Gitarrenprojekt-ist eine reine Gitarrenband möglich?

von DerLetzteDude, 06.10.05.

  1. DerLetzteDude

    DerLetzteDude Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.05
    Zuletzt hier:
    31.05.08
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    146
    Erstellt: 06.10.05   #1
    Hi Freaks

    Da ja allgemein bekannt ist das Bass und Gesang immer Mangelware und jeder zweite Erdenbewohner hingegen Gitarrist ist, hab ich mir Mal überlegt das es bestimmt doch möglich wäre eine reine Gitarrenband aufzuziehen, die aus frustrierten Leuten wie mir besteht die zwar passioniert und arbeitsam sind aber einfach nie genug Leute für ne Band auf ihrer Wellenlänge zusammenkriegen

    Im Prinzip kann man mit ner Gitarre ja sowohl Melodie als auch Rhythmen spielen man kann sie tief hoch und flexibel spielen und damit so ziemlich alles machen :great: :great:

    Da ich aber Mal auf dem Gebiet reiner Gitarrenbands verständlicherweise keinen Plan hab wollte ich Mal fragen ob ihr damit Mal Erfahrungen gemacht habt oder euch das überhaupt irgendwie vorstellen könnt das das rein technisch möglich ist
     
  2. The Hunter

    The Hunter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    6.04.15
    Beiträge:
    793
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    1.651
    Erstellt: 06.10.05   #2
    möglich ist alles.
    Bands ohne Gesang gibt es ja ziemlich viele, vorallem bei den Soloprojekten vieler Gitarristen oder Shreddern.
    Allerdings finde ich gehört zu jedem Lied ein Schlagzeug und ein Bass, aber als Gitarrist ist man, glaub ich, aber auch fähig nach kurzer Zeit einigermaßen gut Bass spielen zu können.
     
  3. Hotroddeville

    Hotroddeville Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.015
    Erstellt: 06.10.05   #3
    Mhh.. naja wenn etwas Taktvorgebendes da ist, fällt es natürlich leichter. Also müsstet ihr wirklich gut den Takt halten können. Ansonsten müsste das schon gehen. Der eine dreht hallt nur Bäasse rein und hämmert seine Powerchords rein um nen Bass hinzukriegen, der andere spielt die Begleitung und der Dritte macht ne Melodie rüber.
    Kann funktioniert aber wird wohl nicht sehr abwechslungsreich werden.

    Ich sag nur: Ausprobieren!1 :))
     
  4. Manuel

    Manuel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.04
    Zuletzt hier:
    31.01.06
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    610
    Erstellt: 06.10.05   #4
    Ich hab letztens mit meinen 3 anderen Gitarristen ein Stück für ein Violinenquartett eingeübt... Das ist das einzige was ich mir vorstellen könnte unter einer Reinen Gitarrenband
     
  5. Newsted

    Newsted Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.686
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    7.901
    Erstellt: 06.10.05   #5
    Clean gespielt stelle ich mir sowas auf jeden Fall einfacher vor, mit Gain dürfte da wohl frequenztechnisch eher Gematsche rauskommen.
     
  6. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 06.10.05   #6
    also im rock kenn ich da jetz auch nix was nur aus gitarren besteht, aber was den jazz- und fusion-bereich anbelangt kann ich nur die duett-cd von jim hall und pat metheny empfehlen, die zwei schaffen es ein so grandioses gitarrenduett hinzulegen dass man den rest der band überhaupt nicht misst....
     
  7. Blissi

    Blissi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    30.03.16
    Beiträge:
    596
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    150
    Erstellt: 06.10.05   #7
    Ich hab mal auf Fritz (radiosender) eine Band mit 6 oder / giatrren gehört und nem Drum dann hat noch eine rvon dennen gesungen hat sich nich Schlecht angehört is aber schon n weilchen her
     
  8. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 06.10.05   #8
    In ner reinen Gitarrenband zu SPielen, erfordert viel Selbstvertrauen, immerhin wird jeder von jedem kritisiert, und alle wollen dann wohl die typischen Gitarrenparts übernehmen.
     
  9. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    296
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 06.10.05   #9
    kommt auf die musik an... westerngitarren für cleanes emo geheule gehen z.b. ohne problem :)

    metal, rock, punk ohne bass? .... nein, ich denke nicht :p
     
  10. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 06.10.05   #10
    AIch denke es geht ganz gut, da es zig tausend klassische stücke gibt die ganz ohne percussive instrumente auskommen. Und nen Bass muss man sich überlegen, ob man auch mit ner gitarre nen ordentliches Fundament hinkriegt. Aber wenn der Bass die Grundtöne spielt um die begleitung zu verstärken, kann das auch jeder Gitarrist.
     
  11. Fannon

    Fannon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.05
    Zuletzt hier:
    6.06.10
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    161
    Erstellt: 06.10.05   #11
    naja, alle saiten dämpfen, rumprobieren und etwas rumschrubben.. und man hat die Percussion auch ;)
     
  12. DerLetzteDude

    DerLetzteDude Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.05
    Zuletzt hier:
    31.05.08
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    146
    Erstellt: 07.10.05   #12
    Ja genau sowas hatte ich auch im Kopf so was ...freakiges jede Menge so Gitarren jede Menge unterschiedliche Sounds ja klingt schon gut

    Was fällt euch noch so ein ? Wie könnte man starten um sich in die Materie einzufinden? Was kommt cooler elektrisch akkustik oder gar beides?
     
  13. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 07.10.05   #13
    man höre sich apocalyptica an. sind zwar keine gitarren aber relativ ähnliche instrumente (auch vom möglichen klang her). da funktionierts tadellos, also warum sollte sowas mit gitarren nich auch gehn ?
    wenn mans aktustisch mag: ich hab im fernsehen mal 4 klassische gitarristen gesehn die "gejammt" haben. das war echt mehr als geil aber ich glaub auch mehr als schwer...
     
  14. Omni

    Omni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    6.04.11
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 07.10.05   #14
    Such mal nach der band "the league of crafty guitarists" oder so ähnlich. Ich war mal auf einem Konzert von denen. Das sind 5 Gitarristen und 2 Gitarristinnen und die spielen auf Ovation Westernklampfen. Hat sich ziemlich geil angehört.
     
  15. jayminor

    jayminor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.05
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    674
    Ort:
    Verl (in Ostwestfalen)
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    2.427
    Erstellt: 07.10.05   #15
    Hallo,
    schade, das Du in Aachen wohnst (nein, ich meine jetzt nicht grundsätzlich), sondern weil es etwas weit von Verl (bei Bielefeld) ist. Sonst hätten wir das gleich mal anfangen können.
    Ich bin fest davon überzeugt, dass da was echt Gutes rauskommen kann.
    Das sollte sogar funktionieren, wenn die teilnehmenden Gitarreros unterschiedliche Spiel-Fertigkeiten haben. Ich sehe da auch keine Einschränkung bzgl. des Einsatzes von A- oder E- Gitarren, beides geht zusammen. Rythmus ist eigentlich auch nicht wirklich ein Problem, denn erstens kann man wie Kleinershredder bereits anmerkte, durch Abdämpfen und einige andere Effekte sehr schöne Grooves auf der Gitarre machen, außerdem kann man im Zweifel auch mal mit dem Finger / dem Fingernagel / dem Plektrum auf dem Korpus "Geräusche" erzeugen (Westerngitarre hat da sicher größeres Potential als eine E-Gitarre).
    Es hängt imo wirklich nur vom kreativen Potential und der Bereitschaft es zu tun ab.

    Wenn jemand ein derartiges Projekt im Raum Bielefeld startet, bin ich sofort dabei...
     
  16. DerLetzteDude

    DerLetzteDude Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.05
    Zuletzt hier:
    31.05.08
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    146
    Erstellt: 07.10.05   #16
    Echt dumm das wir da so voll weit auseinanderwohnen und so
    aber genau das war eigentlich auch so meine Idee

    So n Haufen Gitarristen unterschiedlicher Bandbreite und Fähigkeiten die zusammen was aufziehen und wenns nicht klappt wars zumindest ne coole Platform zum Austauschen

    Aber wie gesagt ich hab noch keine Ahnung wie ich die ganze Sache anstellen soll also Rhytmus und Lead okay normal... vielleicht dreistimmig ich glaube mehr wird schwierig oder?
    Takt aus der Gitarre ist schonmal cool nur wie pack ich die Sache am besten an damit nicht nur Brei dabei rauskommt?

    Ich hatte schon überlegt erstmal n paar Stücke neuzuvertonen vielleicht auch was aus dem Klassikbereich zu machen (das wäre auch ganz im Sinne der Apokalyptika- Idee) oder in ganz ne andere Richtung zu gehen und elektronische Musik umzumodeln oder selber zu machen

    Der erste Gitarrist aus meinem Bekanntenkreis der von der Idee hörte hatte vor was mit Akkustik zu machen was natürlich ,wie ihr mir schon geraten habt, einfacher zu bewerkstelligen wäre

    So langsam nimmt die Sache Gestalt an - echt klasse!
    Was fällt euch noch ein?

    Hier noch n paar konkretere Fragen die mir so aufgefallen sind wenn euch natürlich auch so noch was zu dem Thema einfällt tut euch keinen Zwang an
    Je mehr Ideen Tips Vorschläge was auch immer desto besser

    Was wäre denn eurer Meinung nach ein guter Einstieg?
    Wieviele Gitarren bräuchte ich bzw. wären eurer Meinung nach das Limit für so ein Projekt?
    Wie können alle Beteiligten sich am besten gruppieren und organisieren so das auch keiner außen vorbleibt?
    Wäre es im E-Gitarren Bereich möglich mit mehreren Gitarren eine Stimme zu spielen und würde das bezogen auf den Klang was bringen oder bloße Beschäftigungstherapie sein?
     
  17. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 07.10.05   #17
    Sagen wirs mal so, wenn du auch was klassisches machen willst, dann könntest du noch zusehen das du nen paar Basser dabei kriegst, und ihr könntet euch mit Polyphoner Tastenmusik auseinandersetzen. Sind halt auf einer gITARRE NICH UMSETZUBAR; ABER mit mehreren. Ich wünsch dir jedengfalls viel erfolg mit der BAnd.
     
  18. Düsseltier

    Düsseltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 09.10.05   #18
    Ich hab letzte Woche ein Unplugged Konzert gespielt, ich hab auf meiner Yamaha Gitarre gespielt und mein Drummer auf nem normalen Set mit Rods. Das war echt genial! Wir haben ohne Bassisten gespielt.....der Sound war glasklar, der Monitor Sound perfekt, ich könnte mir gut vorstellen mehr akkustik Musik zu machen.

    Ich finde deine Idee cool:great:
     
  19. My_Friend_Jack

    My_Friend_Jack Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.05
    Zuletzt hier:
    30.09.10
    Beiträge:
    495
    Ort:
    Zuhause, wo sonst?
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    748
    Erstellt: 09.10.05   #19
    Als ich am Anfang etwas von bis zu 7 Gitarren gehört habe, war mein erster Gedanke, daß das wohl nix wird. Aber so nach und nach; je mehr Posts ich hier lese, umso machbarer erscheint mir das ganze.
    Es wär dann halt kaum typische Partymucke :rolleyes: aber die Idee gefällt mir... man stelle sich nur die Soundmöglichkeiten vor...
     
  20. DerLetzteDude

    DerLetzteDude Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.05
    Zuletzt hier:
    31.05.08
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    146
    Erstellt: 30.10.05   #20
    Okay los gehts!!

    ich hab 4 gitarren beisammen und dienstag ist die erste session mal kucken was draus wird ...
     
Die Seite wird geladen...

mapping