Gitarrensolo - Transkription

von fAessi, 05.02.05.

  1. fAessi

    fAessi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.05
    Zuletzt hier:
    25.01.09
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 05.02.05   #1
    Hallo zusammen

    Ich habe ein extrem schönes und schwieriges Solo hier und habe einige Probleme beim nachspielen. Leider habe ich auch im Internet kein einziges Tab gezeigt, evtl. kann mir jemand helfen? Wie gross ist der Aufwand dieses Solo in ein Tab umzuschreiben?

    Interpret: Firewind
    Sontitel: Who I am

    Link: www.faessi.com/sound/solo.wma
     
  2. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 05.02.05   #2
    Das ist wirklich ein schönes Solo! Gefällt mir!

    Der Aufwand ist doch eher größer, schon aufgrund der Länge und der Anzahl der Noten...
    Helfen dir Teile des Solos auch/hast du Powertab?
     
  3. fAessi

    fAessi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.05
    Zuletzt hier:
    25.01.09
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 05.02.05   #3
    Danke, als ich dieses Solo zum ersten Mal gehört habe war ich wirklich begeistert.

    Teile davon helfen mir natürlich auch :-). Powertab kann ich mir zutun.
     
  4. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 05.02.05   #4
    Sorry, bitte löschen
     
  5. Manuel

    Manuel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.04
    Zuletzt hier:
    31.01.06
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    610
    Erstellt: 05.02.05   #5
    Das kann man selber:

    Und zwar gehst du auf "Beitrag bearbeiten" und über dem Textfeld steht da "Beitrag löschen"
     
  6. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 05.02.05   #6
    Eben nicht. Das stand fürher mal da, aber seit einiger Zeit nicht mehr. Oder hab ich Moos auf den Augen ?

    Anbei Screenshot
     

    Anhänge:

  7. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 05.02.05   #7
    hö was solln das wieso geht das nicht mehr ? :screwy:
     
  8. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 06.02.05   #8
    Also es ist so, dass es gerade beschlossen wurde. Und zwar, weil mamche User ihre Posts nachträglich wegeditiert haben und somit der Rest der Posts im Thread ohne Bezug dastanden. Außerdem kam es vor kurzem vor, dass ein User alle seine Beiträge (ca. 200!) einfach gelöscht hat, da er das Board verlassen wollte. Ich denke, da gibt es noch viel Diskussionsbedarf und ich werde es melden, so dass morgen ein offizieller Thread dazu eröffnet werden sollte. Ich bitte euch, solange Geduld zu haben und hier nicht weiter dazu zu schreiben.
     
  9. szallah

    szallah Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    24.05.11
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.02.05   #9
    also der teil der wärend der ca. ersten 30 sekunden gedudelt wird ist recht "gebräuchlich" für klassische musik (also so richtung bach, beethoven etc.)... vielleicht einfach mal n paar klassische midi's durchhören und nach was vergleichbarem suchen... musst ja einfach nur dieses "schema" raushören, da es ja im prinzip nur eben jenes schema auf verschiedenen grundtönen iss, also dur, moll, mit sept usw...
    aber wie gesagt, kommt mir aus der klassik sehr bekannt vor, von daher könntest du da fündig werden...
     
  10. fAessi

    fAessi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.05
    Zuletzt hier:
    25.01.09
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 06.02.05   #10
    Stimmt, der erste Teil ist wirklich sehr an die Klassik angelehnt, dennoch ziemlich eigenständig. Wo kriegt man denn klassische Midi's her? Der zweite Part ist ja dann eher ein "normales" Solo mit normalen Scales.
     
  11. szallah

    szallah Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    24.05.11
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.02.05   #11
    @fAessi
    ich würd' einfach mal im google "classical midi" eingeben... sowas gibt's in unmengen im ganzen netz verteilt...
     
Die Seite wird geladen...

mapping