Gitarrenständer MILLENIUM unsicher?

von svenf, 18.07.06.

  1. svenf

    svenf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    27.12.07
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 18.07.06   #1
    Also ich hab folgendes Problem:

    Mein Ibanez RG1570 stand im Proberaum in einem Millenium Gitarrenständer(https://www.thomann.de/de/millenium_gitarrenstaender.htm) und der scheint irgendwie umgefallen zu sein.:screwy:
    Fakt ist, heut morgen war ich noch im Proberaum und hab nach der Gitarre geguckt und kurz gespielt. Glaubt mir, meine Ibanez ist mein ein und alles, mein Hobby, mein Leben, deswegen stelle ich die immer ordnungsgemäß wieder in den Ständer und teste sogar noch obs richtig hält, wie ne kleine Phobie. Als ich heut Nachmittag wieder spielen wollte lag die Gitarre mit samt Ständer auf dem Boden und bei der Ibanez ist im ersten Bund bei den Saiten H-e das Holz gerissen bzw. außen leicht abgesprungen (kann Fotos machen falls erforderlich) und natürlich ist dann auch eine Saite gerissen, komischerweiße aber nur die D.
    Ich weiß nicht was ich jetzt machen soll, ich könnte heulen, so ist die Gitarre nicht mehr bespielbar und das Geld fehlt mir auch an allen Kanten und Ecken. Es hatte außer meiner Mutter niemand Zugriff zu der Gitarre und sie beteuert das sie die Gitarre auf keinen Fall berührt hat.
    Was kann ich machen? Es konnte nichts auf den Ständer einwirken, Luft etc. und ich kann mir auch nicht erklären wie ein sonst eigentlich optimaler Ständer umfallen kann aber es muss ja nun irgendwie so gewesen sein. Zählt da irgendeine Garantie? Ständer vllt. sogar die Gitarre durch das eigentlich sehr leichte abspringen des Holzes?
    Ich hab beide Artikel nach langem sparen im Winter mir zu Weihnachten bei Thomann gekauft. :(

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, ich hab keine Ahnung was ich tun kann. :(
     
  2. warwicki

    warwicki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    19.02.15
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    Menden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    529
    Erstellt: 18.07.06   #2
    Das tut mir leid für deine Gitte, aber man weiss ja, dass diese Art von Ständern scheisse ist,jedenfall finde ich die ziemlich "lütsche", sorry wegen der Fäkalsprache:D
    Am besten so einen:
    MUSIC STORE E-Gitarren/-Bass Ständer verstellbar Musicstore

    Ich würde mal versuchen, dass Problem den Thomännern zu schildern, dann musste mal auf deren Reaktion warten...was anderes wüsste ich grad auch nicht...
     
  3. riddler

    riddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    28.03.15
    Beiträge:
    3.266
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    6.132
    Erstellt: 18.07.06   #3
    ohne äussere gewalteinwirkung kracht ein ständer normal nich zusammen oder fällt um, wenn beim ständer keine schäden ersichtlich sind dann MUSS da jemand gegengestossen sein. wie lag sie und der ständer denn etwa da als du sie gefunden hast? davon kann man ja in etwa ableiten wie sie umgeflogen sein muss und so, wenn du das noch im gedächtnis hast (wovon ich net ausgehe ausser du hast wert drauf gelegt dir das zu merken). bist du 100% sicher das niemand anders reinkonnte? kleine geschwister oder sowas?
     
  4. JerryHorton

    JerryHorton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.04
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    779
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    97
    Kekse:
    2.289
    Erstellt: 18.07.06   #4
    dieser Millenium Ständer hat einen sehr unsicheren Stand. Das eine Bein ist sehr kurz und mit einem leichten Tip kippt das Ding ganz schnell nach vorne. Ist der schlechteste Ständer, den ich mir jemals geleistet hab. Ich hab das Ding wort wörtlich vom Balkon geworfen, als mir alles samt Gitarre entgegenkam und ich alles gerade noch so fangen konnte. Daraufhin hab ich mir einen besseren Ständer gekauft und der ist besser. Man muss halt nicht am falschen Ende sparen.
     
  5. riddler

    riddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    28.03.15
    Beiträge:
    3.266
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    6.132
    Erstellt: 18.07.06   #5
    oha...ist ja toll, ich frag mich wo bei solchen unternehmen eine qualitätskontrolle stattfindet? von denen hat wohl noch keiner gemerkt das ihre ständer instabil stehen...also M*LLENI*M STÄNDER NIX GUT.
     
  6. warwicki

    warwicki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    19.02.15
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    Menden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    529
    Erstellt: 18.07.06   #6
    Bitte erkläre mir, warum du den Ständer optimal findest; als ich das erste mal son Teil im Laden aus 10m Enternung sah, dachte: "Oh Gott, da soll ne Klampfe rein?" :D

    Nix gegen dich, aber es interessiert mich :D
     
  7. svenf

    svenf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    27.12.07
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 18.07.06   #7
    Es konnte sonst definitiv keiner an die Gitarre dran! Ich kann es auch nicht wirklich rekonstruieren wie der umgefallen sein kann. Der muss irgendwie nach vorne gefallen sein was für mich total unlogisch erscheint. Ich kann es einfach nicht verstehen. Son bescheuerter Ständer kann doch nicht einfach umfallen?! Ich sehe jetzt so auch keine Schäden am Ständer. Na gut, der halter wo man den Korpus drauf legt ist halt ein bisschen blöd vom Werk her befestigt, der dreht sich so schonmal ganz gerne aber eigentlich doch nicht wenn da eine schwere Ibanez drauf steht/liegt. Ich bin noch ganz baff, ich verstehe es einfach nicht. :(
     
  8. svenf

    svenf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    27.12.07
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 18.07.06   #8
    Ich finde den eigentlich so optimal, ich hatte nie probleme und eigentlich macht der auch einen sehr stabilen Eindruck. ich hab nie gedacht das son Ding von selber irgendwie umfallen könnte. :screwy: :(
     
  9. warwicki

    warwicki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    19.02.15
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    Menden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    529
    Erstellt: 18.07.06   #9
    Der Winkel von dem Dingen ist ja nicht grad gut, also die Gitarre steht sehr senkrecht, das ist bei diesen Ständern ohne son Teil zum Hals halten ja nicht der Fall, da stehen die fein mit Rücklade, auf 2 so moppeds drauf, mit schön Gumminöppel wo die gegenlehen, bei dem annern Teil, tjoa, das gnaze Ding ist halt eine unsichere Konstruktion, ich möchte fast sagen: Fehlkonstruktion

    Vielleicht stand die Gitarre sehr weit vorne mit dem schweren Ibane Korpus, hebelte den lütschen :-)D) Plastik nach vorn, dann lag alles da...so könnt ich mir das erklären...:rolleyes:
     
  10. warwicki

    warwicki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    19.02.15
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    Menden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    529
    Erstellt: 18.07.06   #10
    Sorry aber die totale Fehleinschätzung, also, wenn ich ne 800€ Axt hätte, würde ich drauf aufpassen und wenn möglich auch von nem Verkäufer beraten lassen, denn wenn man ne hochwertige und teure Gitte hat kümmert man sich auch fein drum...;)
     
  11. svenf

    svenf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    27.12.07
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 18.07.06   #11
    Ich hab bei Thomann doch damals extra noch gefragt was ich da so am besten nehmen kann. Preislich war mir das doch ganz egal und wenn der scheiss Ständer 100€ gekostet hätte. Die haben mir den scheiss noch angedreht und ich hab eigentlich darauf vertraut. Hab den Hals von dem Ständer extra noch ein bisschen runtergeschraubt wie mir empfohlen wurde für den optimalen halt und ich hab da dann auch kein Problem gesehen.

    Nun mal alles in einem: Ich hab also 0 Chance das mir das repariert wird von Thomann auf Grund dieser scheisse? Also ich kann da nichts machen?
     
  12. Björn_

    Björn_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.06
    Zuletzt hier:
    24.06.12
    Beiträge:
    204
    Ort:
    Wilhelmshaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 18.07.06   #12
    Hallo,

    ich habe einen Stagg-Ständer der fast genauso aussieht. Bei dem Ständer habe ich am Anfang den Fehler gemacht und die Gabel, auf der der Bass/die Gitarre steht nicht richtig montiert, sondern einfach reingesteckt (und nicht falschrum reingedrückt und dann umgedreht). Dadurch konnte das Teil einfach herausrutschen wenn man den Bass ein paar Mal draufgestellt hat. Könnte das vllt. bei dir passiert sein?

    Gruß, Björn
     
  13. svenf

    svenf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    27.12.07
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 18.07.06   #13
    Nein, das hab ich alle nachgelesen damit da blos nichts passiert. Hatte nicht vor mein Hobby fast schon Leben so schnell an den Nagel zu hängen. Hab 6 Jahre auf ein ordentlichen Equipment gespart und da wird man anscheind von der Quelle persönlich verarscht.

    Noch offen:
    Nun mal alles in einem: Ich hab also 0 Chance das mir das repariert wird von Thomann auf Grund dieser scheisse? Also ich kann da nichts machen?
     
  14. steffn

    steffn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.05
    Zuletzt hier:
    10.03.11
    Beiträge:
    497
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    296
    Erstellt: 18.07.06   #14
    hm, hab diesen ständer auch hier rumliegen, aber nutze ihn nicht.
    ich geb den anderen leuten hier recht, das ding macht auf mich auch nen nicht so guten eindruck :/
    trotzdem fällt der ständer nicht von alleine um (meiner jedenfalls nicht)....

    thomann wird dir die gitarre wohl nicht reparieren, aber da könnte es andere wege geben, sich die gitarre ersetzen zu lassen (näheres per pm)... :S
     
  15. Pitti

    Pitti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.930
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    82
    Kekse:
    2.931
    Erstellt: 18.07.06   #15
    Habe den Millenium Ständer auch. Ich ahtte ihn mir für meine Sg bestellt da ich dachte das sie darin sicherer steht wegen der Halterung für den Hals. Jedoch ahbe ich dann festgestellt das dieser, wie hier auch shcon erwähnt, bei einem kelinen antippen schon ins schwanken kommt und droht umzukippen. Also habe ich meine Gibson lieber wieder in den kleinen Millenium Ständer ohne Hals befestigung gestellt da der nicht umkippt. In dem anderen steht jetzt meine Harley Benton Strat. :)
     
  16. Nat!

    Nat! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.05
    Zuletzt hier:
    26.02.12
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Herbede
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    303
    Erstellt: 18.07.06   #16
    Hast du einen eigenen Proberaum bei euch zu Hause ? Cool...
    Habt ihr vielleicht Katzen oder Hunde ?
     
  17. Knecht Ruprecht

    Knecht Ruprecht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    5.02.08
    Beiträge:
    304
    Ort:
    Krabbenkolonie Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 20.07.06   #17
    ich hab den Ständer auch, sogar gleich 3mal.
    Ist mir nie umgekippt, oder doch, einmal, aber da bin ich dagegen gestoßen...
    Von alleine wird der wohl kaum umkippen können.
     
  18. Juicy.Juice

    Juicy.Juice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Q
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    73
    Erstellt: 20.07.06   #18
    was fürn mist... ich hab ihn auch... aber echt ma: wenn man bass drauf stellt fällt der von alleine um, is deine IbaneZ denn Kopflastig?
     
  19. RockGuerilla

    RockGuerilla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    14.12.14
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.07.06   #19
    Hab auch Ständer in der Art und das schon seit 13 Jahren. Meine Gitarren stehen immer noch bombenfest. Wenn man die richtig reinstellt kann eigentlich nichts passieren
     
  20. ali123

    ali123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.06
    Zuletzt hier:
    18.09.14
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 21.07.06   #20
Die Seite wird geladen...

mapping