Gitarre-Spielen mit PC Begleitung

von rogi, 25.09.06.

  1. rogi

    rogi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.05
    Zuletzt hier:
    19.05.16
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    238
    Erstellt: 25.09.06   #1
    Hallo Gitarristen,

    kennt jemand eine gute Software , die für Rock- und Metal-Gitarristen als Rhythmus- und Melodie-Begleitwerkzeug dient ? Ich habe "Band in a box" ausprobiert und es ist nicht schlecht, jedoch fehlen dort Hardrock- und Metallstyles. Oder kann man die nachträglich kaufen ?
    Was benutzt ihr denn so?

    Gruss

    Rogi
     
  2. blacksnake

    blacksnake Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.06
    Zuletzt hier:
    3.07.07
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 25.09.06   #2
    hi ganz klar Guitar Pro
     
  3. rogi

    rogi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.05
    Zuletzt hier:
    19.05.16
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    238
    Erstellt: 25.09.06   #3
    aha ,
    kenne ich gar nicht.
    Ist es was für Rocker ?
     
  4. -do_john_86-

    -do_john_86- HCA Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    16.05.15
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.863
    Erstellt: 25.09.06   #4
    GuitarPro ist eine Notationssoftware, die von vielen Metal-Kiddies illegalerweise bei eMule gezogen wird, weil sie denken, das Abspielen von Tabs wäre das einzige, wozu eine 59 EUR teure Software fähig ist.

    Damit kannst Du Tabulaturen abspielen, die es im Internet zum Download gibt (*.gp3, *.gp4 oder *.gp5 Dateien). Das aktuelle GuitarPro mit der Versionsnummer 5 bietet RSE (Realistic Sound Engine), eine Alternative zu MIDI um den Sound realistischer wirken zu lassen.

    Aber Backing-Tracks kann es m.E. nicht ersetzen und ich sehe in GuitarPro mehr ein professionelles Werkzeug für die Notation. Es spuckt nur das aus, was man zuvor eingegeben hat (es ist so dumm, wie der Mensch, der davor sitzt) und ist daher keine Hilfe in dem Sinne...

    Jens

    EDIT:
    es sei noch erwähnt, dass das Programm die komplette MIDI-Palette unterstützt und neben Gitarrentabs/Spuren auch parallel andere Instrumente abgespielt werden können. Aber wie gesagt: ersteinmal muss etwas vorhanden sein, damit was rauskommen kann.
     
  5. bobs

    bobs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    238
    Erstellt: 25.09.06   #5
    schau dir mal garageband an. gibts aber nur für mac. ist kostenlos bei jedem mac dabei.
     
  6. jam-jam

    jam-jam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.06
    Zuletzt hier:
    16.03.14
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    144
  7. rogi

    rogi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.05
    Zuletzt hier:
    19.05.16
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    238
    Erstellt: 25.09.06   #7
    Auf der Homepage habe ich gerade gesehen , dass man eine Demo-Version runterladen kann. Ich probier sie mal aus.

    Vielen Dank für die Aussagen.
     
  8. jam-jam

    jam-jam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.06
    Zuletzt hier:
    16.03.14
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    144
    Erstellt: 25.09.06   #8
  9. 5daysWeekend

    5daysWeekend Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.05
    Zuletzt hier:
    8.01.16
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    472
    Erstellt: 25.09.06   #9
    Guitar Pro lohnt sich aber in jedem Fall.

    Mir war bzw. ist es die 59 Euro wert...
     
  10. Surf Solar

    Surf Solar Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    26.03.11
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    Ω
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    11.814
    Erstellt: 25.09.06   #10
    Falls du Guitar Pro erstmal testen willst, kannst du das hier tun,ist eine leicht eingeschränkte, 15 tägige testversion die dir die möglichkeiten des Programms gut zeigt...

    Achja, ich finde den Preis auch absolut gerchtfertigt, wäre auch gerne bereit gewesen noch mehr dafür auszugeben...
     
  11. Kosai

    Kosai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.06
    Zuletzt hier:
    18.02.14
    Beiträge:
    575
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    194
    Erstellt: 25.09.06   #11
    :eek::eek::eek: wer macht denn sowas? :D
    nein, aber GP ist wirklich in jedem falle das geld wert, da es einfach so wahnsinnig viele möglichkeiten bietet. als ich damals nur editor-tabulaturen kannte war ich total fasziniert, dass man mit einem programm einen song wirklich fast original nachstellen kann. alle erdenklichen verzierungen des gitarrenspiels und vorallem n großteil aller instrumente mit aufgeschrieben hat. das tolle endprodukt ist eben dabei, dass man die tabs als begleitmusik spielen lassen kann.
    eine kostenlose aber nicht bei weitem nicht gleichwertige alternative ist Powertab.
     
Die Seite wird geladen...

mapping