Gitarrensender von Thomann?

von michi_leguano, 17.07.07.

  1. michi_leguano

    michi_leguano Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.07
    Zuletzt hier:
    3.12.15
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Langelsheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 17.07.07   #1
    Hi,
    ich hab mal ne fragen zu diesem Gitarrensender von Thomann.

    T.BONE TWS16PT

    Hat da schon jemand erfahrungen gemacht??? Könnt ihr was dazu sagen? Wie siehts mit dem Preis-/Leistungsverhältniss aus??? Der Kostet ja 99euro...

    Ich spiele ein Marshall TSL100 top mit 2x Marshall 4x12er boxen und eine Gibson Les Paul Std. Faded. sollte ich bei dem teuren Equipment lieber auch zu einem "Qualitativ hochwertigerem" teurerem Sender greifen um die möglichen Klangeinbussen zu minimieren? Was meint ihr???

    Schönen Dank schonmal :great:
    mfg Michi
     
  2. Dan_The_Man

    Dan_The_Man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    29.01.12
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Vienna, Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.07.07   #2
    ja definitiv!
    wenn du so teures equipment hast, solltest du beim gitarrenfunk nicht sparen...
    also aus meiner erfahrung heraus sollte man nichts kaufen, das unter €250 kostet, einfach weil die qualität darunter wirklich (vor allem im bühneneinsatz) nicht zu gebrauchen ist...

    hohe klangeinbußen, fängt lauter störsignale auf, usw...also wenn du wirklich ein kabelloses system brauchst, nimm dir was anständiges...

    ich kann dir das empfehlen, das hat ein freund von mir, der auch oft live spielt auf kleinen bis mittelgroßen bühnen, da passt das sehr gut:

    http://www.musik-service.de/shure-pg-14-guitar-set-prx395756792de.aspx
     
  3. Cuberider

    Cuberider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.05
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    1.631
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.201
    Erstellt: 15.08.07   #3
    da kann ich mich nur Dan The Man anschließen! Bei dem Equipment was du hast, muss was besseres her! Ich hab glaub ich sogar schon den T-Bone getestet, aber der war echt nicht toll... war eben am überlegen, ob ich mir den T-Bone kauf (es verlockt halt der Preis) oder diesen hier: https://www.thomann.de/de/akg_wms40_pro_flexx_instument_set.htm
    hab mich dann aber auch aufgrund der Qualität (hohe Batterielebedauer, gute Verarbeitung, keine Klangeinbußen, Stabilität, keine störenden nebengeräusche!) für den AKG entschieden
     
  4. Direwolf

    Direwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    Thüngfeld
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    913
    Erstellt: 15.08.07   #4
  5. The Past Alive

    The Past Alive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    8.02.16
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    76
    Erstellt: 15.08.07   #5
    Kann mich den Vorredern nur anschließen, nicht an der Funkstrecke sparen (unter 250 € sollte man nicht gehen). Bedenke auch immer wie viele Funkstrecken ihr auf der Bühne benötigt (Sänger, andere Gitarristen/Bassisten, In-Ear usw.)! Wenn du ein System hast, das dich und die Band zu sehr limitert, dann musst du dir irgendwann eh ein hochwertigeres kaufen.
    Wir beutzen in der Band insgesamt 4 PGX http://www.musik-service.de/Funk-Mikrofon-Shure-PGX-14-Guitar-Set-prx395744235de.aspx Funkstrecken und sind sehr zufrieden damit (und haben auch bis zu 4 In-Ear-Funkstrecken parallel laufen).
     
  6. DidiM

    DidiM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.07
    Zuletzt hier:
    2.10.10
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Winnenden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.08.07   #6
    Hallo, ich kann mich auch Direwolf anschliessen. Ich habe schon alles mögliche ausprobiert, aber das Sennheiser Teil ist bis jetzt das einzig ware. Ich hätte da viel Geld sparen können, wenn ich gleich was gescheites gekauft hätte.
    Gruss
    Didi
     
  7. Lübke

    Lübke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    6.08.16
    Beiträge:
    219
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    704
    Erstellt: 19.08.07   #7
    Da kann ich ebenfalls in allen Punkten meinen Vorrednern absolut zustimmen!

    Ich würde bei vorhandenem "teuren" bzw. hochwertigen Equipment nicht am Wireless sparen.

    Gruß Björn
     
  8. michi_leguano

    michi_leguano Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.07
    Zuletzt hier:
    3.12.15
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Langelsheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 27.08.07   #8
    Danke schön für die vielen Antworten...ich war bei Thomann im Laden (eine Strecke immerhin 370km von meinem Wohnort entfernt) und hab mal die sender angetestet!!! Ich liebe diesen Laden :great:...und letzten Samstag hat ich meinen ersten "Kabellosen" Gig mit dem Sennheiser ew172 G2...diese Funkstrecke ist wirklich absolut Klangneutral und von der Bedienung einfach nur der Hammer!!! Wirklich nur zu empfehlen...klar etwas teurer, aber dafür hat man auch was vernünftiges :)...
    mfg Michi
     
Die Seite wird geladen...

mapping