Gitarre + Verstärker für 200€

von mkertz88, 09.03.06.

  1. mkertz88

    mkertz88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.05
    Zuletzt hier:
    4.01.07
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.06   #1
    Hi Leute,

    habe mir dieses Metal Pack von Squier gekauft, war anfangs zufrieden aber irgendwie ist es doch nicht das wahre. will aber auch nicht mehr als 200€ ausgeben.

    habt ihr vielleicht ne idee was ich mir für HÖCHSTENS 200€ zulegen kann?


    will nicht mehr ausgeben da ich erstmal gucken will ob mir das gitarre spielen wirklich liegt


    danke
     
  2. Nothingness

    Nothingness Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Purkersdorf, Niederösterreich, Austria, Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.06   #2
    Sorry aber um den Preis bekommst du nichts :screwy:
    Außerdem wären die Sachen dann 100%ig nicht besser als das Set.
     
  3. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.888
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    684
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 09.03.06   #3
    Minimum ist 300-350€, wenn du eine Verbesserung deines jetzigen Equipments willst.
     
  4. Maddy

    Maddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.06
    Zuletzt hier:
    20.04.08
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Hirsau bei Calw
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.06   #4
    Wenn du erst rausfinden willst ob dir Gitarre spielen wirklich liegt, dann spiel doch einfach mit dem Set, welches du jetzt hast. In paar Monaten, wenn du dir sicher bist, kannst dir ja was teureres zulegen, hab ich auch vor :)
     
  5. rAyoN

    rAyoN Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    19.12.14
    Beiträge:
    311
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 09.03.06   #5
    das is viel zu wenig geld für was besseres als du jez hast oO
     
  6. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 10.03.06   #6
    kann alles gesagte nur unterstreichen. da musst du wohl oder übel noch n bisschen sparen...
     
  7. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 10.03.06   #7
    Hol dir doch erstmal ne Pacifica 112 oder so.

    AUsm amp wird immer irgwas rauskommen, grad beim anfangen find ich ne gute Gitarre wichtiger als nen guten Amp. Hab die ersten 2 Jahre immer mitm Squier Champ + Zoom 505 gespielt (na gut, ich dachte immer ich hätte nen guten Sound :screwy: :screwy: )
     
  8. Funky

    Funky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.06
    Zuletzt hier:
    9.09.11
    Beiträge:
    371
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    160
    Erstellt: 10.03.06   #8
    mein gitarrenlehrer meint das gibt auch halbwegs gute gitarren für 150€

    aber da musst du dich natürlich dazu bewegen können, doch mal in einen laden zu schauen und guggn ob irgend eine saite schnarrt oder so

    würd mir für 200 € jedenfalls nix bei thomann kaufen, sonst bereut man des nur
     
  9. IanC

    IanC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Doom Town Neukirchen-Vluyn
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    647
    Erstellt: 10.03.06   #9
    Ich find man muß ja wohl fürn Anfang nich zu viel verlangen. Die Gitarre is mitm anderen amp doch sicherlich nich sooo schlecht. Zum Lernen is das allemal ok. Wenn Du allerdings von Anfang an den Hammer Sound willst: Sparen ! Und dann is immer noch nich gesagt das es Dir gefällt.
     
  10. mkertz88

    mkertz88 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.05
    Zuletzt hier:
    4.01.07
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.03.06   #10
    so, habe mir jetzt ne les paul kopie von J&D für 166€ geholt. Dazu den Fame Megatone PL mit 55W (ka wie der jetzt genau heißt) und ich bin doch mehr zu frieden als vorher.
     
  11. Slaytanic

    Slaytanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    1.761
    Ort:
    Caparison Heaven
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    2.462
    Erstellt: 11.03.06   #11
    Also bei mir wars folgendermaßen...ich hab auf einer Wiglo Kapok Akkustk Gitarre angefangen um überhaupt herauszufinden ob ich Spaß dran hab..da war ich 16...die hat sage und schreibe 30 Mark gekostet ......als ich es dann mega geil fand Gitarre zu spielen kam ruck zuck mehr dazu...jedoch brauch man nich am Anfang einer jeden Gitarren Karriere eine ESP und ein MESA BOOGIE RECTIFIER.................:screwy:

    Also immer langsam und nicht so viel Geld ausgeben für teures Equipment wenn du es nicht wirklich benötigst..


    Und wenn dann doch bloss nicht billig kaufen,,,,,,

    DENN WER BILLIG KAUFT KAUFT ZWEIMAL........

    da sprech ist aus erfahrung wollte mir ein Hellbabe WAh von Behringer zuglegen..nach dem ersten probespielen im laden dachte ich mir ...naja du hast nicht soviel Geld aber das was du suchst ist es auch nicht und hab mich dann doch für ein Ibanez WEEping Demon entschieden...(günstig hier im Flohmarkt bekommen;-))

    MFG schönes WE....:great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping