Gitarren Recording

von oHa, 13.01.07.

  1. oHa

    oHa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.06
    Zuletzt hier:
    8.12.14
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Wedel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.01.07   #1
    Hallo,

    Ich kenne mich mit recorden garnet aus! Würd mir aber gern ein kleines recording studio aufbauen für meine Gitarre. Ich hab natührlich meine gitarre und den amp. Ich weiß schon das ich über ein Micro vor meinem Amp den Sound abnehmen will hatte da acuh schon bisschen nachgehakt und weiß das das "Shure 57 A" und das "Sennheiser E 906" gut ist. Aber was ich sonst noch brauch hab ich keine Ahnung. Ich bisitze dazu noch meinen PC ohne soundkarte und hätte auch noch einen MAC G4 zur verfügung auch ohne Soundkarte. Ich hab 0-1600€ zur verfügung ich muss aber natührlich nicht alles ausgeben. Ich bräuchte auch ncoh sowas wie e-Drums die man diegital am Pc oder Mac hinzufügen kann.

    Danke schonmal im Vorraus

    MfG Ole
     
  2. Anthrax

    Anthrax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.05
    Zuletzt hier:
    20.07.13
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 13.01.07   #2
    ok, ich würde an deiner stelle ja den mac G4 nehmen, wenns ein halbwegs akueller mac ist.
    Dazu würde ich mir dann ein kleines firewire interface holen, welches 2 Xlr/inst combi buchsen hat.
    da gibt es einige gute die du bei ein bischen suche hier im forum oder bei musikservice findest.

    beim mac ist es mit Freeware programmen leider nicht so gut bestellt wie bei win systemen, jedoch könntest du dir noch ne passende audiosoftware dazukaufen, zb. Logic7 express, oder Cubase SE3.

    Wenn du die drums nur programmieren willst, sollte bei cubase oder logic die möglichkeit bestehen midi dateinen zu programieren welche dann mit nem vsti plugin nen passenden sound kriegen.

    Wenn du jedoch die drums auch aufnehmen willst, brauchst du eine karte die 8 kanäle gleichzeitig aufnehmen kann. das wird aber schnell teuer.

    Edit: Beim mac dürfte doch eine version von Garageband dabei sein. Das reicht eigentlich um erste schritte zu machen.
     
  3. Airport

    Airport Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.06
    Zuletzt hier:
    27.09.11
    Beiträge:
    309
    Ort:
    Bei München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 13.01.07   #3
    Dass beim G4 ne Version von Garageband dabei ist,wage ich zu bezweifeln...
     
  4. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 13.01.07   #4
    GarageBand kaufen kostet auch nicht die Welt - ca. 80€ im kompletten iLife-Paket.
    Audacity ist kostenlos, auch für Mac.

    EDITZ: Günstigere Alternative zum e906 wäre das e606, ebenfalls ein gutes Mikro.
     
  5. oHa

    oHa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.06
    Zuletzt hier:
    8.12.14
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Wedel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.01.07   #5
    ich hab garageband da mein vater ein aktuellen G5 hat hab auch den Tiger auf dem G4
     
  6. Anthrax

    Anthrax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.05
    Zuletzt hier:
    20.07.13
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 13.01.07   #6
    Dann musst du dir halt nur noch ein firewire interface oder USB interface kaufen.

    Wenn du dich ein wenig hier im forum umschaust, findest du viele treads mit ähnlicher fragestellung.
    Empfehlenswert sind im unteren Preissegment die Audio interfaces von M-audio.
    Die sind von der qualität eigenlich ganz gut.

    bei den mikrofonen hab ich jetzt keine ahnung, aber vielleicht schreibt ja noch jemand was dazu. ansonsten kannst du auch mal in dem mikrofonsubforum fragen.
     
  7. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 13.01.07   #7
    Das SM-57 ist der Klassiker, wie gesagt, das e606 von Sennheiser ist auch fein. Ich hab beide, jedes hat seinen eigenen Sound, besser oder schlechter ist eher eine Stilfrage.

    Da die Suche jetzt wieder geht, durchsuch doch mal das Mikrofonforum. Da solltest du einiges finden.
     
  8. oHa

    oHa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.06
    Zuletzt hier:
    8.12.14
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Wedel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.01.07   #8
    Ich wollte mir auch mal vor nem jahr deswegen ne soundkarte holen des is aber igrendwie untergeganngen weil ich seh grad das die Soundkarte von Creatvie Labs Soundblaster X-Fi Elite Pro 2 line Ins hat kann man damit sonst auch was anfangen ? oder vielleciht auch ne andere...
     
  9. Exciter

    Exciter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 13.01.07   #9
    Soundblaster sind im großen und ganzen zur Wiedergabe von Audiomaterial konzipiert. Die Soundblaster Line Ins, die ich getestet habe, hörten sich ähnlich schlecht an wie die der Onboardchips. Wenns um Aufnahmen mit möglichst guter Qualität geht kommt man leider nicht um ein externes Interface bzw. ner Recordingsoundkarte herum. Aber der Klangunterschied ist umwerfend ;)
    Empfehlen kann ich hier auch die M-Audio Interfaces
     
  10. oHa

    oHa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.06
    Zuletzt hier:
    8.12.14
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Wedel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.01.07   #10
    hab grad bei meinem musik haus was gefunden von M Audio

    Just Music - Recording - Mischpulte - M-AUDIO - NRV10

    is sowas nicht alles in einem
    mischpult interface dazu noch mic und kabel und dann kann ich doch glecih mit ner recording software aufnehmen oder seh ich da was falsch? ich bräuchte nur noch eine firewire karte oder geh über meinen mac der hat eine...

    Just Music - Recording - Mikrofone - SHURE - Beta 57 A
    Just Music - Recording - Mischpulte - M-AUDIO - NRV10
    Just Music - Recording - Kabel - KLOTZ - Mikrokabel Switchcraft M5-03
    Just Music - Recording - Software - Recording-Software - M-AUDIO - Protools M-Powered

    ist das gut? gesamt preis 1.027,00 EUR
     
  11. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 13.01.07   #11
    Zur Software kann ich nicht viel sagen, Kabel und Mikro gehen mit Sicherheit qualitativ in Ordnung.

    Um nur deine Gitarre aufzunehmen, oder allgemein, um nur Spuren einzeln aufzunehmen brauchst du keinen Mischer, da tuts ein USB oder Firewire Audio Interface mit eingebautem Mikro-Preamp, alternativ ein Interface mit extra davorgeschaltetem Preamp.

    Die Sache mit dem Firewire-Mischer ist natürlich fein für simultanes Aufnehmen mehrerer Spuren, außerdem taugt der Mischer zusätzlich noch als Bandpult. Ich denke auch schon über sowas nach :)
    Den verlinkten M-Audio kenn ich leider nicht, es gibt allerdings von Phonic und Alesis auch Firewire-Pulte, die mehr (Mikro-)Kanäle fürs selbe Geld bieten. Ich weiß allerdings nicht, wie sich deren Qualität zu der des M-Audio verhält. Ich hatte nur mal im Musikladen das Multimix 16 FW von Alesis in der Hand und fands ganz ok, Fader nicht ganz so gut wie beim MG-16/6FX von Yamaha daneben, aber vertretbar :)
     
  12. oHa

    oHa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.06
    Zuletzt hier:
    8.12.14
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Wedel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.01.07   #12
    ich weiß ja nicht wie der klang mit 1nem mikro ist da ich eine 4x12 box hab ob man dann nicht lieber 2 oder mehrere nehmen sollte ?

    und zu den alesis mischpult das is sehr geil und da wird Cubase glecih mit geliefert is ja super hat auch mehr micro eingnge und paar effekte die ich zwar nicht brauche aber man weiß ja nie in der zukunft... und es ist ja auch schon ein Firewire Interface eingebaut ...

    und was ist da der unterschied zwischen dem 16 Firewire und 16 USB ??? außer das das FW viel viel fetter aussieht????
     
  13. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 14.01.07   #13
    Mit mehreren Mikros experimentieren ist m.E. kein Muss, aber kann gute Ergebnisse bringen. Schau mal hier Guitar_Mix2, da sind z.B. unten ein paar Kombinationen aufgeführt. Oder so Sachen wie Raummikros - kann auch gut klingen.

    Vermutlich werden die Mikropreamps dieser Pulte allerdings qualitativ nicht mit dem mitkommen, was in extra Preamps drin ist.

    Wie gesagt, ob so ein Pult für dich Sinn macht, musst du wissen. Wieviele Kanäle brauchst du wirklich, wie wichtig ist Qualität der Preamps, hast du z.B. für Band Verwendung für den Mischer etc. etc. etc.
     
  14. oHa

    oHa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.06
    Zuletzt hier:
    8.12.14
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Wedel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.01.07   #14
    ich muss sagen da finde ich die sennheiser kombies besser die haben mehr tiefen und klare höhen! Mit dem mischer ich würde ma so sagen mein bruder sielt auch gitarre freunde spielen auch instrumente und wenn ma live gespielt wird kann man es siche rgebrauchen da es ja auch für PA geeignet ist. also könnte man den bass die beiden guitars und vielleiht noch die snare abnehmen und schon hätte man eine andere verwendung und da unsere band sowieso sich demnächst ne PA kaufen wollte ist das doch ganz sinnvoll kann man als mischer nehmen und braucht nur noch die boxen.
     
  15. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 14.01.07   #15
    Jo, ich wollte dir nur mal zeigen, dass sowas durchaus gemacht wird. Ich mische Sennheiser e606 und Shure SM-57 zusammen - aber da bin ich noch am Experimentieren :)

    Ich hab oben deine Frage überlesen, die ist aber zentral wichtig: Firewire leitet dir jede Spur einzeln in den Rechner, du kannst also Pegel anpassen, Effekte drüber tun, rausschneiden...wie du willst. USB gibt dir nur die Stereosumme, du kannst also nur diese Stereosumme bearbeiten. Die einzelnen Spuren sind fest.
     
  16. oHa

    oHa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.06
    Zuletzt hier:
    8.12.14
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Wedel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.01.07   #16
    dann nimm ich wohl fire wire
     
  17. oHa

    oHa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.06
    Zuletzt hier:
    8.12.14
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Wedel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.01.07   #17
    Wie siehts mit Digitalen drums aus wo find ich welche welche sind die besten für einsteiger ?
     
  18. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 15.01.07   #18
    Was meinst du genau? Samples oder ein richtes digitales Schlagzeug wie Roland V-Drums?
     
  19. oHa

    oHa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.06
    Zuletzt hier:
    8.12.14
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Wedel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.01.07   #19
    ich mein das ich mir am pc ein beat amchen kann und über den dann meine gitarre legen kann um darauf wiederrum ein solo zu spielen um meine gitarren skills zu verbessern und einfach um aufzunehmen und wieder anzuhörhen halt

    Hab mich grad bisschen weiter über das Alesis 16 fach FireWire mischpult informiert und da viel mir auf das es nur 2 Kanäle seperate ausgänge hat gibt es nicht welche mit paar mehr und einer niedrigen latenz? <......... damit mein ich eigentlich ob ich nur 2 spuren aufn pc krieg oder 16 ?
     
  20. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 15.01.07   #20
    2 Kanäle kommen an dich zurück, 16 Kanäle gehen direkt in den Rechner.
     
Die Seite wird geladen...

mapping