Gitarren abnahme, eher normal ?!?

von lennoert, 29.06.07.

  1. lennoert

    lennoert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.06
    Zuletzt hier:
    20.07.08
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Hamburch ;-)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.06.07   #1
    moin,

    Ich probiere jetzt schon seit längerem mit reaper und vst-gitarren plugins rum (amplitube 2; guitar rig), bekomme aber keinen richtig druckvollen sound hin.
    Ist das generell unmöglich, oder bin ich einfach nur unfähig? :confused:

    Dann hab ich mir gedacht ich nehm mit nem normalen micro auf (der sound von verstärker(verzerrt)+gitarre klingt nähmlich (durch die luft) ganz geil), also wollte ich den standart ?!? weg gehen und mir ein micro + ständer kaufen...

    Ich hab schonmal vorab geguckt und dieses "Beyerdynamic MCE-530" soll ja wohl echt genial für den preis sein...

    muss man das (95€) umbedingt ausgeben um einen einigermaßen "hmm fett...." sound hinzubekommen, oder geht das auch preislich günstiger.
    Da ich schüler bin, hab ich nicht viel geld zur verfügung um mir high-end equipment zu kaufen... mein oberer preisrahmen wäre so 70€ (mehr habe ich im moment einfach nich, und die nächste zeit werde ich wohl auch nicht viel mehr zusammenbekommen, zwecks verschuldungen bei den eltern xD).
    Mir juckt es unter den fingern, ich will endlich mal was aufnehmen was auch nach gitarre klingt xD


    liebe grüße
    Lenny
     
  2. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 29.06.07   #2
  3. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 29.06.07   #3
    So, dann fang ich mal an.

    1. Falsches Forum (Mikrofon-Sub-Forum gibt es)

    2. Das Beyerdynamic MCE-530 ist ein Kleinmembran Mikrofon und für deine Zwecke nicht unbedingt brauchbar. Eher wäre ein dynamisches Live-Mikrofon mit Nieren Charakteristik für deine Anwendung ideal. Da werf ich mal das DAP PL-07* und das Electro Voice Co 4 ins rennen. Diese Mikrofone reichen für deine Anwendung vollkommen aus und sind vom Preis nicht übertrieben.

    3. Wie willst du aufnahmen ? Mit dem Computer oder hast du ein HD Recorder ? Wenn du mit dem Computer aufnehmen willst, müssen wir wissen ob schon Equipment (z.B. Mischpult) vorhanden ist, oder ob nur Gitarre und Verstärker bei dir daheim stehen.

    *mit Ständer, Kabel und Klemme


    Edit: Zuspät, wie immer :o
     
  4. lennoert

    lennoert Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.06
    Zuletzt hier:
    20.07.08
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Hamburch ;-)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.06.07   #4
    danke für die schnelle antwort, das Co4 scheint ja auch ne alternative zu sein xD

    edit:
    oh tschultdigung hab ich nicht gesehen das es so ein forum gibt (hab mich schon gewundert... ^^)

    ich neheme zu hause mit dem pc auf, mischpult ist noch nicht vorhanden aber geplant *grins*
    irgendwelche vorschläge dazu?

    edit2:
    ich werde wohl haputsachlich eher sachen in die metal richtung aufnehmen wollen, spielt das bei der microfon auswahl auch ne rolle?
    verzerrte sounds können ja auch ne andere frequenz-spanne haben oder?


    ps:
    ich entschuldige mich hiermit schonmal im vorfeld für meine unwissenheit, nehmt es mir bitte nicht übel, jeder hat mal klein angefangen xD
     
Die Seite wird geladen...

mapping