gitarre ist störanfälling: erdung. wie beheben?

von AyLaRoN, 16.09.07.

  1. AyLaRoN

    AyLaRoN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.05
    Zuletzt hier:
    16.12.07
    Beiträge:
    43
    Ort:
    hollenbeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.09.07   #1
    hi,
    also. ich hab ne fender strat 60s mit nem humbucker drin (durch den einbau hatte ich mir erhofft, dass der nebengeräuschpegel sich senkt, was aber nicht der fall war)

    das problem sieht so aus:
    wenn die gitarre verzerrt ist und ich sie nicht anfasse, macht sie geräusche in form von rauschen und n bisschen knattern (aber ziemlich laut).
    und wenn ich dann irgendwas metallisches an der gitarre anfasse, ist dieses geräusch nahezu komplett weg. (sein es nur die saiten selber oder die mechaniken oben oder das tremolo)

    meiner meinung nach ist das ein problem mit der erdung.

    wie soll ich das beheben? (ich hab eh vor bald wieder neue saiten raufzuballern, von da aus würde ich mechanischen anweisungen auch entgegen kommen :) )

    danke im voraus.
    mfg
     
  2. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 16.09.07   #2
    meines wissens nach is das vollkommen normal.
     
  3. Barth Basses

    Barth Basses Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.06
    Zuletzt hier:
    30.03.16
    Beiträge:
    1.157
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    3.121
    Erstellt: 16.09.07   #3
    Hab das gleiche Problem an meiner Gitarre.Hab alles probiert überall ist durchgang udn die Saitenerdung ist auch perfekt aber trotzdem rauschts.Hab dann gemerkt das es am Verstärker leigt.An meinem VOX AD 5 rauschts abartig an nem Marshall dfx 100 oder so ist fast nichts.Vielelicht leiegts am Kabel oder am Amp aber die Erdung ist wahrscheinlicher.Da sollte nichts rauschen.
     
  4. AyLaRoN

    AyLaRoN Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.05
    Zuletzt hier:
    16.12.07
    Beiträge:
    43
    Ort:
    hollenbeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.09.07   #4
    mein amp sollte nach beschriftung auch sonen erdungsschalter haben. hatter aber nich :great:


    wie lässt sich das beheben?
     
  5. bizzy49565

    bizzy49565 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    12.08.14
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    189
    Erstellt: 17.09.07   #5
    Hey!
    Das selbe problem habe ich auch und das ist normal.
    Wenn du z.B. vorm pc sitzt und sowas sind diese signale extrem laut.
    du bekommst das weg indem du die E-Fächer und die fächer unter den pickups abschirmst!
    es gibt von rockson solche kits wo alles dabei ist (kupfer folie etc) und damit kann man dann die fächer nach dem ausbau der teile auslegen.
    dann muss man die masse an diese folien anlöten.
    also das "abschirm" kabel von den tonabnehmern auf die folie bei den humbuckern und bei dem e fach einfach ein kabel von nem poti zur folie.
    mfg
     
  6. DerZauberer

    DerZauberer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.07
    Beiträge:
    2.880
    Ort:
    New York City
    Zustimmungen:
    2.617
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 17.09.07   #6
    Erster Tipp von mir: Kauft Euch gute (ja, die sind teuer) Instrumentenkabel mit Neutrik-Steckern (die guten und teuren Kabel haben die in der Regel eh). Mindestens sowas: http://musik-service.de/Cordial-Instrumentenkabel-6m-prx395499459de.aspx

    Sind 10 (ja, nur 10) wirklich gut investierte Euros. Warum? Weil man damit eine der wichtigsten und häufigsten Fehlerquellen ausschließt... Als nächstes probiert mal rum und steckt Netzkabel andersrum in die Steckdose. Dann geht weit weg von allen Störquellen wie Leuchtstoffröhren und dergleichen...

    Ansonsten: Single-Coils machen in der Regel krach, besonders bei verzerrten Sounds. Man kann sie in den klassischen Strat-Zwischenpositionen ja "humbuckend" zusammenschalten, das ist dann oft schon besser. Ansonsten spielt man ja in der Regel was, hat also immer Kontakt zum Metall... klar, man kann jetzt auch "Noiseless" Pickups draufmachen, aber damit verliert man (meiner Meinung nach) auch was vom "echten" Sound.
     
  7. AyLaRoN

    AyLaRoN Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.05
    Zuletzt hier:
    16.12.07
    Beiträge:
    43
    Ort:
    hollenbeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.09.07   #7
    hab ich. meine sind wirklich 1A. (proehl die hard)

    hab nen humbucker drinne, der is etwas noise-unempfindlicher, als die beiden singlecoils


    weiß ich und das habe ich bei meinen "experimenten auch berücksichtigt.

    ich denke, das sollte ich probieren.

    was sind e-fächer?

    was kostet son kit?
    haste du ne URL dafür, wo ich mir das ma ansehn kann?


    ich werds erstma suchen gehn. wenn ich was gefunden hab, editier ich diesen abschnitt und melde mich mit weiteren fragen :D

    vielen dank. echt. voll gut! =)


    edit: also son rockson kit hab ich nich gefunden... wäre ganz nett, wenn du mir das ma genauer erläutern könntest. danke.
     
Die Seite wird geladen...

mapping