Gitarre umlackieren lassen - wo, wie , Preise

von dreamweaver, 09.06.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. dreamweaver

    dreamweaver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.07
    Zuletzt hier:
    27.05.17
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.06.16   #1
    Hallo!

    Ich möchte meine Ibanez s670qm umlackieren lassen.
    Sie besitzt zwar schon ein blue burst, aber der Farbton ist mir zu türkis und zu dunkel/satt (das flame top kommt kaum durch). Ich möchte ein natürlicheres blau (auch wieder blue burst).
    Wo kann man sowas machen lassen, vor allem frage ich auch wegen der Kopfplatte, die soll natürlich auch passend in Korpusfarbe lackiert sein.
    Und was ist mit dem Ibanez Logo in der Kopfplatte? Kann/darf/muss das wieder rein? Ich hätte es jedenfalls gerne wieder drin.
    Mit welchem Preis darf ich bei dem Vorhaben ungefähr rechnen?
     
  2. *JEAN*

    *JEAN* Don Jean Guitars

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    17.09.18
    Beiträge:
    2.269
    Ort:
    ist nicht wichtig!
    Zustimmungen:
    1.054
    Kekse:
    24.650
    Erstellt: 09.06.16   #2
  3. theogonia

    theogonia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.09
    Zuletzt hier:
    7.08.18
    Beiträge:
    3.379
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    1.086
    Kekse:
    7.213
    Erstellt: 10.06.16   #3
    Ja bei ihm hab ich neulich auch angefragt.
    Der Preis von Jean kommt da hin.
     
  4. mayhemvenom

    mayhemvenom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.12
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.06.16   #4
    Habe Gitarren von Slatin Guitars gesehen. Die sahen echt gut gemacht aus. Der lackiert nicht nur, sondern kann auch alles andere gleich mit ändern (bspw. Formanpassung, etc...)
     
  5. murle1

    murle1 RBC-Guitars HCA

    Im Board seit:
    13.05.08
    Zuletzt hier:
    18.09.18
    Beiträge:
    5.622
    Ort:
    Minden/Westf.
    Zustimmungen:
    3.431
    Kekse:
    40.301
    Erstellt: 10.06.16   #5
    Der Mann macht gute Arbeit, ist auch mein Lackierer. Nur, bedenke: Der Preis bezieht sich nur auf die Lackierung...Alten Lack entfernen ist mit Zeitaufwand verbunden - und kostet...
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. dreamweaver

    dreamweaver Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.07
    Zuletzt hier:
    27.05.17
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.06.16   #6
    Ja, der alte Lack muss wohl runter.

    Aber da war doch was mit blauen Gitarren?
    Meine s570dxqm war am Anfang, als ich sie neu gekauft hatte, zumindest noch aussen bläulich.
    Nach ca. 3-4 Jahren ist sie nun komplett violett und imho auch heller geworden. Also der Farbton hat sich definitv richtung rot verändert.

    Wenn das bei der s670qm reproduzierbar wäre, könnte man sie ja in einer UV Kammer altern lassen?
    Die Änderung richtung rot wäre hier genau das was fehlt.
    Kann sowas überhaupt gehen?
     
  7. Frittentheke

    Frittentheke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.11
    Zuletzt hier:
    18.09.18
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    500
    Erstellt: 12.06.16   #7
    Hallo,

    das hängt von der Pigmentqualität ab. Diese Gitarre war beispielsweise mal ursprünglich blau:

    [​IMG]

    Music Man hatte damals aber nicht besonders stabile Farbpigmente verwendet. Haben sie erst später in den Griff bekommen. Ob das mit einer Ibanez auch funktioniert kann ich nicht sagen.

    Grüße
     
  8. dreamweaver

    dreamweaver Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.07
    Zuletzt hier:
    27.05.17
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.06.16   #8
    Heftig, wie lange hat es gedauert, bis die Gitarre so aussah?
     
  9. dreamweaver

    dreamweaver Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.07
    Zuletzt hier:
    27.05.17
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.06.16   #9
    Hat jemand eine Ahnung, wie dick die Decke bei der S-Serie ist.
    Ein Gitarrenbauer meinte, es wäre gar nicht möglich die Gitarre wieder mit einem transparenten burst zu lackieren, weil der alte burst zu tief in das Holz eingezogen sei.

    Gibt es da Erfahrungen, ob man das alte überhaupt weg bekommt?
     
  10. benny barony

    benny barony Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Beiträge:
    6.108
    Ort:
    Brounschwaaich
    Zustimmungen:
    2.826
    Kekse:
    16.028
    Erstellt: 14.06.16   #10
    Ist das überhaupt eine "richtige" (Wölkchenahorn-) Decke oder "nur" ein Furnier?
     
  11. dreamweaver

    dreamweaver Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.07
    Zuletzt hier:
    27.05.17
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.06.16   #11
    Ja, das meinte er auch. In dem Preissegment wohl eher nur Furnier. Wenn ich am Rand des Korpus mit einer Taschenlampe direkt draufleuchte, meine ich an einigen Stellen erkennen zu können, dass da ein ca. 1 - 1 1/2 mm dicker Streifen zu sehen ist. Was dann wohl auf Furnier hindeutet.

    Eine andere Frage wäre, ob die Decke überhaupt gebeizt wurde, oder der Burst als Schattierung durch Lack aufgetragen wurde? Dann dürfte der Burst ja beim Entlacken auch verschwinden, oder?

    Ich meine mal gelesen zu haben, daß die neueren Modelle heutzutage den Burst eher durch Lackschattierung erhalten.
     
  12. aspenD28

    aspenD28 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.12
    Beiträge:
    1.351
    Zustimmungen:
    1.044
    Kekse:
    6.744
    Erstellt: 14.06.16   #12
    Nur wenn Furnier ordentlich klar vorlackiert wurde könnte es klappen.
    Wenn das Furnier direkt farblicht lackiert wurde ist es schnell durchgeschliffen.
    Bei den 1-1,5mm wird die Furnierstärke maximal 0,8mm sein.
    Je nach Holzfaser zieht die Farbe schon ordentlich ein. Selbst bei Ahorn.

    Wenn man über so etwas nachdenkt, sollte man einen neuen Aufleimer nehmen oder gleich einen fertigen Korpus in Wunschfarbe. Aufleimer aus Muschelahorn sind leider ziemlich teuer und in D selten online zu bekommen.
    http://www.ebay.com/bhp/quilted-maple
    Kommt am Ende günstiger und das Risiko ist geringer.

    Hier ist es schön zu erkennen:
    Bildschirmfoto 2016-06-14 um 17.47.28.jpeg
     
  13. dreamweaver

    dreamweaver Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.07
    Zuletzt hier:
    27.05.17
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.06.16   #13
    Das Blau sieht top aus, ist das deine bzw. eine S670?
     
  14. aspenD28

    aspenD28 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.12
    Beiträge:
    1.351
    Zustimmungen:
    1.044
    Kekse:
    6.744
    Erstellt: 14.06.16   #14
    Das ist eine s670. Aber aufgeblitzt ist eben nicht wie in Natur. Wenn Du dir das zutraust schleif sie selber ab. Ich denke da wird ne Menge PU-Lack drauf sein und das dauert bis der runter ist. Aber draußen und mit Mundschutz oder gleich FFP Maske. Der Staub ist nicht ohne.
    Du könntest sogar selbst lackieren wenn es kein Fabrikstandard sein muss
     
  15. dreamweaver

    dreamweaver Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.07
    Zuletzt hier:
    27.05.17
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.06.16   #15
    Magst du mal ein paar "natürlich / neutrale" Aufnahmen machen?

    Mich interessiert, ob die alle so aussehen, wie meine.
     
  16. aspenD28

    aspenD28 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.12
    Beiträge:
    1.351
    Zustimmungen:
    1.044
    Kekse:
    6.744
  17. dreamweaver

    dreamweaver Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.07
    Zuletzt hier:
    27.05.17
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.06.16   #17
    Ja, die Bilder kenne ich bereits. Die Gitarre ist wohl noch dunkler als meine und es ist kaum ein Burst zu erkennen. Aber dafür scheint sie ein deutlich neutraleres Blau zu besitzen, als meine.

    Wenn das mit dem Umlackieren technisch möglich wäre, würde ich wohl lieber meine S570 nehmen. Die hat eine viel schönere Decke und außerdem kann ich dann das Zero Point Trem weiter nutzen.
    Meine S570 hat auch viel weniger Farbauftrag, als die S670. Würde es daher nicht reichen, wenn man nur einen Teil der eingebeizten Farbe abträgt?
    Außerdem, es gibt doch auch Gitarren mit weißem Burst bzw. weißem Flame Top. Besteht nicht die Möglichkeit, nach gewissem Farbabtrag die verbleibende Oberfläche mit einem weißen Burst aufzuhellen/zu neutralisieren?

    Oben sind zwei Bilder, wie ich mir das Blau wünschen würde:
    Und da drunter ein Vergleich, wie die S670 meist auf Bildern auschaut und real bei mir.
    Man beachte vor allem den fast schwarzen Headstock.

    blau1.jpg blau2.jpg s670-beispiel.jpg s670-real.jpg
     
  18. aspenD28

    aspenD28 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.12
    Beiträge:
    1.351
    Zustimmungen:
    1.044
    Kekse:
    6.744
    Erstellt: 15.06.16   #18
    Ok. Ich würde die S670 so wie sie ist verkaufen und eine mit deiner Wunschfarbe holen.

    Ein Aufleimer mit Muschelahorn und Burst plus Lackierung liegt vermutlich beim zweifachen Gebrauchtwert der Gitarre.

    Nebenbei gefällt mir das dunkle
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  19. dreamweaver

    dreamweaver Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.07
    Zuletzt hier:
    27.05.17
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.06.16   #19
    Nun gibt es die S670 nicht gerade wie Sand am Meer. Ich bin schon seit langem immer wieder am Schauen, ob sie irgendwo im Netz angeboten wird.
    Die wenigen, die noch verkauft werden, gehen in den USA raus. Und quasi alle Händler liefern sie nur innerhalb der Staaten.
    Den Treffer, den ich jetzt hatte, war eine sehr gut erhaltene gebrauchte aus UK.
    Und die Bilder aus dem Angebot bei portlandpercussion sehen auch nur bedingt besser aus. Zwar ein besseres blau, aber auch sehr dunkel und kaum burst. Die Übersee Angebote + Tax... da bin ich dann auch wieder bei dem, was hier wohl eine Umlackierung kosten würde. Im letzteren Fall hätte ich dann aber wenigstens genau das, was ich haben will. Dagegen sind Lieferungen aus Sonstwo wohl eher Glücksspiele.

    Aber hey, wenn Sie dir gefällt, können wir doch über einen Tausch sprechen.
    Wenn deine wirklich passt, kann ich dir sicher auch entsprechend entgegenkommen!
     
  20. aspenD28

    aspenD28 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.12
    Beiträge:
    1.351
    Zustimmungen:
    1.044
    Kekse:
    6.744
    Erstellt: 15.06.16   #20
Die Seite wird geladen...

mapping