gitarren-umbau, self-made

von m?h, 23.03.05.

  1. m?h

    m?h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    29.12.14
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    108
    Erstellt: 23.03.05   #1
    also:

    ich hab mir vor kurzem ne mex tele gekauft, die jetzt meine lieblingsgitarre/hauptgitarre ist. Nun wollte ich, da ich geil aufs basteln bin, mein pickguard um-sprayen... HAB MICH NICHT DRÜBERGETRAUT, da die gitarre neu ist!

    meine zweitgitarre hingegen, eine ibanez sa, steht jetzt nur noch in der ecke und ist für den fall eines saitenrisses bei einem gig da....
    dafür ist sie mir zu schade
    da ich aber IMMER NOCH bastel-geil bin, wird die jetzt aufgemotzt!

    So, hier mal ein bild, damit ihr wisst wovon ausgegangen wird:
    [​IMG]

    so...
    folgende änderungen sind geplant:

    1. Andere Bridge
    2. Anderer Lack
    3. Andere PUs

    Zu 1.:
    ich bin kein fan von tremolo-systemen, der wurde mir quasi aufgeschwatzt, da es meine einsteiger-gitarre war
    stattdessen hätte ich gerne so etwas wie diese hier (ala tele! :D ):

    brücke (zb)

    Zu 2.:
    Anderer Lack....nun, auf diesem Bild sieht das "transparent grey" verdammt gut aus, in natura (zumindest bei mir) ist es stinknormal schwarz, der grauschimmer nur ganz schwach im hintergrund zu erkennen.
    also dachte ich:
    Lack ab, bis nur noch das Holz da ist, und dann auf das holz (nUR STELLENWEISE) so eine art sunburst oä, weiß noch nicht. DARÜBER dann nur klarlack (ich will das holz sehen).

    Zu 3.:
    JA, die PUs.... ich bin leidenschaftlicher sc-spieler, der Humbucker an der brücke wurde mir für den einstieg empfohlen...was auch gut so war
    die betonung liegt auf WAR
    deswegen will ich den Humi rausholen, den Mittleren SC nach hinten setzen, oder hinten einen anderen sc (eventuell schräg, wenn ich ne tele brücke will).
    Und in die Mitte soll ein Piezo-Tonabnehmer...
    Darüber noch ein weißes (oder schwarzes, weis noch nicht), selbstgemachtes Schlagbrett, und
    VOILA, die gitarre ist WIE NEU!!!

    SOGAR BESSER!!


    So, lange genug geschrieben....
    WAS HALTET IHR VON MEINEN IDEEN???

    ich bitte um vorschläge, meinungen, anmerkungen zu fehlern die ich machen könnte, erfahrungen...

    sobald die plaungsphase abgeschlossen ist, werde ich (wenn gewünscht) bilder von den einzelnen bauphasen bzw vom endprodukt hochladen!

    DANKE ERSTMAL
    Rene
     
  2. m?h

    m?h Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    29.12.14
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    108
    Erstellt: 23.03.05   #2
    edit:

    beinahe vergessen:
    wie "füll" ich das loch dass der tremolo hinterlässt, bzw SOLL ich es füllen?

    grüße
    Rene
     
  3. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 23.03.05   #3
    die ideen finde ich an und für sich klasse, allerdings hab ich ein paar vorschläge und tipps:

    1. da du ja die brücke ändern willst und sowieso den lack runterhauen willst solltest du das loch zuspachteln. ein gutes tutorial dafür findest du hier:
    http://www.projectguitar.com/tut/tht1.htm

    ich persönlich würde nicht zu einer tele-bridge greifen sondern zu einer einfach fender-style brücke (hardtail). sieht einfach besser aus.

    2. neue lackierung ist ne gute idee. wenn du das holz beizt kommt die maserung besser raus.

    3. piezo ist ne gute idee. aber mitten auf den korpus zu kleben sieht scheisse aus und ist unpraktisch. unter die brücke oder ins elektronikfach wäre ideal. ich an deiner stelle würde das loch des mittleren SC zuspachteln und einen P94/P90 (der "gibson"-singlecoil) in die brücke setzen, und einen neuen hals-SC. so wie bei der neuen framus manhatten-gitarre!! klingt sicher sau geil :D
     
  4. m?h

    m?h Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    29.12.14
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    108
    Erstellt: 23.03.05   #4
    zu 1.:
    danke, wird gemacht!
    zu 2.:
    DANKE! wird gemacht! :D
    zu 3.:
    neue pus vorne und hinten wird mir teuer! wegen dem piezo....ich dachte mir, im mittel-sc-loch wäre genug platz, und das schlagbrett komm dann DARÜBER, sprich der wäre nicht zu sehen!...
    wegen dem bridge pu.... hm ja, einen kann ich mir ja neu noch leisten!
     
  5. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 23.03.05   #5
    naja, das mit den neuen pus kannst du ja später immer noch machen. ich wette aber dass es vom P-94 auch preisgünstige kopien irgendwo zu kaufen gibt. ansonsten gibts einen billigen P-90 nachbau bei conrad (www.conrad.de). allerdings müsste man dann noch ein stückchen holz zwischen pickup und ausfräsung klemmen, weil ein P90 kleiner ist als ein humbucker. P-94 hat aber exakt humbuckermaße.
     
  6. m?h

    m?h Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    29.12.14
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    108
    Erstellt: 23.03.05   #6
    hm das mit der größe dürfte nich so das problem sein....
    halten wird der pu schon, und für die optik kommt ja das schlagbrett

    ....


    ich werde jetzt mal versuchen ne liste zu schreiben mit teilen die ich brauche, damit ich weiß was mich das ganze kosten wird!
     
  7. m?h

    m?h Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    29.12.14
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    108
    Erstellt: 23.03.05   #7
    Frage zwecks tremolo-entfernung:

    die variante mit dem holzblock scheint ja sinn zu machen, allerdings ist das ganze so....aufwändig!! :p

    gibt es da nicht auch eine möglichkeit wo ich...ach was weiß ich.... irgendne flüssigkeit "zusammen-mixe" und "rein-gieße"???

    :D :D

    ich weiß, klingt vielleicht seltsam, aber wer schon mal von so etwas gehört hat, oder eine eigene idee/variante weiß, bitte melden
     
  8. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 23.03.05   #8
    irgendwas gibts sicher, epoxydharz oder so. aber imho ist die lösung mit dem holzblock am besten.

    übrigens: das tremolosystem und die alten pickups kannste ja bei ebay versteigern. dann bekommste ein bissl geld was du dann in den umbau stecken kannst ;)
     
  9. m?h

    m?h Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    29.12.14
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    108
    Erstellt: 23.03.05   #9
    hm deswegen extra nen account bei ebay machen, noch dazu wo ich schlechte erfahrungen mit internet geschichten hab.,......

    nö, die sachen steck ich in keller (für zukunfts-projekte) oder verkaufs an leute die ich kenn

    hm.... muss gleich das internet nach diesem harz durchforschen
     
  10. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 23.03.05   #10
    ansonsten könntest du auch einfach das vibratosystem blockieren. kommt eigentlich am billigsten und ist am einfachsten :D
     
  11. Vintage_Man

    Vintage_Man HCA Elektronik, Röhrentechnik HCA

    Im Board seit:
    16.12.04
    Zuletzt hier:
    23.10.16
    Beiträge:
    1.554
    Ort:
    Düssburch
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    4.325
    Erstellt: 23.03.05   #11
    Du kannst die Sachen doch auch hier im Flohmarkt anbieten. Das ist besser, als wenn sie in Deinem Keller vergammeln. Und hier gibt's nur feine Kerle! :)

    /V_Man
     
  12. m?h

    m?h Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    29.12.14
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    108
    Erstellt: 24.03.05   #12
    natürlich auch ne möglichkeit!

    das mit dem blockieren.....nö, das ist so gewöhnlich :D

    ich will ja basteln!!

    heute wird mal der plan fertiggestellt, wie das teil aussehen soll und was ich brauche
    dann kommt kosten rechnung
    und dann werd ich mal anfangen alte teile runterklopfen!!!
    *harrharr*

    macht der gitarre doch nichts aus wenn sie n paar tage/wochen ohne bespannung/lack/innereien herumliegt, oder??

    (ich hoffe es wird nicht allzulange dauern)
     
  13. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 24.03.05   #13
    ist kein problem. meine alte gitarre lag mal n halbes jahr unbesaitet und zerlegt im zimmer. später hab ich sie zusammengebaut und alles war beim alten ;)

    man sagt dass sich dadurch der hals verziehen kann. das stimtm zwar, ist in der regel aber nicht so schlimm, da sich der hals wieder zurück-verzieht, wenn man wieder saiten draufspannt. im notfall muss man nur ein bisschen am halsstab "fummeln" ;)
     
  14. m?h

    m?h Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    29.12.14
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    108
    Erstellt: 24.03.05   #14
    so
    hab jetzt mit kisekae und (O GOTT) paint herumgearbeitet um das mögliche endprodukt mal ein bissschen vorzeigen zu können

    natürlich sieht es relativ bescheiden aus, aber naja...muss reichen!

    p.s.:
    das schlagbrett sieht so scheisse aus, in natura mach ichs n bisschen besser :great:
     

    Anhänge:

  15. SevenStroke

    SevenStroke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.04
    Zuletzt hier:
    19.08.05
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Steiermark/Unterpremstätten
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.03.05   #15
    hm, schaut interessant aus. (auch wenn mir die weißen flächen immer noch net zusagen aber ich bin drummer, mir gfallt sowieso nix ;) )

    wie schon anderweitig besprochen kannst du des ja amal mit meim harz versuchen... einfach sagen wann!
     
  16. Mast3rT

    Mast3rT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    102
    Erstellt: 24.03.05   #16
    ich frag mich aber grade.... wie willst du auf eine gewölbte decke ordentlich ein Schlagbrett anbringen???

    spachteln würde ich da garnichts sonst versaust dir hinterher die optik total denn da soll ja durchsichtiger lack drauf!

    wenn du den mittleren SC zu machen willst dann kannst dir auch überlegen hinterher ohne schlagbrett, da irgendne Grafik auf diese stelle machst!



    mfG
     
  17. m?h

    m?h Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    29.12.14
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    108
    Erstellt: 24.03.05   #17
    naja, so alla les paul:

    hat ja auch ein schlagbrett (manchmal), und ne gewölbte decke,....an manchen stellen liegt das schlagbrett einfach nicht auf!
    vielleicht lass ich das mittlere schlagbrett ja auch, mir gefällt die hintere verzierung so, die ist mir wichtiger!!
     
  18. Mast3rT

    Mast3rT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    102
    Erstellt: 24.03.05   #18
    Stimmt schon, die Schlagbretter der LesPaul sind Abstehend, und gehen folgen quasi der Abschlagbewegung.
    Willst du aber die Singlecoil-Fräsung damit verdecken, wenns LesPaulmäßig werden soll, naja grenzt an der Geschmacksgrenze.
    Ambesten wäre meinem Empfindens, die Fräsung zu schliessen (Holz einleimen+ Spachtel) dann deine besonderen Merkmale aufzulackieren, bzw. diese aufzukleben und dann wie bei Decals ne Schicht Klarlack drüber!


    mfG
     
  19. m?h

    m?h Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    29.12.14
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    108
    Erstellt: 24.03.05   #19
    klingt auch gut....

    ist wahrscheinlich sogar die bessere lösung
    muss mir das dann erst in natura ansehen, was ich bisjetzt gepostet hab waren e nur "ideen", inwiefern die umsetzbar sind weiß ich ja noch nicht
     
  20. Mast3rT

    Mast3rT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    102
    Erstellt: 24.03.05   #20
    eigentlich spricht nichts dagegen, bei der Bridge aber vielleicht doch lieber nach ner normalen Hardtail schauen, die Tele-Bridge ist ja da doch etwas groß und auf ner Ibanez, naja geschmackssache halt.
    vielleicht mal nen gitarrenbauer fragen ob man sowas machen kann, schliesslich hast ja ne gewölbte decke...

    bei der lackierung, die müsstest du zunächst so machen wie du sie willst dann die "decals" und dann klarlack.
    so müsste es eigentlich gehen, und ich find wär schon ziemlich geil, wenns vernünftig gemacht wird. wär mal ne krasse alternative zu nem normalen "langweiligen" sunburst :)



    mfG

    genauso bastelwütiger Mast3rT ^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping