Gitarrenhals schleifen + wachsen ?

von vanhalen, 09.02.06.

  1. vanhalen

    vanhalen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    28.03.12
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 09.02.06   #1
    Moin moin,

    ich möchte bei meiner Ibanez Roadstar den Hals etwas abschleifen, da der Vorbsitzer offensichtlich versucht hat, mit einem nicht geeigneten Mittel den Lack zu entfernen.
    Es ist ein Ahorn Hals mit Skunk-Stripe und er fühlt sich extrem rauh an.
    Ich habe den Tip bekommen, den Hals mit Stahlwolle abzuschleifen ( minimalst ) und anschließend mit Carnaubawachs zu behandeln.
    Hinweis: Ich mag das Gefühl von lackierten Hälsen nicht und möchte einen "warmen" Holzhals in der Hand haben....ich hoffe, ihr konntet das verstehen, was ich meine.:D

    Für sachdienliche Hinweise...:D

    Immer her mit den Tips, da ich etwas unschlüssig bin und nicht genau weiß, wie ich das Baby wieder fit kriege.

    Danke im voraus,

    Stevie
     
  2. FMKE

    FMKE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.10.12
    Beiträge:
    157
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    56
    Erstellt: 09.02.06   #2
    Du musste eben schauen, wie viel Lack noch drauf ist..

    Wenn da noch was drauf ist, kommst Du um richtiges Schleifpapier nicht herum. Ich denke aber dass ich statt der Stahlwolle 400er nehmen würde. das reicht dicke, wenn du hinterher wachst (und die wachsoberfläche dann mit 0000 Stahlwolle behandelst :) )
     
  3. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 09.02.06   #3
    Frag mal den User LoneLobo, der hat das mal afaik gemacht.
     
  4. Andreas Gerhard

    Andreas Gerhard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.05
    Zuletzt hier:
    8.07.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    621
    Erstellt: 09.02.06   #4
    ich häng mich hier einfach mal dran, und zwar hab ich bei ner Mexstrat ja einen lackierten Hals und ich hätte das gerne etwas rauher, kann ich da einfach bisschen dran rumschleifen oder muss ich da irgendwas beachten? Mir ist klar das ich den Lack wohl nicht komplett runterschleifen sollte, aber was genau ich da beachten muss weiß ich nicht.
     
Die Seite wird geladen...

mapping