Gitarre UND Bass lernen...

von Fensterstürzer, 12.01.07.

  1. Fensterstürzer

    Fensterstürzer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.06
    Zuletzt hier:
    2.09.07
    Beiträge:
    23
    Ort:
    hinterm Proberaum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 12.01.07   #1
    Guten Tag,

    ich bringe mir momentan die Instrumente E-Gitarre und E-Bass selbst bei, um sie bei meinem Musikprojekt einsetzen zu können. Die Gitarre hab´ ich schon etwas länger, den Bass erst seit 4 Wochen. Von den Möglichkeiten beider Instrumente bin ich begeistert, so das ich gerne die wesentlichsten Grundlagen lernen möchte.

    Momentan greife ich so, wie ich mir das vorstelle ... aber ist das auch so praktisch? Hat jemand Links zu Bildern aus dem WWW, wo evtl. die Griffe gezeigt werden? Ich will mir nix beibringen, was ich evtl. später nicht nutzen kann, weil der Finger auf eine andere Saite gehört usw. :o
    Gibt es auch Seiten, wo die wichtigsten Griffe als Tab dargestellt werden? Ich hab´ nur welche mit Liedern gefunden, doch will ich mir eigentlich keine Lieder beibringen ... macht zwar Spaß, aber kostet auch Zeit.

    Wie könnte man denn am Besten anfangen? Sollte man erst mal alle Töne fehlerfrei (und blind) auf dem Instrument finden? Tonleitern üben? Oder erst mal Noten (davor graut mir ein wenig) lesen lernen? Gleich Griffe und Griffwechsel üben?
    Ein wenig Struktur möchte ich in die Sache reinbringen, ich habe bis jetzt mehr oder weniger rumgeklimpert.
    Macht es überhaupt Sinn, beide Instrumente zu lernen? Ähnlich sind sie ja, vom Aufbau her... :confused:

    DANKE

    FS
     

    Anhänge:

  2. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 12.01.07   #2
    Wie lange spielst Du schon Gitarre?
    Ich nehme an, Du hast nicht mit einem Buch angefangen?

    Möglich ist es, beides zu lernen, aber sinnvoller ist es eines angemessen zu beherrchen, wenn man keine halben Sachen machen will.

    Du kannst Dich auch mal in dem Workshop-Bereich umsehen. Noten musst Du nicht zwingend lernen, wenn man sie kann ist es gut und wenn man sie nicht kann, geht die Welt nicht unter. ;)
     
  3. CMatuschek

    CMatuschek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    28.11.09
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Wesel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 12.01.07   #3
    klar macht das sinn! 0 problem beides zu spieln....

    am besten ist wenn du dir üfr den einstieg für jedes instrument ein buch holst und wenns deine grenzen nicht spregnt ein lehrer der dich von fehl-lernen abbringen kann.
     
  4. Fensterstürzer

    Fensterstürzer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.06
    Zuletzt hier:
    2.09.07
    Beiträge:
    23
    Ort:
    hinterm Proberaum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 12.01.07   #4
    OK, ein Buch also ... das wäre natürlich ein Anfang, aber auch da gibt es tausende...

    Die Gitarre ist meine und ich hab´ sie über zwei Jahre, ich hab´ allerdings nur ohne Konzept draufrumgespielt ... den Willen richtig zu üben, hab´ ich erst seit ca. 2 Monaten.
    Der Bass ist eine Leihgabe (ich mische noch ´ne Rockband ab).
    Grundsätzlich interessieren mich alle Instrumente :rolleyes: ;)

    Einen Lehrer will ich eigentlich vermeiden, zu wenig Zeit. Die beiden Instrumente sollen übrigens in einem Ambient-Projekt eingesetzt werden, d.h. mit schicken Basslinien und verträumten Soli. Ich glaub´, das ist ganz schön schwierig...
     
  5. dunkelfalke

    dunkelfalke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.06
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Hochtaunuskreis
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    603
    Erstellt: 12.01.07   #5
    klar macht es sinn, beides zu lernen. der unterschied zwischen gitarre und bass wird sich erst so richtig zeigen, wenn man bass richtig gut beherrschen will, fuers normale spielen kommt jeder bessere gitarrist mit nem bass klar.

    was dein projekt angeht: einfach schauen, wie das schon mal gemacht wurde. ein tolles beispiel ist sky moves sideways pt. 2 von porcupine tree.
     
  6. Fensterstürzer

    Fensterstürzer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.06
    Zuletzt hier:
    2.09.07
    Beiträge:
    23
    Ort:
    hinterm Proberaum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 14.01.07   #6
    Kann mir trotzdem nochmal jemand sagen, welcher Finger für welche Saiten zuständig ist, oder geht das so pauschal gar nicht?

    Für beide Instrumente bitte. :o
     
  7. GuitarRa

    GuitarRa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    12.01.08
    Beiträge:
    617
    Ort:
    Nienburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 14.01.07   #7
    Naja, wenn auf der Gitarre zB. jeder Finger für eine Saite 'zuständig' ist, dann bräuchtest
    du ja sechs Finger :D Also das kann man so nicht sagen... das kommt ganz drauf an
    was du spielst! Musst einfach mal bei dem Stück was du spielst gucken welcher Ton
    oder Bund und Saite mit welchem Finger am sinnvollstem zu greifen ist, das heißt
    das du 'schnellstmöglichst' zum nächsten Ton kommst und nicht mit dem kleinen Finger
    irgendwas im dritten Bund spielst und danach mit dem Zeigefinger was im siebten... ;)

    mfg
    GuitarRa
     
  8. Fensterstürzer

    Fensterstürzer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.06
    Zuletzt hier:
    2.09.07
    Beiträge:
    23
    Ort:
    hinterm Proberaum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 14.01.07   #8
    Danke GuitarRa,

    ich schrieb ja auch absichtlich ´Saiten´... ;) :)

    Also spielt jeder, wie er will und womit er am Besten zurechtkommt?
     
  9. Fensterstürzer

    Fensterstürzer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.06
    Zuletzt hier:
    2.09.07
    Beiträge:
    23
    Ort:
    hinterm Proberaum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 14.01.07   #9
    @GuitarRa: Deine Signatur is´ ja auch der Hammer! :D
     
  10. GuitarRa

    GuitarRa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    12.01.08
    Beiträge:
    617
    Ort:
    Nienburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 14.01.07   #10
    Ja okay, also im Prinzip würd ich mal sagen ja!
    Wenn ich zB. ein Solo von Knocking on Heaven´s Door spiele,
    spiel ich die 2 Anfangstöne und 2 Anfangsbendings mit Zeige- und Ringfinger,
    jemand anders nimmt zB. für das Bending den Mittelfinger als Hilfe oder spielt
    das Bending allein mit Mittelfinger, natürlich muss man gucken womit man das am besten spielt und so das man sich nicht die Finger verknotet ... ;)

    Und das mit der Sig. , das hab ich wirklich erlebt bzw. das hat wirklich jemand zu
    mit gesagt... :D

    mfg
    GuitarRa
     
  11. duke_74

    duke_74 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.06
    Zuletzt hier:
    2.03.16
    Beiträge:
    145
    Ort:
    Mitteldeutschland
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    55
    Erstellt: 14.06.07   #11
    @Fensterstürzer: da musst mir bei den nächsten Mucken mal auf die Fingerchens schauen - mein Klangmeister ;-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping