Gitarre mit Soapbar-Pickups

von miriam, 16.04.06.

  1. miriam

    miriam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.06
    Zuletzt hier:
    10.09.06
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.04.06   #1
    Hallo, ich suche zur zeit nach einer neuen gitarre und möchte einen aggressiven, höhenreichen, rockigen und twangy sound. am liebsten ne telecaster, aber eigentlich wären mir p-90 pickups auch ganz recht. gibts denn ne möglichkeit, die in eine tele zu bauen? oder andre gitarren, die den serienmäßig haben?

    danke
     
  2. Reflex

    Reflex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Beiträge:
    3.953
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1.020
    Kekse:
    14.222
    Erstellt: 16.04.06   #2
    hi,

    standardfrage: wieviel willst du ausgeben?

    für um die 600 herum sind zum beispiel PRS SE soapbars gute gitarren mit P90-PUs.
     
  3. carl_nase

    carl_nase Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    12.06.11
    Beiträge:
    283
    Ort:
    düsseldorf/NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 16.04.06   #3
  4. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.147
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    264
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 16.04.06   #4
    Kauf dir doch einfach ne Telecaster und bei Big Macs (Harry Haeussel) oder Quater-Pounds von Seymour Duncan. Das sind beides High Output Single Coils (wie die P90), aber im ganz normalen Telecaster-Pickup Format sind :). Musst dir halt nur noch ne Telecaster aussuchen z.B. Highway One, Lite Ash oder so ähnlich (ca. 500 Euro bereich).

    Gruß
     
  5. Twiety

    Twiety Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.05
    Zuletzt hier:
    20.10.12
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 16.04.06   #5
    Hi,
    ich denke, Deine Soundvorstellungen widersprechen sich irgendwie...zumindest wenn ich Dich richtig verstehe.
    Du schreibst, Du willst den twangy Sound einer Telecaster, willst aber P90 reinbauen? Hab ich das richtig verstanden oder meinst Du, dass Du entweder den typischen Tele-Sound haben willst ODER den P90-Sound.
    Der Sound von P90-Pickups hat mit normalen Singlecoils nicht wirklich viel gemeinsam. Die P90 haben in der Regel einen sehr hohen Output und sind meiner Meinung nach deutlich "rotziger" und aggressiver als ein "Standard-Singlecoil"...naja, was auch immer Standard bedeutet ;)
    Den typischen Twang wirst Du bei P90 meiner Meinung nach vergeblich suchen.
    Ich hatte früher diverse unterschiedliche Telecaster-Modelle mit "normalen" Singlecoils. Mittlerweile spiele ich eine Gibson Les Paul standard, in die ich 2 Häussel P90 im Humbucker-Format eingebaut habe und eine Paul Reed Smith McCarty Soapbar ebenfalls mit P90-Pickups (hier sind ab Werk supergeil klingende Seymour Duncan P90 verbaut).
    Natürlich kommt der Sound nicht nur von den Pickups, aber wie gesagt, eine Telecaster mit P90 wird keinen typischen Tele-Twang mehr haben.

    Ich habe bislang über die PRS SE-Serie nur gutes gehört...hier gibt es auch ein Modell mit P90 zum erschwinglichen Preis...Angespielt habe ich die noch nicht.

    Gruß
    Twiety
     
  6. miriam

    miriam Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.06
    Zuletzt hier:
    10.09.06
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.04.06   #6
    preis is zunächst mal wurscht, ich wills einfach wissen was es da gibt. nunja, aber 600 wären schon obergrenze wenns umsm kaufen geht.

    @SELE:
    Sind die von der Charakteristik her mit p-90ern zu vergleichen?

    @Twiety:
    nunja, tele is hald optisch recht schön, und ich höre hald gerne bands mit so nem bratsound (gluecifer unter anderem). der spielt ne sg mit nem p-90. da ich mal gehört hatte, dass sich die sg und die tele im sound ähneln (höhenreich, rau, weniger weich als ne paula) dachte ich, ich schau mal ob p-90er in ne tele rein gehn. sollte nämlich schon eher ein verzerrter sound werden als ein cleaner.
     
  7. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 16.04.06   #7
    du kannst auch p90 im humbuckerformat kaufen und die in ne tele mit humbucker einauen
     
  8. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.147
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    264
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 16.04.06   #8
    Ja allerdings ist der beste Sound den du aus den rausholen kannst (P90 und Big Macs) ein Crunch. Da klingen sie allerdings sehr gut - für High-Gain gefriedel sind die nicht gedacht. Aber dafür rotzen sie sehr gut und liefern sehr starken Output.

    http://www.seymourduncan.com/SDToneWizard/tele.shtml

    Kannst du ja mal anhören in welche Richtung es gehen würde.

    Gruß

    P.S.: Kurze Rechnung:
    600€ max - 140€ Pickups (Quater Pounds) = 460€ die du noch für die Klampfe übrig hast, das reicht dann nicht mehr für die Highway One Stratocaster oder die Mexico Classic. Allerdings liegt die Lite Ash (Fender) in deinem Budget mit 440 Euro.
     
  9. Twiety

    Twiety Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.05
    Zuletzt hier:
    20.10.12
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 16.04.06   #9
    Also bei ner Gitarre mit Tele-Design und P90 gibts nicht wirklich viel...naja, eigentlich ist mir da nichts bekannt, was 2 P90 hat.

    Es gibt von Fender seit kurzen ein Modell, das sich Aerodyne-Telecaster nennt...finde ich, sieht sehr nett aus...komplett schwarz mit weißem Korpus-Binding. Hat einen P90 in Halsposition und einen "normalen" Singlecoil am Steg. Kostet aber je nach Laden um die 750 EURO.
    http://www.fender.com/products/search.php?partno=0256605506

    Wenn Du eine Tele mit 2 P90 im typischen P90-Format haben willst, dann suchst Du wahrscheinlich ewig am Markt und findest trotzdem nichts. Da bleibt Dir wohl nichts anderes übrig, als eine Telecaster, die ab Werk Humbucker hat zu kaufen und die Humbucker gegen P90-Pickups im Humbucker-Format zu tauschen.
    Von Fender (naja, ich stehe auf dem Standpunkt "wenn schon ne Telecaster, dann auch von Fender) gibts da zum Beispiel die Custom Telecaster. Die hat einen Mahagoni-Korpus mit Maple-Top und nen eingeleimten Mahagoni-Hals. der Sound der Gitarre wird demnach tendenziell wohl eher in Richtung einer Les Paul oder einer SG gehen als in die typische Tele-Richtung.
    http://www.musicstore.de/de/E-Gitarren/3_42_GEGIT_29_GIT0007626-001/0/0/0/detail/musicstore.html

    Sieht auch sehr nett aus finde ich und kostet mit den Humbuckern nur ca. 545 EURO.
    Wenn Du dann die Pickups noch tauschst kommen nochmal ca. 220 Euro drauf würde ich sagen...Ich habe vor ca. 3 Monaten 2 P90 im Humbucker-Format von Harry Häussel gekauft und ich sag Dir...die Dinger sind echt der Hammer...sehr guter Sound. Die haben so etwa 110 EURO das Stück gekostet.

    Ansonsten würde ich Dir wirklich empfehlen, mal die PRS SE Soapbar II auszuprobieren...OK, hat natürlich kein Teledesign, aber dafür ab Werk P90 in Originalformat verbaut und ist nach allem was ich gehört habe klanglich sehr gut...wenn die nur halb so gut klingen sollte wie meine zugegebenermaßen etwas kostspieligere "McCarty Soapbar maple top", dann klingt die immernoch verdammt geil. Und aussehen tut die auch super finde ich.
    http://prsguitars.com/showcase/current/sesoapbar2.html

    Gibts auch noch mit Maple-Top:
    http://prsguitars.com/showcase/current/sesoapbar2maple.html

    Die Variante mit Maple Top kostet ca. 650 EURO, die ohne das Mapletop (also komplett Mahagoni) ca. 50 EURO weniger.
     
  10. Twiety

    Twiety Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.05
    Zuletzt hier:
    20.10.12
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 16.04.06   #10
    @ SELE:

    also das sehe ich etwas anders mit der Soundrichtung, die man mit den P90 bedienen kann.
    Ich spiele mit meinen P90-Gitarren auch absolute Highgain-Sounds.
    Ok, in den Spielpausen muss man das Volumepoti runter regeln weil es sonst brummt, aber während des Spielens stört das überhaupt nicht.
    Ich werde demnächst mal etwas probieren, das Brummen in den Spielpausen mit nem Noisegate zu eliminieren ohne dabei meinen Sound zu ruinieren :o
    Selbst wenn das nicht 100%-ig klappen sollte, würde ich die P90 nicht mehr eintauschen wollen. Die setzen sich super gut durch im Bandkontext und bilden einen tollen Kontrast zu den EMGs unseres anderen Gitarristen.
     
  11. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.147
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    264
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 16.04.06   #11
    Das ist kein Mapletop sondern ein Maple Furnier ;). Wenn man auf den optischen Schnick Schnack verzichten kann, kann man sich auch die 50 Euro sparen. Da hier aber der Telecaster Twang gewünscht ist und dieser vor allem durch die Konstruktion der Bridge zu Stande kommt wäre jede andere Konstruktion nicht im Sinne der suchenden.
     
  12. Twiety

    Twiety Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.05
    Zuletzt hier:
    20.10.12
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 16.04.06   #12
    @Sele
    klar, das hatte ich vergessen zu schreiben...die 50 EURO bei der Maple-Variante der SE Soapbar gibt man eigentlich nur für die Optik aus...es ist natürlich in der Preisklasse nur ein Ahorn-Furnier, das praktisch keinen Einfluss auf den Sound hat.
    Habe den Hinweis auf die PRS auch nur noch einmal gebracht, weil ja auch die Frage nach anderen P90-Gitarren gestellt wurde...
    Ich persönlich finde ja auch diese Tele hier recht lecker...allerdings kostet die leider etwas mehr als 600 Euro ;)
    http://www.luk-guitars.de/signature.html#gitarren (auf dieser Seite das blaue Modell PT "Signature"...naja, vielleicht in ner anderen Farbe ;) aber sonst sehr geil...Sind P94-Pickups von Gibson drin.
     
  13. Morloc

    Morloc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    397
    Ort:
    northern bavaria
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    963
  14. Twiety

    Twiety Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.05
    Zuletzt hier:
    20.10.12
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 16.04.06   #14
    Sieht auch ganz nett aus...naja, ich hab da (wahrscheinlich absolut unberechtigt) irgendwie Vorurteile gegen Squier-Instrumente, erst recht wenn die so günstig sind...müsste man mal antesten denke ich.
    Keine Ahnung wie die Verarbeitung da aussieht und wie die Pickups klingen...ich denke, die Pickups werden die "große" Schwachstelle dieses Instrumentes sein...aber selbst wenn man der dann bei Bedarf ein paar Seymour Duncans spendiert (ca. 100 bis 120 EURO pro Pickups) liegst Du immernoch unterhalb der 600 EURO...
    wäre nen Test wert denke ich.
     
  15. miriam

    miriam Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.06
    Zuletzt hier:
    10.09.06
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.04.06   #15
    nun, die prs mit den 90ern sieht auch net schlecht aus, aber die lösung mit den quater-poundern würde mir am besten gefallen (danke @twiety und sele). ist das jetzt nur deine meinung, dass die quater-pounder in richtung p-90 gehn (also etwas fetter als ein normaler single-coil), oder können das mehrere leute bestätigen? (is ja alles immer recht subjektiv)
     
  16. PerregrinTuk

    PerregrinTuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    18.08.16
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    4.516
    Erstellt: 16.04.06   #16
    Also in meiner Sicht sind diese Quater-Pounder eine ganz gute ALTERNATIVE, aber sie klingen nicht wirklich wie P90er. Sie sind vom Charakter her klare SingleCoils, die auch nicht wirklich anders klingen, bis auf den Fakt, das sie mehr zerren. Die P90 Frequenzen entdecke ich bei denen nciht...

    LG
     
  17. Twiety

    Twiety Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.05
    Zuletzt hier:
    20.10.12
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 16.04.06   #17
    Also da muss ich passen...kenne die quarter-pound Pickups nicht...
    Habe nur das hier gefunden.
    http://www.seymourduncan.com/SDToneWizard/tele.shtml

    Wenn Du auf der Seite runter scrollst findest Du da auch die quarter pound-Pickups mit Soundsamples...naja, da man aber nich weiß in welcher Gitarre genau die eingebaut waren, kann man da sicherlich nur ne Tendenz hören wie die Dinger dann in "Deiner" Tele klingen werden.

    Also die Samples finde ich ganz ok...aber ich stehe nun mal auch auf das P90-Design :D
     
  18. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.147
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    264
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 16.04.06   #18
    http://www.seymourduncan.com/support/soundbytes.shtml ... Allerdings stimmt es das man sie in Real hören muss.
     
  19. Twiety

    Twiety Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.05
    Zuletzt hier:
    20.10.12
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 16.04.06   #19
    @Sele, danke für den Link, den hatte ich noch gar nicht entdeckt...sehr hilfreich!
     
  20. Twiety

    Twiety Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.05
    Zuletzt hier:
    20.10.12
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 16.04.06   #20
    @Sele, danke für den Link, den hatte ich noch gar nicht entdeckt...sehr hilfreich!
     
Die Seite wird geladen...

mapping