Gitarre nicht richtig gestimmt

von Toaster, 10.02.07.

  1. Toaster

    Toaster HCA PC-Komponenten HCA

    Im Board seit:
    22.11.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    131
    Kekse:
    4.501
    Erstellt: 10.02.07   #1
    Hallo

    Ich spiele jetzt seit ner Woche Gitarre. Da ich ja noch ein echter anfänger bin, übe ich noch an Smoke on the Water rum. Das geht vom spielen asich schon ganz gut aber ich habe ein Stimmungsproblem. Ich spiele den Teil wo sie singen "smoke on the water a fire in the sky" in Noten : C - A Flat bzw. Gis - G indem ich folgende Griffe mache
    1.) A Saite mit 3. Bund gedrückt
    2.) tiefe E Saite mit 4. Bund gedrückt
    3.) tiefe E Saite mit 3. Bund gedrückt
    das stimmt ja theoretisch klingt bei mir praktisch aber immer etwas komisch. also hab ich mal das Stimmgerät genommen und die Gitarre (Ibanez 370DX) so präzise wie möglich gestimmt. Dann hab ich die oben genannten Töne gespielt und geschaut was es gibt. Das C ist sehr genau, das A Flat oder Gis ist akzeptabel genau aber das reine G unbrauchbar... also ja nicht dass es ein völlig anderer Ton ist, es ist immernoch ein G aber mit sehr starker Tendenz richtung Gis. Das stimmtgerächt zeigt manchmal sogar G# an. An was liegt das? Saite schlecht gespannt? Oder was an der Gitarre? Oder mein Griff wobei bei den anderen klappt ja der selbe griff problemlos:confused:
    Was meint ihr?

    MfG
     
  2. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    9.766
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    353
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 10.02.07   #2
    Kann folgende Gründe haben:

    1.) du drückst zu stark (dann geht der Ton leicht hoch).
    2.) die saitenlage ist zu hoch
    3.) Das Ding ist nicht bundrein (allerdings hab ich seit ich Gitarre spiele noch NIE NIE NIE eine nicht bundreine Ibanez gesehen, selbst bei der billigsten 200€-ibanez saßen die Bünde korrekt drin). Darum kann man diesen Punkt eigentlich gleich streichen.
    4.) Oktavreinheit nicht richtig eingestellt
     
  3. Stoli

    Stoli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    6.04.15
    Beiträge:
    1.351
    Ort:
    Amberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.399
    Erstellt: 11.02.07   #3
    Also ich glaub dass es an der Oktavenreinheit nicht liegt, da das G auf der Tiefen E-Saite wohl nicht viel mit der Oktavenreinheit zu tun hat. Es is noch viel zu tief :), da verändert sich wohl nicht viel.

    Da kommt das mit dem zu fest drücken schon eher.
    Hatte ich auch als Anfänger, ich hab immer die Töne, v.a. auf der Tiefen E-Saite zu stark gedrückt.

    N Tipp:

    verwende nur so viel Kraft, die du benötigst dass n Ton rauskommst
     
  4. Toaster

    Toaster Threadersteller HCA PC-Komponenten HCA

    Im Board seit:
    22.11.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    131
    Kekse:
    4.501
    Erstellt: 11.02.07   #4
    Hallo

    Also ich habs mal ausprobiert und wenn ich weniger drücke wirds tatsächlich reiner.. dummerweise beginnt dann die Saite aufzuschlagen und scheppert. Aber auch das hab ich gelöst indem ich wieder fester drücke aber im oberen Teil des Bundes :)
     
  5. Guitarmanx

    Guitarmanx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.06
    Zuletzt hier:
    27.04.11
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.07   #5
    Moin,

    dein Problem liegt warscheinlich daran, dass deine Gitarre ein Floyd Rose Vibrato besitzt. Diese Art der Vibratosysteme sind ein wenig kompliziert was das Stimmen der Gitarre angeht. Mit der Suchfunktion findest du einige Threads zum Thema "Floyd Rose".

    Ciao!
     
  6. Toaster

    Toaster Threadersteller HCA PC-Komponenten HCA

    Im Board seit:
    22.11.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    131
    Kekse:
    4.501
    Erstellt: 13.02.07   #6
    Ja das hat sie wirkich... aber an das gewöhnt man sich. Ist halt einfach etwas speziell jedesmal vor dem spielen noch 15minuten Gitarre stimmen :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping