Gitarrenbox

von thommy, 18.04.04.

  1. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 18.04.04   #1
    hi.

    also ich hab nen Peavey Studio Pro 112 und der is halt n bisschen zu leise.
    Ist es besser ne extra box zu kaufen und dann dran anzuschließen oder über die PA zu spielen ? Geht das überhaupt ? Da brauch ich doch dann nen extra verzerrer z.B nen bodentreter oder ?

    mfg
     
  2. Julian

    Julian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    806
    Kekse:
    19.643
    Erstellt: 18.04.04   #2

    Ob das mit der PA geht ?
    Wenn dein Amp nen DI Out hat (nehm ich mal an) einfach in den mixer stöpseln, ist am einfachesten, wenn nicht, mikro davor, sollte kein thema sein. Allerdings kannst du einen schwachen amp auch nicht ohne qualitätsverlust ins unendliche verstärken...
     
  3. thommy

    thommy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 18.04.04   #3
    danke schonmal.
    bis jetzt haben wir noch keine richtige pa, sondern nur so nen 100 watt verstärker. mein gitarrenverstärker hat 65 watt (viele sagen die eingebaute endstufe hat bei externen boxen ~100 watt) und n ausgang hat er auch.

    jetz haben wir aber vor uns ne pa zu kaufen. deswegen meinte ich ob ich mit nem bodentreter die gitarre auch über die pa verzerrt spielen kann, dann brauch ich mir keine extra box zu kaufen.

    mfg
     
  4. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 18.04.04   #4
    wenn sich dein verstärker gut anhört, stell ein mikro davor und ab in die PA damit.

    Geeignete mikrofone: zB Shure SM57 oder die DAP kopie davon PL07
     
  5. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 18.04.04   #5
    wenn dieser bodentreter ne speakersim und ne ampsim hat und ein preamp mit effekten ist, ja.
     
  6. Julian

    Julian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    806
    Kekse:
    19.643
    Erstellt: 18.04.04   #6
    Warum so kompliziert, du spielst wie gewohnt mit deinem Verstärker und von dem aus gehts dann in die PA (per DI Out) und gut is... Der Sound ist zwar nicht mehr ganz genau so (zumindest per DI Out), aber doch sehr brauchbar. Ansonsten mit nem mikrofon den verstärker abnehmen....
     
  7. Insane

    Insane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.598
    Ort:
    Esens
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 19.04.04   #7
    und lauter kriegst du den amp auch nicht mit der box. höchstens mehr druck, falls du das meinst
     
  8. Julien

    Julien Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    7.02.05
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.04.04   #8
    würd an deiner stelle mir nen Mikro zulegen und vor den Amp stellen, bei größeren Gigs brauchste dann eh ne PA (was dich natürlich nicht dran hindert dir unabhängig davon ne Gitarrenbox zu kaufen und die an deinen Peavey zu klemmen - Mikro kannste ja immernoch davor pflanzen ;) )
     
  9. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 19.04.04   #9
    nja, er könnte eventuell lauter erscheinen, weil die große membranfäche ja mehr luft in schwingung versetzt ;)
     
  10. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 19.04.04   #10

    Wenn der Amp eine Transistorendstufe hat könnt er tatsächlich lauter sein weil die Endstufe mehr Ausgangsleistung durch Anschluß einer ZUSÄTZLICHEN Box bringt wenn dadurch die Gesamtimpedanz den Optimalwert hat.
     
Die Seite wird geladen...

mapping