[Gitarre] - Fender American Deluxe Stratocaster HSS LSR

von Stronzo, 29.12.07.

  1. Stronzo

    Stronzo Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    22.10.12
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    369
    Erstellt: 29.12.07   #1
    Guten Abend liebe Musiker-Kollegen ! =)

    Haben wir denn auch alle die Weihnachtszeit gut ueberstanden ... ?
    hmm ... ich als Schueler geniesse ja noch meine Ferien ... normalerweise ...
    nur heute nicht, ich sitze fern ab von der Heimat in der Heimat in Boruszowice ... ein kleines 50 Seelen Dorf mitten in der schoensten Landschaft Polens ( ich komme mir vor wie auf einer Zeitreise ins Jahr 1908) !
    Was es hier zu tun gibt ? aehm nichts !

    Deshalb : Kampf der Langeweile ! Mensch Stronzo mach' was !
    Mach' ich ! Ich schreib ein Review ! Eins zu meiner neuesten Errungenschaft

    Heute bekommt ihr es endlich ... ein Review zu meiner tollsten Strat ! =)
    inklusive Sound und Bild ... das ist fast wie Kino ...
    ob ich damit die 50 Menschen hier im Dorf begeistern kann ... ? Wohl kaum ...
    Euch, Vielleicht ?


    Fender American Deluxe Stratocaster HSS LSR

    [​IMG]

    I. Technische Daten

    • Specs
    • Lieferung
    • Preis/Dealer

    II. Performance/Aufbau

    • Form
      [*] Werkseinstellung
      [*] Elektronik


    III. Klangverhalten


    • HSS-Schaltung
      [*] S1-Switch
      [*] Pickups

    IV. Soundfiles/Bilder

    • Soundfile
      [*] Photographie

    _________________________________________________

    Technische Daten


    Bei dem Modell das ich euch heute vorstellen moechte handelt es sich laut Herstellerangaben um eine Fender American Deluxe Stratocaster HSS LSR.
    Die Aussere Erscheinungsform wird von einer Farbe Namens "Montego Black" dominiert, das Pickguard tritt in einem "beveled gold" Finish auf ! In Kombination mit dem Body aus selektiertem Erlenholz, der die klassischen Merkmale (Bierbauch-Versteck-Niesche usw.) einer Stratocaster E-Gitarre treagt, gibt die Gitarre optisch jede Menge her ! Das die Stratocaster in Sachen Ergonomie, aufgrund den Shapings, ebenfalls in den hoechsten Klassen mitspielt ist denke ich bekannt. Da eine Gitarre aber nicht nur aus ihrem Korpus besteht jetzt ein Augenmerk auf den wunderschoenen Ahornhals ! Mit 22 Medium-Jumbo Buenden bestueckt am Kopf mit einem LSR Rollensattel und Fender/Schaller Deluxe Staggered Cast/Sealed Locking Tuning Mechaniken versehen ist dieser nicht ganz den originalen aus frueherer Zeit entsprechend,aber fest an den Korpus geschraubt ! Die Kopfplatte, hier in der kleinen ( meiner Meinung auch schoeneren) Version traegt auch Stolz hier den Namen von good old Leo ! ... was Leo allerdings nicht wusste ist das diese Version seiner Strat mit einem chromfarbenen Fender Deluxe 2-point Tremolo bestueckt ist, das die altbekannte Vintage Optik, jedoch nicht die laestigen Verstimmungen mit sich bringt ... dazu speater aber mehr ... =)
    Weitere einzigartige Merkmale dieses Modells sind die Abalone Dot Inlays und eine vom Hersteller mit "Highly Detailed Fret Work" bezeichnete Abrichtung der Bundstaebchen und die Aged Knobs mit S1-Switch, der die besondere Schaltung dieser Gitarre aktiviert.

    Die Lieferung dieses Modells erfolgt in einem Fender Standart Molded Case das mit 3m Kabel + Gurt + Straplocks fuer sofortigen Spielspass sorgt ! Damit der Spass danach auch abgewaschen wird bekommt ihr auch noch nen guten Baumwolllappen und eine Probe von Fender's Wist&Wipe dazu ! ( eine hervorragende Politur fuer's Finish )

    hmm, das klingt ja alles wirklich sehr schoen ... wollen wir doch mal gucken was ich/man aber wirklich fuer den Preis von knappen 1333 Teuronen im Musikhaus mit dem grossen T bekommt/bekommen habe ! Schliesslich war das ja das einzige Modell das die Jungs dort da hatten !

    Performance/Aufbau

    Wie die Spezifikationen des Haendlers in mein Ohr fanden, so fand ich dieses gute Stueck in meinen Haenden wieder !
    Auf den ersten Blick war das Auftreten dieser Gitarre schon etwas ungewohnt ... ich hatte davor diverse Eric Johnson/Commemorative/CS Modelle angespielt, die nun sagen wir es mal so ... mehr von dem alten Strat Charakter hatten ! Aber fuer mich war dieses Brummen und der fehlen Steg Humbucker einfach zu stoerend um mich umzuorientieren.
    Und dann hatte ich sie in der Hand .. hmm, keine Frage es war eine Strat ! Und was fuer eine ...
    Alles was mich am vintagemaessigem Verhalten der anderen Modelle stoerte war auf einmal weg ... Der Hals ( fuer einen Ibanez Prestige User) wohlgemerkt auch kein leichter Schritt, war nach ein paar Minuten auf einmal ganz weich und wunderbar zu bespielen ...
    Saitenlage usw... im grossen und ganzen fand' ich eine perfekt eingestellte Gitarre in meinen Haenden wieder, deren Tremolo nahezu perfekt arbeitete und nicht diesen Wahnsinns Aufwand mit sich zu bringen schien, wie ein floyd rose ...
    Auschlaggeben waren aber dennoch die Sounds, denn ich wollte eine Strat ich wollte einfach diesen Sound und ich bekam ihn ... in HSS Kombination auch noch mit meinen fuer die etwas wilderen Soli obligatorischen Humbucker !

    Klangverhalten

    Wie bereits erwaehnt blinzelt einem die Gitarre mit HSS Bestueckung zu ;)
    Diese besteht aus folgenden Komponenten:

    1 Fender DH-1 Humbucking Pickup (Bridge)
    1 Samarium Cobalt Noiseless™ Strat Pickup (Middle)
    1 Hot Samarium Cobalt Noiseless Strat Pickup (Neck)

    Die Schaltung dieser Pickups erfolgt ueber ein 5-Way Switch und einem zusaetzlichem Poti mit dem sagenumwobenen S1-Switch ( im grunde genommen ein push/pull Poti):

    S-1 Switch Up:
    Position 1. Full Bridge Humbucking Pickup with Coils in Series (Lead Tone Control)
    Position 2. Middle Pickup and Inside Coil of Bridge Humbucking Pickup in Parallel (Lead Tone Control)
    Position 3. Middle Pickup (Lead Tone Control)
    Position 4. Neck and Middle Pickup in Parallel (Lead and Rhythm Tone Controls)
    Position 5. Neck Pickup (Rhythm Tone Control

    S-1 Switch Down:
    Position 1. Full Bridge Humbucking Pickup with Coils in Series (Lead Tone Control)
    Position 2. Full Bridge Humbucking Pickup with Coils in Series, in Parallel with Neck Pickup (Lead and Rhythm Tone Controls)
    Position 3. Full Bridge Humbucking Pickup with Coils in Series, in Parallel with Neck and Middle Pickups that are Paired in Series (Lead and Rhythm Tone Controls)
    Position 4. Inside Coil of Bridge Pickup Paired in Series with Neck Pickup, in Parallel with Middle Pickup (Lead and Rhythm Tone Controls)
    Position 5. Middle Pickup in Series with Neck Pickup (Rhythm Tone Control)

    Da es wirklich ein ungeheurer Aufwand waere auf jede Pickup Kombination einzugehen und ich den Lesern dieses Reviews natuerlich nicht den ganzen Spass mit den ganzen Drehreglern usw. verderben will ;) werde ich nur auf die Charakteristischsten Sound bzw. Kombinationen eingehen.

    Erstmal auffaelig ist die Wahl der Pickups an sich. Ein Humbucker, ein heisser Singlecoil und noch einer dazu ... das alles Brummfrei ... was will man mehr ... ?
    Ich bin jedenfalls bestens bedient ... das dazu noch die die Moeglichkeit gegeben ist ueber hunderte von Sounds zu fahren ( wenn man mit dem Switch und den Reglern umgehen kann) das ist Luxus !
    Besonderheit welche mir beim Einstellen der Pickuphoehe aufgefallen ist, ist die Tatsache,dass die altbekannte Stratitis erst bei einer erheblich hoeheren Einstellung auftaucht, als bei gewohnlichen Singlecoils ... nett so lassen sich wirklich outputstarke Sounds fahren ... jedoch leidet der cleansound darunter !
    Zusammenfassend ist die Kombination der Pickups wohl durchdacht und sie decken eine ungeheure Bandbreite an Sounds ab, die aber dennoch allen den gewissen Fender Touch um die Ohren brezeln duerften.

    Wie das ganze klingt fragt ihr euch ? ... gut ! ``
    wie genau ... erfahrt ihr hier ====> Soundfiles

    Diese Soundfiles gehen erstmal auf die Pickup Sounds an sich ein ... da ich persoenlich kaum mit dem S-Switch arbeite wuesste ich auch nicht wie ich diesen Kombinationen ein Gesicht geben sollte !
    In der zip-Datei findet ihr die Singlecoils jeweils clean und einzeln bzw. zusammengeschaltet vor.
    Crunch wurde nur mit dem Neck Singlecoil und einmal noch mit seinem naechsten Nachbarn zusammen aufgenommen.
    Und fuer Lead benutzte ich nur den Dh-1 Humbucker.

    Wie immer an dieser Stelle ... die Beispiele sind nicht zur Darstellung meiner Faehigkeiten an der Gitarre gedacht ... sie sollen die Sounds der Gitarre bestmoeglich darstellen ! (Falls jemand dennoch Kritik/Lob an mich richten moechte dann soll er es er es in einem ordentlichem ton tun)
    Aufgenommen wurde ueber ein altes Korg Ax1500G direkt in den PC ! Es sind meine festen Kopfhoerer Sounds, also auch nicht das beste vom besten aber ich denke es ist ganz gut erkennbar was dargestellt werden soll !

    Und wenn euch die Soundfiles vllt. nicht aussagekraeftig genug sind, dann lass ich halt eben Bilder fuer die Gitte sprechen :p

    Puhh, geschafft ! Nicht nur nen ganzen Tag rumgebracht sondern auch was fuer das gute alte Musiker-Board getan ... freue mich auf eure Erfahrungen mit dem Instrument und wuerde mich ueber Bewertungen/Kritik/Lob sehr freuen ! Auch waer ein Besuch auf unserem Myspace ne' feine Sache ! http://www.myspace.com/bobybandthemonkeytree

    [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]
    [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]
     
  2. Waggi

    Waggi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    12.01.11
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Pfronten im wunderschönen Allgäu
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    83
    Erstellt: 30.12.07   #2
    echt gutes review über die strat :great:
    weiß jetzt immerhin wie der s-1 switch arbeitet:rolleyes:

    vllt kannst ja noch was über die verarbeitung der gitarre sagen, könnt ja sein dass sie irgendwelche macken hat
    aussehen tut sie in meinen augen auf jeden fall geil, mit nem roten tortoise pickguard würd se mir sogar noch besser gefallen;):p
    aber insgesamt gut beschrieben, die soundfiles sind auch in ordnung
    also:great:
     
  3. meckintosh

    meckintosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 30.12.07   #3
    Sehr schönes Review!
    Die Bewertung hast du dir verdient, denn bei solchen Fotos und Soundsamples... sehr geil gemacht.
    Ich hab ja selbst schon 3 DeLuxe Strats besessen und kann mich dir in weiten Teilen nur anschliessen.
    Die Dinger sind echte Arbeitspferde. Nichts geht kaputt, alles arbeitet sauber und zuverlässig. Top für die Bühne und auch für die allermeisten Anwendungen darauf.
    Wenn mich das gefährliche "Vintage GAS" nicht gepackt hätte wäre eine sicher noch bei mir.
     
  4. Stronzo

    Stronzo Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    22.10.12
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    369
    Erstellt: 31.12.07   #4
    vielen dank, jungs ich dachte schon das review will keiner lesen ! =)
    aehm, nunja ... zur verarbeitung: ich kann halt schlecht was ueber macken berichten, wenn es keine macken gibt !

    aber das mit dem roten tortoise pickguard ist das einzigste was ich an dieser strat umbauen werde !

    vielen dank, so macht reviews schreiben ech spass ! :great:

    gruss

    stronzo
     
  5. meckintosh

    meckintosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 31.12.07   #5
    Jaaaa.. unter anderem hab ich das auch gemacht. Hier ist meine erste DeLuxe:

    http://s4.***.net/images/071231/temp/vykvyjrn.jpg

    http://s3.***.net/images/071231/temp/hus3pvs3.jpg


    Ich hab die übrigens grad auf Ebay wiedergesehen. War ein komisches Gefühl und am Liebsten hätte ich sie zurückgekauft... Mann das Ding hatte Tone.. :(
     
  6. Stronzo

    Stronzo Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    22.10.12
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    369
    Erstellt: 31.12.07   #6
    mensch was stehst du denn auch auf vintage ! ;)
    ich hoff' ich bleib' solange ich schueler bin davon verschont ! ...
    sonst arbeite ich ja nur noch in den ferien ! ... :p
     
  7. Gary Moore

    Gary Moore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.07
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    im wunderschönen Franken
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.159
    Erstellt: 01.01.08   #7
    Hi,
    man, wenn ich mir doch so ein Teil leisten könnte:(, die ist soo geil. Geiles Review:great:
     
  8. Stronzo

    Stronzo Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    22.10.12
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    369
    Erstellt: 01.01.08   #8
    ohh das kenne ich zu gut ...
    aber mach aus deinen ferien was, die leute zahlen halt echt sau gutes geld !
    und dieses triumphierende gefuehl dann in den laden zu gehen und seine gitarre zu holen ist einfach wahnsinn ! =)
    also auf gehts ...

    gruss
    stronzo
     
  9. meckintosh

    meckintosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 01.01.08   #9
    he he he he dieses Gefühl hört niemals auf, nur die Gitarren ändern sich und werden teurer... :eek:
     
  10. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 04.01.08   #10
    Meiner Meinung nach der beste Deal den man heutzutage machen kann. Die Deluxe ist eine absolute high-end Gitarre mit Charakter, ich hatte schon viele, viele Strats aber noch keine die so lebendig und einfach nur "richtig" war. Viel Spaß damit! :great:
     
  11. Stronzo

    Stronzo Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    22.10.12
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    369
    Erstellt: 06.01.08   #11
    ich bin auch super zufrieden, heute wieder im proberaum eine runde gejammt ... einfach wahnsinn ! =)

    der nächste bitte ? ^^
     
  12. Donkühli

    Donkühli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    18.04.12
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Bad Krozingen - Freiburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 23.01.08   #12
    konnte mich leider garnicht mit der deluxe anfreunden.. im laden waren auch sehr alte saiten drauf, lag wahrscheinlich auch daran..
    aber vom spielgefühl waren es keine 1200€

    wobei äußerlich sieht deine (bis auf das pickguard ^^) sehr gut aus, und auch die fotos sind cool, haben so n fotoshoot touch :D

    hast du mehrere im laden angespielt? es is komisch aber grade bei fender hatte ich schon viele in der hand und jede war anders, die eine wirklich super die andere echt mies.. (also nich echt mies aber im vergleich eben..)

    grad auch bei mexico strats waren echt gute dabei aber wiederum auch weniger gute..

    grüße Stefan
     
  13. mario1988

    mario1988 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.13
    Beiträge:
    199
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    440
    Erstellt: 29.02.08   #13
    Ich find, dass das Review recht gut gelungen ist, allerdings fehlen mir ein paar Fotos, wo die Gitarre komplett drauf zu sehen ist. Das wäre vielleicht noch etwas, was du hinzufügen könntest.

    Die Soundfiles find ich gut! :great:

    Über die Farbe lässt sich streiten, aber ich habe diese auch noch nicht live gesehen, und auf den "Verkaufsfotos", wie du sie ganz oben komplett hast, sehen diese sowieso meist anders aus und verfälschen ein bisschen den Gesamteindruck. ;)
     
  14. Rhia

    Rhia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.06
    Zuletzt hier:
    7.05.09
    Beiträge:
    237
    Ort:
    Passau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    135
    Erstellt: 22.03.08   #14
    Hey,

    bin auch atm bissal am überlegen.
    hab atm ne alte highway1 mit nem jb jr. am steg.
    die pickups werden wohl demnächst ausgetauscht.der jb hat zuviel dampf und kompression und die sc´s sind schon recht gut aber es fehlt schon was auf die der deluxe(hab letztens eine angespielt).die war aber leider beschissen eingestellt...
    außerdem bin ich am überlegen die bünde abzurichten,da sie oben flach sind und nicht rund.
    das spielgefühl ist eigentlich recht gut aber nicht so "smooth" wie eben bei runden bünden.
    außerdem finde ich diesen abgeschrägten halsübergang richtig praktisch.
    vll kommt mir auch bald ne deluxe ins haus : )

    das review ist btw super !
    die bilder sind auch sehr gut,ist die saitenlage echt so krank wie es auf den bildern ausschaut?
    das kommt mir vor wie n knapper mm am 22 bund:er_what:
     
  15. parkerfly

    parkerfly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.07
    Zuletzt hier:
    6.02.14
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    58
    Erstellt: 10.06.08   #15
    hallo stronzo
    habe heute auch die strat gekauft,genau die gleiche mit ahorn neck.
    die noisless sind wohl geschmacksache,ich habe das gesamte pickguard nach ne stunde getauscht
    und meine zwei alten ssl1 und ein deluxe humbucker verbaut.
    verkaufe das goldene noiseless-set gerade bei e..
     
  16. Stronzo

    Stronzo Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    22.10.12
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    369
    Erstellt: 13.06.08   #16
    hmm ich find die noiseless teile einfach klasse, liegt aber auch daran das ich ned ganz auf den klassischen strat tone abfahr ! =)
    das darf ruhig etwas sanfter und gezähmter daherkommen ! ....

    gruß
    stronzo
     
Die Seite wird geladen...

mapping