Gitarren Saiten!

  • Ersteller Dark Man of Hell
  • Erstellt am
D
Dark Man of Hell
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.11.05
Registriert
14.08.05
Beiträge
7
Kekse
0
So. Ich wollte Fragen, welche Saiten ich brauche, um einen übelst geilen (Metal)-Sound
hin zu bekommen. :confused:

Hoffe es kann mir einer Helfen. :)
 
Eigenschaft
 
CrazyBasser
CrazyBasser
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.12.17
Registriert
02.08.04
Beiträge
440
Kekse
1.564
Hi erstmal,

also nur mit irgendwelchen Saiten wirst du keinen übelsten Metal-Sound hinbekommen. Ich gehe mal davon aus, das du im Besitz einer halbwegs tauglichen Ausrüstung (Amp, Verzerrer oder Multikultigerät) bist. Vernünftige Tonabnehmer sollten auch vorhanden sein.
Sollte das der Fall sein, gibts diverse Möglichkeiten.
Du kannst mit normalen 10´er Saiten die Gitarre auf "D" oder "Eb" runterstimmen, das bringt in Verbindung mit einer guten Zerre schonmal was.
Richtig übel wird´s wenn du die Gitarre noch weiter runterknallst wie z.B. Deftones oder Slipknot und Konsorten. Hierfür solltest du 11´er oder 13´er Saiten draufziehen, da gibt es aber reichlich Threads im Forum, musste mal suchen. Egal was du machst, kauf die keine "No-Name 10 Cent-Saiten" aus´m Ausverkauf, hol´dir lieber Ernie Balls , GHS oder andere Markenteile.

Gruß,
Mr. Powerchord
 
M
Metalröhre
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.08.17
Registriert
17.03.04
Beiträge
3.671
Kekse
1.634
Ort
München
Für übelst geilen Metal Sound brauchst du EMGs und DICKE SAITEN :eek:

Ps: Nichts gegen billig Saiten, Musik Produktiv Hausmarke ist sehr geil :)
 
E
EMG
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.01.07
Registriert
02.06.05
Beiträge
143
Kekse
8
Ort
Schwaig ( KAFF)
wie die beiden netten metalkings über mir schon sagen ich kann auch nur emg´s und n 11 oder 13 saitensatz von ner guten marke GHS,... .

Du könntest uns aber auch n bisschen mehr auskunft über die art metal die du spielst geben also wie weit du runter musst.

Was auch kein schlechter tipp, ist das du ungefähr nach einem bis ein ein halb tönen tiefer ne saiten stärke mehr brauchst.

also

mfg

emg
 
LennyNero
LennyNero
HCA Gitarre: Racks & MIDI
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
25.01.21
Registriert
02.12.03
Beiträge
17.534
Kekse
35.772
Ort
Wetzlar
@dark_man: gebe dir doch bitte etwas mehr Muehe mit deinen Threadtiteln, immerhin willst du hilfe haben.... und Worte wie "wichtig" kannst du dir einfach sparen, dein Thema ist genauso wichtig oder unwichtig wie die anderen auch.
 
D
Dark Man of Hell
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.11.05
Registriert
14.08.05
Beiträge
7
Kekse
0
Thanks Leute :) und Sorry lennynero ^^
 
SickSoul
SickSoul
HCA - Gitarren
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
28.09.21
Registriert
26.10.04
Beiträge
6.409
Kekse
40.195
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
wenn du nen übelst geilen metal sound haben willst, dann musst du auch übelst geil metal spielen können. die saiten sind da nicht so wichtig und EMGs brauchst du schon gar nicht um metal spielen zu können :screwy: Es gibt passive Humbucker, die nen höheren output haben als EMGs und dabei noch um einiges dynamischer und lebendiger klingen. Aber damit hier nicht wieder ne EMG vs Passiv-PU Diskusion entsteht, schau einfach in diesen thread. Das einzige was bei den Saiten wichtig ist, ist das sie einigermaßen straff sein sollten, damit der sound genügend punch hat. für tiefere stimmungen brauchst du dann, wie schon gesagt, dickere saiten. Am wichtigsten ist bei Metal (was Equipment angeht) der Amp.

MfG
 
D
Dark Man of Hell
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.11.05
Registriert
14.08.05
Beiträge
7
Kekse
0
Jo... Ich hab ne HARLEY BENTON MS15BK und nen Harley Benton HB-10G Verstärker. Anfänger Set Halt. Ich muss dann mal gucken, was Ich da dran so machen werde.
 
CrazyBasser
CrazyBasser
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.12.17
Registriert
02.08.04
Beiträge
440
Kekse
1.564
Ps: Nichts gegen billig Saiten, Musik Produktiv Hausmarke ist sehr geil

Ja jaaa, ist ja schon gut. Waren ja nur eigene Erfahrungswerte mit den Ernie´s bzw. GHS . Die von Musik-Produktiv hatte ich noch nie.

Jo... Ich hab ne HARLEY BENTON MS15BK und nen Harley Benton HB-10G Verstärker. Anfänger Set Halt. Ich muss dann mal gucken, was Ich da dran so machen werde.

Tja , also ich denke deine Ausrüstung beisst sich mit deiner zu Spielen gewünschten Musikrichtung. Machen wir uns mal nix vor hier, mit 10W und einer Klampfe die Singlecoils (einzelne Tonabnehmer) hat ,ist da in Sachen "Düstersound" nicht viel zu machen.

Zum Amp : Du brauchst auf jeden Fall mehr Wumms, irgendwas mit mindestens 60 Watt oder besser noch höher, je nach Gebrauch,aber nach möglichkeit mit einem 12" Speaker. Kannst auch´nen Amp mit mehr Leistung kaufen , kann man ja Wohnzimmerkompatibel einstellen das ganze. Transistoramp´s gibts ggf. bei ebay zu guten Kursen. Ein Röhrenamp ist natürlich erheblich teurer, ein Transistoramp reicht aber erstmal dicke aus. Dein 10Watt Amp bringt halt nicht den "Druck" der den Gesamtsound untermalt und ausmacht.

Zur Gitarre: Für die "The Deepest-Ultra-Evil-Metal-Sounds" würde ich dir zu einer Gitarre mit Humbuckern raten, weiterhin sollte diese einen festen Steg , und nicht wie deine , ein Tremolo-System haben (Runterstimmen der Saiten). EMG´s sind nicht unbedingt erforderlich, da hat mein SickSoul recht, es gibt reichlich alternativen.

Für´s erste wirst du aber auch mit einem Effektgerät gut bedient sein, um mit deinen Geräten ein wenig zu testen, erwarte da aber lieber keine wahnsinnigen Veränderungen.

So, das war´s !

Gruß,
Mr.Powerchord
 
[E]vil
[E]vil
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.03.21
Registriert
16.11.03
Beiträge
11.438
Kekse
14.413
Ort
Odenwald
Dark Man of Hell schrieb:
Jo... Ich hab ne HARLEY BENTON MS15BK und nen Harley Benton HB-10G Verstärker. Anfänger Set Halt. Ich muss dann mal gucken, was Ich da dran so machen werde.

zumindest aus dem verstärker wirst du mit 99%iger warscheinlichkeit keinen amtlichen metalsound raus kriegen. n extra treter würde zwar die zerre verbessern, der sound selbst würde aber genau so bleiben wie er ist. saiten haben meiner meinung nach den geringsten einfluss auf den sound.
 
rockforce
rockforce
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.12.12
Registriert
09.04.05
Beiträge
1.290
Kekse
541
ich finde die dean markley 0,10 bis 0,46 sehr gut! meine lieblingssaiten! hab noch 5 sätze davon fein säuberlich gestapelt hier leigen :D! damit kamma recht gut metal machen!
 
D
Dark Man of Hell
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.11.05
Registriert
14.08.05
Beiträge
7
Kekse
0
Also. Gestern hab ich Meine Gitarre so Gestimmt, dass sie schon nen Krassen Sound rausgibt. Muss aber jetzt mal wegen nem Verstärker gucken. Hmm. Na gut, aber Danke Leute.
 
D
Dark Man of Hell
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.11.05
Registriert
14.08.05
Beiträge
7
Kekse
0
Ne BC RICH WARLOCK BK BRONCE II für 144€ würde doch vielleicht etwas Mehr bringen. Nen guten Verstäker kann ich mir ja später noch Holen. Allerdings fehlt mir das Geld.
 
LongLostHope
LongLostHope
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.10.18
Registriert
05.04.05
Beiträge
3.420
Kekse
8.971
Ort
Bodensee
Ich will unbedingt hier noch denen Wiedersprechen die immer behaupten, man kann nur tiefen Tunings Metal spielen :screwy: :screwy: :screwy:

Also Maiden, Metallica und sehr sehr viele (Normalo-) Metalbands spielen hauptsächlich in E oder dropped D, wofür 10er Saiten auch super geeignet sind.

Vergess also mal die Sache mit den dicken Saiten, die behindern dich als Anfänger merh als dass sie was bringen.
 
D
Dark Man of Hell
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.11.05
Registriert
14.08.05
Beiträge
7
Kekse
0
CrazyBasser
CrazyBasser
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.12.17
Registriert
02.08.04
Beiträge
440
Kekse
1.564
Ich will unbedingt hier noch denen Wiedersprechen die immer behaupten, man kann nur tiefen Tunings Metal spielen

Jau... da haste absolut Recht.
Dark Man of Hell erweckt allerdings den Eindruck das er einen leichten Hang zu Slipknot und Konsorten hat ->
...Inside my Shell I wait and Bleed...
:) und deswegen mit seinem Gitarrensound in etwa in diese Richtung möchte ... daher die Geschichten rund um´s Thema Downtuning und fette Saiten.

Ganz klar, besser ist´s natürlich wenn er am Anfang mit Standartsaiten rumwerkelt.

Gruß,
Mr.Powerchord
 
D
Dark Man of Hell
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.11.05
Registriert
14.08.05
Beiträge
7
Kekse
0
Slipknot. Die Band hat einfach nur nen geilen Sound. Mit Standard Saiten werkel Ich schon die ganze Zeit herum ;) . Aber Na ja... :great:
 
rockforce
rockforce
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.12.12
Registriert
09.04.05
Beiträge
1.290
Kekse
541
ma ne fraaage ;): was machen eigendl leute dien tremolo haben und vorne so komisch zugeschraubt(wie auch immer man das nennt)? die können ja net ständig hin und her stimmen! muss ma da durchgehend bei einem tuning bleiben?
 
36 cRaZyFiSt
36 cRaZyFiSt
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.03.21
Registriert
21.08.04
Beiträge
5.965
Kekse
5.446
Ort
Regensburg
rockforce schrieb:
ma ne fraaage ;): was machen eigendl leute dien tremolo haben und vorne so komisch zugeschraubt(wie auch immer man das nennt)? die können ja net ständig hin und her stimmen! muss ma da durchgehend bei einem tuning bleiben?
ja, ausser einem macht das ewige umstimmen Spaß oder man hat sehr viel Zeit :rolleyes:
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben