Gitarren VST

von Larska, 04.12.19.

Sponsored by
QSC
  1. Larska

    Larska Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.15
    Zuletzt hier:
    9.12.19
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    0
    Erstellt: 04.12.19   #1
    Liebes Forum,
    ich würde gerne die VST-Amps von Lepou nutzen.
    Jetzt habe ich gelesen, man benötigt noch "Impulsantworten" um diese gut zu nutzen...
    Was ist damit genau gemeint?
    Danke!
     
  2. Captain Knaggs

    Captain Knaggs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.15
    Zuletzt hier:
    25.01.20
    Beiträge:
    3.408
    Zustimmungen:
    3.534
    Kekse:
    22.094
    Erstellt: 04.12.19   #2
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  3. Larska

    Larska Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.15
    Zuletzt hier:
    9.12.19
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    0
    Erstellt: 04.12.19   #3
    Und gibt es so etwas schon als Kombination?
    Ein VST-Amp der schon alles dabei hat ?
     
  4. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    24.01.20
    Beiträge:
    4.257
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    579
    Kekse:
    13.215
    Erstellt: 04.12.19   #4
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. Larska

    Larska Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.15
    Zuletzt hier:
    9.12.19
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    0
    Erstellt: 04.12.19   #5
  6. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    24.01.20
    Beiträge:
    4.257
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    579
    Kekse:
    13.215
    Erstellt: 04.12.19   #6
    Das Amp - VST machtr den Verstärker (Topteil)
    die IR ist für den Klang der Box, abgenommen mit einem Mikrofon.
    klingt nur damit nach richtigem Amp.
    Ja es gibt VSTs die das schon mit drin haben, ich weiß auswendig nicht welche, ich verwende lieber IR, am liebsten meine eigenen, die sind auch schnell mal selber gemacht.

    welche DAW (Aufnahmesoftware) nimmst du?
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  7. Larska

    Larska Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.15
    Zuletzt hier:
    9.12.19
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    0
    Erstellt: 04.12.19   #7
    wie machst du das ?
    Cubase
     
  8. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    24.01.20
    Beiträge:
    4.257
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    579
    Kekse:
    13.215
    Erstellt: 04.12.19   #8
    in cubase hats du doch das amp Rack oder wie das heißt. Da ist alles "vereint" für den schnellen unkomplizierten Einsatz.

    Wie man IR selber macht würde den Rahmen dieses Threads dann doch sprengen und ausserdem meine Mittagspause.
    Wenn da allg. Bedarf im Board besteht, schreib ich aber ne Anleitung.
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  9. Rescue

    Rescue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.07
    Zuletzt hier:
    25.01.20
    Beiträge:
    3.413
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    615
    Kekse:
    4.129
    Erstellt: 04.12.19   #9
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  10. smello

    smello Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.08
    Zuletzt hier:
    25.01.20
    Beiträge:
    2.366
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    932
    Kekse:
    7.932
    Erstellt: 04.12.19   #10
    Kurz gesagt indem man ein bestimmtes Signal (den Impuls) durch die Gitarrenbox jagt und diesen so aufnimmt wie man auch seinen Amp mikrofonieren würde, damit bekommt man die Response und hat seine IR (Impulse Response). Passende Programme können diese dann verwenden.

    Hier gibt es übrigens die neue Version von NadIR zusammen mit dem Emissary 2.0 einem kostenlosen Amp Simulator. Ich benutze die beiden sehr gerne. Ein paar IRs sind da auch schon dabei, die benutze ich aber nicht.
    https://www.stltones.com/products/stl-ignite-emissary-plug-in-bundle

    Kostenpflichtige Programme, die beides enthalten haben gibt es viele, aber ein kostenloses All-in-one kenne ich jetzt nichts.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  11. Captain Knaggs

    Captain Knaggs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.15
    Zuletzt hier:
    25.01.20
    Beiträge:
    3.408
    Zustimmungen:
    3.534
    Kekse:
    22.094
    Erstellt: 04.12.19   #11
    Es ist wie im echten Leben, nur Software statt Hardware:


    Verstärker=Amp Sim, bzw. VST (Simuliert z.B. das Röhrentop)

    Box mit Speakern und Abnahmemikro= IR (Simuliert z.B. eine Marshall 4x12 abgenommen durch ein SM57 Mikro)


    Es gibt Amps VST die haben alles dabei, z.B. Helix Native, bei anderen musst Du jeden Teil der Signalkette durch eigene Software darstellen.
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping