[Gitarre] - Explorer Custom

von Valvetronix, 01.01.06.

  1. Valvetronix

    Valvetronix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Nähe Nürnberg
    Zustimmungen:
    82
    Kekse:
    972
    Erstellt: 01.01.06   #1
    Hallo,
    Ich schreib mal ein Review über meine neue Explorer.

    Technische Daten:

    Body: Mahagony (vom Gitarrenbauer)
    Neck (von Rockinger): Maple
    Fingerboard: Rosewood
    Pickups: Harry Häussel Tozz (Bridge) und Harry Häussel Vintage (Neck)
    Finish: Natural
    Tuner: Schaller M6 Locking
    Elektronik: ähnlich wie PRS-Schaltung (Megaswitch P, Push Pull Poti, Normaler Poti)

    Vorgeschichte:
    Ich hab schon seit ein paar Monaten nach ner passenden Explorer für mich gesucht, nur keine gefunden die meinen Vorgaben entsprach, bis mich mal mein Kumpel anrief und sagte, dass er sich ne Gitarre von nem Gitarrenbauer nach seinen Wünschen bauen lässt. Den hab ich dann gleich mal angerufen und der is dann ne Woche drauf bei mir mit einer Explorer die er selbst gebaut hat vorbeigekommen und hat mir die gezeigt. Von der Gitarre war ich sofort begeistert, und ich hab meine in Auftrag gegeben.

    Aussehen:
    Beim Finish war ich noch am Grübeln was ich nehmen soll aber Schlussendlich bin ich auf das gute alte Natural Finish zurückgekommen, welches, wie ich finde Also ich finde, genial aussieht (ähnlich wie die Ken Lawrence Explorer von James Hetfield. Die Kopfplatte hat ne Ähnlichkeit mit der von der ESP Horizon.

    Bespielbarkeit:
    Eigentlich Perfekt nur die letzten Bünde sind nicht so leicht zu erreichen. Der Hals is auch ein Prachtstück und lässt sich super bespielen.

    Sound:
    Vom Sound is se wie erwartet einfach nur geil :twisted:. Was bei den Komponenten eigentlich nicht verwundert. Die Häussel Humbucker sind einfach nur genial Clean wie Overdrive. Mit der PRS-Schaltung kann ich die Humbucker splitten. Clean klingt die Gitarre sehr frisch und die Umschaltung auf Singlecoils macht die Gitarre unheimlich flexibel. Overdrive klingt sie nicht ganz so fett aber aggressiv und sehr bissig. Ich würd die Häussels jederzeit wieder einbauen.

    Kosten:
    Insgesamt hab ich für die Gitarre so ca. 950 euro hingeblättert.

    Fazit:
    Ich hab mir mit der Gitarre einen Traum verwirklicht, und im Endeffekt bin ich glücklich dass ich keine ausm Handel genommen hab und keine Kompromisse eingegangen bin.

    Pics:
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Mal von hinten: (nix gegen M.S.)

    [​IMG]

    Tobi
     
  2. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7.147
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    264
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 01.01.06   #2
    Editier deinen Beitrag und bei "zusätzlichen einstellungen" Anhänge verwalten, Bild von der Platte hochladen und gut ist. Allerdings darf es nicht größer (die bilddatei) als 200kb pro bild sein...

    MfG
     
  3. loli..

    loli.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.11
    Beiträge:
    1.584
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    176
    Erstellt: 01.01.06   #3
  4. Valvetronix

    Valvetronix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Nähe Nürnberg
    Zustimmungen:
    82
    Kekse:
    972
    Erstellt: 02.01.06   #4
  5. Siedler

    Siedler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.04
    Zuletzt hier:
    16.11.16
    Beiträge:
    117
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    245
    Erstellt: 02.01.06   #5
    n!ce n!ce n!ce, gratulation zu deinem neuen Baby :great: nur kann ich mich mit dem Headstock noch nich anfreunden, passt für mich da nich wirklich rein....
     
  6. Valvetronix

    Valvetronix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Nähe Nürnberg
    Zustimmungen:
    82
    Kekse:
    972
    Erstellt: 02.01.06   #6
    Danke breakdowner. Also ich find schon dass der Headstock reinpasst! Ich find nur dass die Maple-Naturfarbe nich zu dem Mahagoni passt! Muss ich noch ändern!

    Tobi
     
  7. Cryin' Eagle

    Cryin' Eagle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    Cupertino
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 02.01.06   #7
    Schön. Vor allem für den Preis. Wer ist denn der besagte Gitarrenbauer ?
    Nicht zufällig der Kerl, der erst neulich seinen eigenen Custom Shop gegründet hat und auch hier im Forum aktiv ist ?

    Hättest du eventuell Interesse ihn im "Custom Shop Index Thread" vorzustellen ?
    [Den Link dazu findest du in meiner Signatur :)]

    Ich persönlich hätte u.u. ein schöner gemasertes Stück Mahagoni genommen - gerade weil eben keine Decke aufgeleimt wurde.

    Das Wilkinson (?) Tremolo ist eben (optisch auf einer Ex) gewöhnungsbedürftig. Es zeigt aber, dass du einen sehr guten Geschmack hast. Ich persönlich halte diese Modern Vintage Tremolos von Wilkinson für absolute Referenz Klasse !!!
    Wenn man kein Floyd braucht würde ich jederzeit die Wilkinson Geräte empfehlen.

    Mit Häussels kann man nichts falsch machen. Ich habe selbst drei Stück auf meiner Custom und werde wohl meine Yamaha irgendwann noch nachrüsten. Es gibt einfach keine PUs die differenzierter klingen !

    Es ist auf jeden Fall ein sehr interessantes Projekt. Mal etwas anderes in Bezug auf die Entstehung.
     
  8. Korgun

    Korgun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    26.04.10
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    116
    Erstellt: 02.01.06   #8
    Wirklich eine sehr schöne Gitarre, obwohl ich Naturfinish net so sehr mag. Wie wärs mit ein paar Soundsamples?
     
  9. slalomsims

    slalomsims Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    4.11.16
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.453
    Erstellt: 02.01.06   #9
    Ja, würde mich auch interessieren, wo du Gitarre in Auftrag gegeben hast!
     
  10. Cryin' Eagle

    Cryin' Eagle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    Cupertino
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 02.01.06   #10
    Aber es gibt sehr schöne Natur Finishes. Bsp.:
    [​IMG]

    Achja und sie haben einen Vorteil: Kratzer und Dellen lassen sich sehr leicht ausfeilen.


    Die sagen doch null aus.
    --> MP3 Format
    --> Vorraussichtlich keine optimalen Aufnahmebedingungen
    --> Beeinflussung durch Amp, Effekte, Miks, etc.
    Mit Soundfiles kann man vielleicht das Niveau des Besitzers beurteilen aber sicherlich nicht die Qualität einer Gitarre.
     
  11. Korgun

    Korgun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    26.04.10
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    116
    Erstellt: 02.01.06   #11
    ja hack nur auf mir rum ;) Na kalr gibt es sehr sehr schöne Naturfinishes, nur im allgemeinen gefällt mir eine schöne Lackirung lieber. Und hey man kann auch ohne Amp Sundsamples machen ;) Nunja hast schon recht.
     
  12. Valvetronix

    Valvetronix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Nähe Nürnberg
    Zustimmungen:
    82
    Kekse:
    972
    Erstellt: 03.01.06   #12
    Danke, danke. Also von Soundsamples halte ich auch sehr wenig. Also ich denke nicht dass Ihr den Gitarrenbauer kennt. Der kommt aus Merkendorf, was ein kleines "Kaff" ist und ne halbe stunde von Nürnberg entfernt ist.

    Tobi
     
Die Seite wird geladen...

mapping