gitarre selber beibringen

von Pianoclaudia, 28.05.06.

  1. Pianoclaudia

    Pianoclaudia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.06
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    161
    Ort:
    nähe trier
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 28.05.06   #1
    hey,
    also ich hab jetzt vor ein paar wochen angefangen mir selber klassische gitarre beizubringen....so akkorde und so, was muss ich denn alles beachten?
    so handhaltung, etc. gibts da irgendwelche besonderheiten?
     
  2. Surf Solar

    Surf Solar Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    26.03.11
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    Ω
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    11.814
    Erstellt: 28.05.06   #2
    benutz mal das nächste mal die sufi funktion, da gibt´s bestimmt schon 10 threads die sich nur um das thema drehen

    mfg,

    Guitar Knight
     
  3. LostInMusic

    LostInMusic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.06
    Zuletzt hier:
    15.09.09
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Bonn-X-Koblenz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.05.06   #3
    und ansonsten kann es nicht schaden, wenn einem -zumindest am Anfang- einer auf die Finger guckt, der selbst Gitarre spielt...sonst gewöhnt man sich viel zu schnell die falsche Haltung an und dann ist bald Schluss mit Fortschritten und man muss mühsam wieder bei fast 0 beginnen...
     
  4. )-(Sacrifice)-(

    )-(Sacrifice)-( Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    7.06.10
    Beiträge:
    1.032
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.055
    Erstellt: 29.05.06   #4
    Also ich würde dir raten mit den Standart Akkorden beginnen (E,A,D,G,C usw) und schaun das du dabei einen schönes Übergang bekommst.
    Dann sind Baree Griffe auch was schönes.
    Muten (Gibt von Peter Vogl schöne Videos dazu) ist auch eine häufig genutze Technik.

    Ich rate dir Videos anzusehen, Steal this Video oder Peter Vogl^^
    hat mir eine Menge gehofen.
     
  5. paulsn

    paulsn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.06
    Zuletzt hier:
    16.08.12
    Beiträge:
    1.342
    Ort:
    Innsbruck
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    7.204
    Erstellt: 29.05.06   #5
    also ich habs mir auch großteils selber beigebracht, oder zumindest ohne einen lehrer für unterricht zu bezahlen :) falls du irgendwelche freunde hast die gitarre spielen (is ja nicht soo selten^^) kann ich dir aber trotzdem empfehlen dir von denen etwas unter die arme greifen zu lassen.
    fang einfach mal mit etwas theorie an (wirklich nur das wichtigste sonst wirds glaub ich langweilig...) damit du zumindest mal ein paar noten auf der gitarre findest und tabs lesen kannst. und dann fang einfach mal an irgendwelche einfachen lieder nachzuspielen (ich hab anfangs mein musikbuch aus der schule zur hand genommen :) )... wenn das gut klappt kommt der rest dann schon irgendwie von alleine !!


    edit: aja, auch wenns vielleicht nicht dein musikgeschmack is (meiner wars damals auch nicht unbedingt)... versuch dich nach ein paar monaten mal metallica sachen (also nicht die solos oder so... nur so ein paar riffs). einige lieder sind vom schwierigkeitsgrad her perfekt für so ein mittelding zwischen "anfänger" und "fortgeschrittene". da wirst quasi sanft an alle möglichen techniken herangeführt.
     
  6. loeffel

    loeffel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Maastricht
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    604
    Erstellt: 29.05.06   #6
    Funktionieren tut es auf jeden Fall, vorausgesetzt natürlich, dass du nicht, wie viele andere, schnell die Lust dran verlierst, weil dir ohne Lehrer womöglich die Erfolgserlebnisse fehlen...Wenn du wirklich engagiert bist, nimm es in die Hand, besser gesagt nimm die Klampfe in die Hand und leg los. Beste Anfangstaktik ist meiner Meinung nach, sich ein (gutes) Lehrbuch zu holen, indem sämtliche Basics erklärt sind (benutze dazu bitte die SuFu) und mit Hilfe des Internets zu Entdecken, was alles möglich ist und welche Seiten dir helfen können (so Sachen wie Justchords oder auch Online Blues Lessons etc.).
    Es hat schon bei sooo vielen geklappt und viele davon stehen auch auf Bühnen von ausverkauften Arenen/Konzerten.

    Ich bin auch ganz persönlich der Auffassung, dass Menschen, die sich das Gitarrespielen selbst beigebracht haben oftmals eine Art Revolution im Gitarrespiel hervorrufen oder suggerieren, wie auch immer. Ich krieg bestimmt gleich ärger, aber mir bestätigt einfach mal das Musterbeispiel Tom Morello meine Aussage.

    Also stay tuned...:great:
     
  7. paulsn

    paulsn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.06
    Zuletzt hier:
    16.08.12
    Beiträge:
    1.342
    Ort:
    Innsbruck
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    7.204
    Erstellt: 29.05.06   #7
    also ich hab bewusst auf einen gitarrelehrer verzichtet weil ich eben nicht wollte dass mir durch zuuu viel theorie und langweilige lernstücke die lust vergeht (war bei mir beim klavierspielen beispielsweise so)... beim gitarre spielen hab ich immer das gespielt was mir laune gemacht hat... gibt leider viele musiklehrer die so auf ihren schulmethoden rumreiten sodass man vielleicht ne perfekte haltung usw hat, aber es macht überhaupt keinen spass. und das wär ja sehr schade
     
  8. Pianoclaudia

    Pianoclaudia Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.06
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    161
    Ort:
    nähe trier
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 30.05.06   #8
    nein, ich glaub kaum, dass ich so schnell die lust dran verliere, und die erfolgserlebnisse bleiben auch nich aus....also ich komm schon seh gut vorran..
     
  9. Black Raven

    Black Raven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.06
    Zuletzt hier:
    17.01.09
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.06.06   #9
    Ich habe, hatte, und werde zwar nie einen Gitarrenlehrer, aber ein Freund von mir hat einen Privaten Gitarrenlehrer mit dem er gut klar kommt, die üben nur das worauf der Schüler Lust hat und keine Theorie wenn es der Schüler nicht will.
    Ich beforzuge mir selbst alles beizubringen auch wenn es etwas länger dauert.
     
  10. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 05.06.06   #10
    ich dnke mal das du ja ziemlich hohe ansprüche hast, was musik angeht, und ich kann dir sagen, wenn du richtig klassische gitarre lernen willst, das man das ohne richtig guten lehrer, nicht irgendeiner der schon lange spielt, sondern ein richtig guter, eigentlich absolut knicken kann.
     
  11. Pianoclaudia

    Pianoclaudia Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.06
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    161
    Ort:
    nähe trier
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 05.06.06   #11
    hohe ansprüche hab ich an alle instrumente..
    aber ich hab absolut keine zeit für unterricht...selbst meine wochenenden sind meist mit irgendwelchen proben verplant......aber wie schaff ich das auch ohne lehrer?
     
  12. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 05.06.06   #12
    Also meiner meinung nach leider gar nicht. ich meine wenn du alle 2 wochen unterricht hättest, würd das denk ich auch was bringen. ich meine nen paar akkorde schrammeln, und dauch viele sachen aus der unterhaltungsmusik, die lernt man leicht alleine, aber ich meine klassische gitarre ist da schon was ganz anderes.
    Das hab ich sogar nach einem Jahr aufgegeben, obwohl ich fortschritte gemacht habe, aber ich fand es so schwer, das mir einfach zu wenig zeit für E-gitarre blieb. Deswegen spiele ich jetz alles auf e-gitarre.
    Aber wenn ich mir vorstelle, das ich damals keinen lehrer gehabt hätte, dann hätte ich wahrscheinlich gar nichts gebacken gekriegt, ich meine ich hab da ja schon lange E-gitarre gespielt, und habs aber immer noch nicht gebacken gekriegt.
     
  13. Pianoclaudia

    Pianoclaudia Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.06
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    161
    Ort:
    nähe trier
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 05.06.06   #13
    was lernt man denn alles so bei klassischer gitarre?
    also so akkorde und so kann ich...
     
  14. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 05.06.06   #14
    Für klassische Gitarre gibt es ein derart riesiger reportior, man kann genausogut gitarrenvirtuose sein wie klaviervirtuose. und klavier hast du ja auch nicht einfach so ohne lehrer gelernt.
     
  15. mrblues

    mrblues Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.05
    Zuletzt hier:
    26.12.12
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Werkhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.06   #15
    Hallo,

    ich habe jetzt auch mit Gitarre angefangen und wollte es im Selbststudium erlernen. Leider musste ich festellen, dass ich ich einfach nicht weiter komme. Habe mich jetzt dazu entschlossen Gitarrenunterricht zu nehmen. Selbst wenn Du wenig Zeit hast, solltest Du versuchen dies mit Unterricht in die richtigen Bahnen zu lenken. Wenn Du Dir im Selbstudium falsche Techniken aneignest, ist es sehr schwer diese wieder "auszutreiben".
    Du musst ja nicht jede Woche zum Unterricht, alle zwei Wochen würde ja auch gehen.

    Think about it!!
     
  16. T3amkill3r

    T3amkill3r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    18.04.13
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    56
    Erstellt: 06.06.06   #16
    Ich würde auch zu einem Lehrer gehen, da er einem Feahler zeigt.
    Ausserdem ist es viel geiler mit jemandem zusammen zu spielen, als allein.
     
  17. Maddi

    Maddi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    26.11.14
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 09.06.06   #17
    hallöchen,

    Ich spiele seit dezember 2005 gitarre ohne unterricht und es klappt eigentlich recht gut.
    Also ich denke das muss echt jeder selbst entscheiden ,ob mit oder ohne unterricht :great:
    Wenn du gerne Unterricht nehmen möchtest dann mach es :)
     
  18. The_Horseman

    The_Horseman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.05
    Zuletzt hier:
    19.08.15
    Beiträge:
    846
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    571
    Erstellt: 10.06.06   #18
    Hi, du kannst dir ja Bücher zulegen, oder vllt. noch besser: es gibt so ne Lern software für ''nur'' 50 euro mit anfänger und fortgeschrittenen kurs.Dort wird dir anhand von Bildern und ich glaub sogar Videos gezeigt wie du greifen und deine Handhaltung sein muss.
     
  19. Darkshadow

    Darkshadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.583
    Ort:
    Langelsheim/niedersachsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    930
    Erstellt: 13.06.06   #19
    also ich würde dir zum lehrer raten !
    es is wesentlich besser dir sowas zeigen zu lassen von jemanden der dir das auch erklären kan.Ein buch kann dir nich alle erklären wenn du mal fragen hast !
    Und ich miene wenn du jetzt schon kleine erfolge hast...überleg mal was du für welche hast bei einem sehr gutem Lehrer !!!!
    Ich würde bloss nich den fehler mache und gruppenunterricht an einer schule machen das nervt und du kannst net soviel lernen !

    Also...die entscheidung liegt bei dir.....!
    wobei dir die hier sicherlich aller erfahrerene leute zu einem lehrer raten würden denke ich mal !


    Greetz darki !
     
  20. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 13.06.06   #20
    ich hab kurz mit nem lehrer gespielt und es war fürn arsch...
    also das kommt immer auf dich selber an.
    Ich kann nicht mir lehrer...
    ich habs alleine gelernt und es funktioniert...
     
Die Seite wird geladen...

mapping