualität Lehrer sinnvoll und irgendwann stehst du vor dem Problem, daß wirklich nur noch 3-4 Handvoll in Deutschland in Frage kommen...

Ich habe nur sehr wenige Anfänger unterrichtet, bestimmt nicht mehr als fünf. Die meisten kamen zu mir, weil sie etwas über Big Bands lernen wollten, einige, weil sie an den Vorbereitungen saßen zu Aufnahmeprüfungen für die Hochschule.
Und ab einer gewissen Reife ist der regelmäßige Unterricht nicht mehr notwendig, da gehts dann mehr um Kontrolle von außen, um Feinabstimmung, auch schon um allgemein musikalische Belange, Interpretation,...
 
bichdrums
bichdrums
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.09.16
Registriert
06.06.05
Beiträge
562
Kekse
90
Ort
Stuttgart
Lite.MB was bist du von Beruf wenn man fragen darf?
3-4 Lehrer in ganz Deutschland?!
 
L
Lite-MB
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
25.06.06
Registriert
19.02.05
Beiträge
2.065
Kekse
851
Ort
Nähe Karlsruhe
bichdrums schrieb:
Lite.MB was bist du von Beruf wenn man fragen darf?
3-4 Lehrer in ganz Deutschland?!
...3-4 Handvoll sind schon mal min. 15-20

ich hab klass. Schlagwerk studiert (Orchestermusiker-Diplom), verdiene mein Geld aber nicht als Musiker...ich hab von meinem Vater vor vielen Jahren eine Firma für Sondermaschinenbau übernommen.


Edit/Nachschlag: ...ich habe vor ein paar Wochen fast ne kleine Biographie geschrieben...
https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?p=767297#post767297
 
S
sisch
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.01.06
Registriert
03.03.05
Beiträge
43
Kekse
0
Ort
Stuttgart
Ich nehm 15,-€ die Stunde und zahl 40,-€ die Stunde.
 
WayneSchlegel
WayneSchlegel
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.06
Registriert
21.01.05
Beiträge
862
Kekse
743
Ort
Daheim
Ich nehme 65,-€ pro Monat im Vorraus (für 4 Unterichtseinheiten à 60 Minuten)
plus Anfahrtpauschale je nach Entfernung falls ich zum Schüler ins Haus komme,
plus MwSt. sofern eine Rechnung gewünscht wird.;)

Mit der Stech-Uhr wird nicht gearbeitet, wenn´s grad gut läuft oder es grad wirklich Spass macht kann es auch mal bis zu´ner viertel Stunde länger gehen.
Entlarvt sich ein Schüler als objektiv völlig talentfrei oder faul (so nach dem Motto Papa zahlt ja..) ist bei mir Ende Gelände, dafür wäre mir meine Zeit dann doch zu schade, ausserdem ist mir Abzockerei zu wider.
 
Laevergrean
Laevergrean
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.04.07
Registriert
21.06.05
Beiträge
65
Kekse
0
Ort
Bayern
ja mien Lehrer nimmt auch 10€ aber wir überziehen auch immer!

aber 30€! WOW
 
J
JostVonSchmock
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.03.13
Registriert
18.08.03
Beiträge
2.124
Kekse
439
Hab 6 Schüler im Alter von 10-16. Nehme 12,50€ pro 3/4 Stunde.
 
mr-x
mr-x
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.03.09
Registriert
05.07.04
Beiträge
189
Kekse
176
Ort
Kassel
Ich hab auch schon Unterricht gegeben hab 10 Eu für ne Stunde genommen ... Ich würde sagen , dass 15 Euro aber drinn sein sollten , wenn man weiß das die Eltern das gut zahlen können ;)
 
Z
zerhacker
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.01.06
Registriert
21.11.04
Beiträge
330
Kekse
30
Ort
in schortens
meine herrn, ich bezahle 12€ für 90 minuten hervorragenden unterricht :)
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben