Gitarre verstimmt oder total normal?

  • Ersteller the_padde
  • Erstellt am
T
the_padde
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.01.16
Registriert
17.11.07
Beiträge
12
Kekse
0
Hallo,

mal kurz zu meiner Person: Ich versuche seit Ende März diesen Jahres E-Gitarre zu spielen und besitze eine Epiphone G400. War bisher auch total zufrieden damit, nur gestern ist mir etwas komisches aufgefallen.

Sitze gerade mal an folgenden Tabs(Auszug aus Seven Nations Army):
Code:
-9--9-12-9-----12-11---
-------------12--------
-----------------------
-----------------------
-----------------------
-----------------------
Das klingt auch alles wunderbar so, wie es sein soll.
Wenn ich das ganze nun eins nach oben verschiebe:
Code:
-----------------------
-9--9-12-9-----12-11---
-------------12--------
-----------------------
-----------------------
-----------------------
dann klingt die 12 auf der dritthöchsten Saite sehr schräg, klingt erst "richtig", wenn ich es wie folgt spielen würde:
Code:
-----------------------
-9--9-12-9-----12-11---
-------------11--------
-----------------------
-----------------------
-----------------------
Das tritt wirklich nur bei der Saitenkombination auf, das es so leicht verschoben ist. Gestimmt sind alle Saiten wunderbar, Flagolettton am 12. Bund passt meines Erachtens auch. Woran liegts nun, dass das so schräg klingt?

Hoffe mir kann jemand helfen, irgendwie bin ich doch sehr verwirrt und weiß nicht mehr weiter.
 
Eigenschaft
 
DrScythe
DrScythe
Endorser der Herzen
Zuletzt hier
30.11.21
Registriert
20.02.05
Beiträge
2.493
Kekse
40.201
Ort
Niederrhein
Alle Saiten sind 5 Halbtöne auseinander gestimmt. Alle? Nein eine Saite leistet erbitterten Widerstand: Die B-Saite! Die ist nämlich nur 4 Halbtöne höher als die G-Saite. Falls du nach Gehör stimmst, weißt du das ja. Folglich ist der Unterschied der Griffweisen vollkommen normal.

Anderenfalls bekämst du bei Barrees auch schwerwiegende Probleme. Eine komplette Quartenstimmung wäre fast unmöglich zu spielen. Tiefe E-Akkorde wären mit den beiden hohen Saiten nciht drin und Fm würde so aussehen:
F-0-
C-0-
G-1-
D-3-
A-3-
E-1-

Äußerst unpraktikabel...;)
 
T
the_padde
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.01.16
Registriert
17.11.07
Beiträge
12
Kekse
0
Ah, sehr gut. Ich hatte gehofft, dass das nur an meiner Unwissenheit liegt.

Vielen Dank ;)
 
Waidmann
Waidmann
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.06.13
Registriert
16.08.09
Beiträge
206
Kekse
113
Ort
Nähe D'dorf
Öhmm…. :gruebel:

Ich hab neulich mal bei meiner Strat versehentlich Gis gestimmt, statt G.
Das kleine Kreuzchen auf dem Stimmgerät ist mir gar nicht aufgefallen. :D

Dann gespielt …. huch … wassndatt? :confused:

Wieder Stimmgerät… wieder das # übersehen. :eek:

Dann manuell die Stimmung geprüft…

Ja neeeee…. wie peinlich! :D :D

Gut , das ich alleine war. :cool:
 
DrScythe
DrScythe
Endorser der Herzen
Zuletzt hier
30.11.21
Registriert
20.02.05
Beiträge
2.493
Kekse
40.201
Ort
Niederrhein
Gut , das ich alleine war. :cool:

:D
DAS denk ich mir nach 4 Jahren immer noch hin und wieder und ich glaube, selbst Leute wie Satriani, Vai und Co. denken sich beim Üben/Rumprobieren/Ausprobieren öfters mal: "Ach wie gut dass niemand weiß..."
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben