Gitarrensound

von soulwarrior, 10.06.08.

  1. soulwarrior

    soulwarrior Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.08
    Zuletzt hier:
    10.11.11
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    354
    Erstellt: 10.06.08   #1
    Ich spiele zwar schon ne Weile (1 1/2 Jahre) , wusste aba nicht wo der Thread sonst hinkommt ;)

    Ich spiele Leadgitarre, das schon etwas länger, und würde gerne eine neue Gitarre kaufen.
    Preisklasse 600€..... Verstärker habe ich(geliehen), momentan spiele ich auf einer Epi Special SG.
    Ich hab mich ein wenig umgeschaut und auf thomann eine Gibson SG für ~600€(https://www.thomann.de/de/gibson_sgspecialfaded_wc.htm) gefunden, welche mir einen guten Eindruck machte. Leider weiß ich nicht, wie diese Gitarre klingt, also ob sie mit dem "fetten" Sound einer Les Paul mithalten kann.
    ich hätte gerne einen fetten, jedoch klaren Leadsound(wie z.B. Slash), möchte jedoch nicht zu viel Geld verbraten :)
    Kann mir da jemand helfen?


    vielen dank, soul:cool:
     
  2. andieymi

    andieymi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.07
    Zuletzt hier:
    15.04.12
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    405
    Erstellt: 10.06.08   #2
    "Den" Les Paul Sound wirst du mit einer Sg nur bedingt hinkriegen. Eine Sg klingt eben offener, spritziger, agressiver. Aber schau dir mal die hier an. 675€ für eine echte Gibson Les Paul. Ein echtes Schnäppchen.
     
  3. soulwarrior

    soulwarrior Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.08
    Zuletzt hier:
    10.11.11
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    354
    Erstellt: 10.06.08   #3
    Danke für die Antwort....
    also is ja scho n bisschen komplizierter, habe schon auf der gespielt(Rhythmusgitarrist hat so eine in rot), gefällt mir aba nich so vom Klang, ist mir zu dumpf^^
    Gäbe es vllt noch so einen Mittelweg?


    danke für eure mühe :D


    lg
     
  4. Johnny-F

    Johnny-F Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.08
    Zuletzt hier:
    29.08.11
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    249
    Erstellt: 11.06.08   #4
    Wenn dir die LP zu dumpf ist, müsste die SG ja eigentlich genau richtig sein, die sind ja konstruktionsbedingt etwas offener und "höher".

    Johnny-F
     
  5. dave_murray

    dave_murray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.06
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    1.200
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    589
    Erstellt: 11.06.08   #5
    Ein schöner Leadsound ist doch dumpf, nicht?

    Also ich spiel Leads immer mit sehr wenig höhen, zumindest die Blues/ROck soli

    Lg
     
  6. Rosenfrfeund

    Rosenfrfeund Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.08
    Zuletzt hier:
    20.01.10
    Beiträge:
    442
    Ort:
    Westmünsterland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.029
    Erstellt: 11.06.08   #6
    Ist es nicht gerade für dich sinnvoll, im Sound sehr flexibel zu sein? Wenn ja, dann schau dir doch mal die Hagstrom XL5 an. Oder - noch besser - spiel die mal an.
    Gruß Rosenfrfeund
     
  7. Blackdog1989

    Blackdog1989 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.07
    Zuletzt hier:
    2.03.11
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    710
    Erstellt: 11.06.08   #7
    Das würde ich nicht sagen, das ist wirklich nur persönlicher geschmack. BB King zB hat einen sehr melodischen warmen sound (das hast du doch mit "schöner Leadsound" gemeint, oder?) und der spielt meistens über den Stegpickup, er hat sogar mal Tele gespielt und die ist nun wirklich nicht für dumpfen sound bekannt.
     
  8. soulwarrior

    soulwarrior Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.08
    Zuletzt hier:
    10.11.11
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    354
    Erstellt: 11.06.08   #8
    Hi,


    danke für alle eure Antowrten :)
    Die Hagstrom gefiel mir nit so gut, auch vom Äußerlichen wie vom Klang(zu sehr Metalgitarre)
    Habe jetzt aba bei nem Freund die Zakk Wylde Signature LP(von epi) gespielt, die gefiel mir ganz gut, obwohl ich nur kurze Zeit damit spielte.
    Hat wer schonmal damit läner gespielt ?
     
  9. dave_murray

    dave_murray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.06
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    1.200
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    589
    Erstellt: 11.06.08   #9
    Natürlich ist das Geschmackssache, aber ein schön singender Blues Leadsound hat in meinen Ohren :) sehr wenig Höhen (z.b. Eric Johnson).

    Aber das Thema Leadsound hatten wir doch schon sehr oft, ich will da jetzt keine Diskussion anfangen :D

    Lg
     
  10. Reini0815

    Reini0815 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    15.03.13
    Beiträge:
    442
    Ort:
    Petersaurach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    384
    Erstellt: 13.06.08   #10
    hmm ich würde von dem marken denken weg gehen. es gibt noch viele andere gitarren hersteller neben gibson die für den preis wesentlich bessere modelle anbieten
    ich finde zum beispielt das die ibanez s670 für das gute 600€ ne wirklich schöne gitarre ist
    https://www.thomann.de/de/ibanez_s670fm_atf.htm
    da hast du ne mahagoni korpus mit ahorndecke was dem sound nochmal ne portion höhen gibt und die ist im sound her recht fexibel was beim lead spielen schonmal zum vorteil werden kann. und ich persönlich brauche beim solo spielen eigentlich immer ein tremolo

    und wenns ne paula form sein soll kann ich sagen das die prs se tremonti ne richtig gute gitarre ist für das geld
    https://www.thomann.de/de/prs_tremonti_se_black_egitarre.htm

    gibson gitarre gefallen mir alleine schon wegen dem lackierten hals eher weniger (auserdem sieht das proll aus *duck*)
     
  11. Germania

    Germania Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    981
    Ort:
    Absurdistan
    Zustimmungen:
    252
    Kekse:
    3.201
    Erstellt: 13.06.08   #11
    also ich hab die epi zakk wylde signature und kann dir sagen das es ein super Spielgefühl ist. frage mich ob das überhaupt noch besser geht. kklar gehts besser aber man will eigentlich nix besseres weil das der Zakk wylde signature schon extrem gut ist ;)
    und der sound ist sagenhaft. trotz EMG noch recht vielseitig ;)
     
  12. soulwarrior

    soulwarrior Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.08
    Zuletzt hier:
    10.11.11
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    354
    Erstellt: 14.06.08   #12
  13. Squeebles

    Squeebles Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.06
    Zuletzt hier:
    2.09.12
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.06.08   #13
    solltest die auf jeden fall antesten gehen, vorallem kanns sein das dir das tremolo der bc rich garnicht zusagt(falls du noch nie ne gitarre mit so nem tremolo hattest).
     
  14. MetalFan

    MetalFan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.07
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Landsberg am Lech
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    29
    Erstellt: 14.06.08   #14
    Hi,

    also ich würd dir die Mockingbird empfehlen mein Dad spielt, und ich finde für den Preis eine geile Gitarre.:great::great:
    Gut bespielbar, klingt gut und verarbeitet ist sie auch gut.
    Die Epi hab ich nur mal kurz angespielt und wie ich finde klingt die Mockingbird um einiges besser und lässt sich auch besser bespielen.

    MfG Maxi
     
Die Seite wird geladen...

mapping