Gitarrenstücke - Nicht zu leicht und nicht zu schwer ?

von Harlequin, 07.10.03.

  1. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 07.10.03   #1
    Guten Abend miteinander :)

    Erster Post und gleich eine Frage:
    Ich spiele seit rund 3 Monaten Gitarre (Epiphone Les Paul Studio) und bin auch fleissig am spielen, in erster Linie Metal. Im Moment fällt mir aber nichts nettes ein, was man spielen kann. Entweder finde ich nur Sachen, die verdammt schwer sind oder eher langweilig sind bzw. einseitig (Rhytmusgitarre, spiele ich eignetlich am liebsten).
    Also im Moment habe ich so einige Sachen intus wie z.B. von Blind Guardian Intro vom Bards Song, Past and a future Secret, den Anfang von Lord of the rings; von Iced Earth Watching over me, Dark Saga, Blessed Are you; Nightwish Crimson Tide, ein wenig Pharao Sails to Orion, Come cover me; Metallica Fade to Blak Intro, One ein wenig, Enter Sandman, For whom the Bell tolls

    Gibt es noch irgdnwelche netten Sachen, die euch spontan einfallen ?

    Vielen Dank schonmal,
    Harle
     
  2. CKy

    CKy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    16.01.05
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.03   #2
    Van Halen - Ain't talking bout love
     
  3. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 07.10.03   #3
    Also wenn du auch das Intro zu Fade to black spielst, was ja eher an Acoustic-Picking erinnert, dann kannste es auch mal mit "is there anybody out there" von Pink Floyd probieren. Klingt auch auf einer cleanen E-Gitarre ganz gut, ist nicht so schwer, nett zum üben.....und auf Partys kann man Mädels damit beeindrucken :-)
     
  4. Blind

    Blind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    10.04.10
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    171
    Erstellt: 07.10.03   #4
    aaah ein blind guardian sympathisant ... spiel doch einfach den bards song und lord of the rings weiter ... obwohls auch net so viel schwerer is da du nur die akkorde einzeln zupfen musst
    ansonsten spiel mal intro von mirror mirror ... das ganz geil und da wird net nur gezupft ... tjoa nothing else matters (halt das standart teil)
     
  5. Hiob

    Hiob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    14.03.09
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.10.03   #5
    Gut, Blind Guardian sind nicht ganz einfach... und wenn man erst 3 Monate spielt... ich weiß ja nicht...
    Meine Vorschläge:
    Black Sabbath - Paranoid
    Metallica - Whiskey in the Jar
    Und darfs ein bissel mehr sein: Iron Maiden - The Trooper
     
  6. SoA

    SoA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    1.06.05
    Beiträge:
    418
    Ort:
    nähe Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 08.10.03   #6
    ihr seit ja irre.... :D
    nach 3 monaten nothing else matters oder paranoid? oder den bard's song? is das nich ein bissel schwer?
    aber wenn du was leichtes haben willst...
    otherside - red hot chili peppers
    the minstrel - blind guardian ;)
    dreamer - ozzy
    und für geschrebbel
    bitzkrieg bop - ramones :D das kann jeder glaub ich...
    cu
    SoA
     
  7. Harlequin

    Harlequin Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 08.10.03   #7
    Wieso sind die irre ? :D
    Bards Song habe ich mir selber beigebracht, also schon sehr früh (aber halt nur das Intro).
    Aber es gibt auch leichte Blind Guardian Sachen, die geil klingen. Da wäre zum Beispiel And the Story Ends (kann ich so rund 2 Minuten von, nachher wirds ein bischen blöd mit dem Tempo, da habe ich meine Probleme mit)
    Was zum Beispiel auch nett ist, ist das Intro von Edguys - All the Clowns.
    Bei Fade to Black haperts bei dem Intro nur an einem kleinen Teil in Takt 15, also da wo es schnell wird. Da hab ich nur so meine Probs mit den ersten 3 tönen, das hört sich immer beschissen dünn an und auch ein wenig langsam, der Rest des Taktes geht schnell runter :D

    Naja, aber von welchem Stück ich begeistert war obwohls simpel war, ist Iced Earth - Watching over me.

    @Blind: Das Intro von Mirror Mirror hab ich auch shcn vor einer Weile gelernt, sowohl Lead als auch Rhytmus. Beides jedoch nur bis Takt 27, dann wirds doch ein wenig yu scnell und da haperts bei mir ein wenig mit dem Wechselschlag. Aber Past and Future Secret ist sehr schön zu spielen. gut, Bards Song könnte ich tatsächlich mal weiter spielen, hatte das vor etwa 1 1/2 Monaten angefangen. Dann kam es mir ein wenig zu shcnell vor und habe erstmal andere sachen gespielt.
    Und ja, ich bin Blind Guardian Sympathisant bei 400 Mps und allen CDs :D

    Nunja auf jeden Fall nochmal vielen Dank für die Antworten, ich schau mich mal nach den Tabulatoren um. Besonders das Van Halen Stück ist nett :D
    Whiskey in the Jar habe ich mir auch eben das Tab besorgt, ist eigentlich auch relativ simpel, als Rhytmus :D, zu Kirks Gitare kann ich noch nicht wirklich was zu sagen, ist auf jeden Fall schwerer :)

    Gruß,
    Harle

    EDIT: Ich habe mir anscheinend eine kleine "Macke" angewöhnt, besonders bei schnellerem Spiel, also beim anschlagen einzelner Saiten, nicht bei Akkorden/Powerchords: Ich stütze manchmal die Fingerkuppe des Ringfingers bzw. des kleinen Fingers auf dem Schlagbrett ab. Abgewöhnen oder net wirklich schlimm ?
     
  8. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 08.10.03   #8
    Sind die nicht, aber du bist anscheinend ein Naturtalent. :-)

    Das Abstützen des kleinen Fingers auf der Gitarre ist übrigens normal. Machen sehr viele und erlaubt eine gute Plektrumskontrolle. Ansichtssache.
     
  9. Schurke4

    Schurke4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.03
    Zuletzt hier:
    16.11.03
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.10.03   #9
    Also was cooles und supereinfaches ist auch Californication, auch das Solo, is so das einfachste, das ich kenne
     
  10. Larry_Croft

    Larry_Croft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    2.09.10
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.10.03   #10
    das schrei nach liebe solo von den ärzten is noch einfacher :rolleyes:
     
  11. das tob

    das tob Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    2.027
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    411
    Erstellt: 08.10.03   #11
    smells like teen spirit-solo.
     
  12. ReHKiND

    ReHKiND Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.03
    Zuletzt hier:
    5.08.15
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Ostalbanien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.10.03   #12
    stratovarius - eagleheart... (hat bei mir zumindest ganz gut geklappt)...
     
  13. Blind

    Blind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    10.04.10
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    171
    Erstellt: 09.10.03   #13
    hm? ich spiel auch grad mal 3 monate und das bards song intro hab ich als aller aller aller aller erstes gelernt :rolleyes: von blind guardian sind die intros allgemein das leichteste ... lord of the rings is net so leicht am anfang aber nach 3 monaten locker

    is das nich teigentlich das was die meisten am anfang lernen? ok ich lerne das auch noch ... aber nur weil ich die cd nicht hab und an dem teil net weiter komme wo die akkorde gespielt werden ... weiss net welcher rhytmus da is :rolleyes: aber ansonsten

    eigentlich dachte ich das gerade die beiden sachen übelst einfach sind ^^
    hab noch n tipp: (scheinst ja doch vorgeschrittener zu sie nals die meisten, und ich, hier dachten)
    apocalyptica - path

    Blind

    edi: wenn ich mich jetzt nicht irre wollte er nix einfaches sondern was für etwas fortgeschrittene, aber nichts zu schweres ^^
    edit2:
    cd hab ich auch alle (ausser die singles :rolleyes: ) ... aber was soll bitte Mps heissen? :oops: muss mir das peinlich sein? :D
     
  14. das tob

    das tob Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    2.027
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    411
    Erstellt: 09.10.03   #14
    zur frage:eigentlich kannst du fast alles von pink floyd spielen.
    (ab den 70ern,ausser die gilmour solis naturalmente.)
     
  15. Harlequin

    Harlequin Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 09.10.03   #15
    @Blind: Sollte Mp3s heissen :D Also Bootlegs. Musst mal and the Story ends spielen als Rhythmusgitarre, ist leicht aber irgendwie geil :D

    Zu den hier geschriebenen Sachen:
    smells like teen spirit-solo und das Solo von Californication sind doch ein wenig zu einfach.

    Paranoid habe ich mir mal Tabs zu angechaut und irgendwie finde ich das nicht sooo schwer, nur irgendwie langweilig bis auf das Anfangsriff. Nunja und Whiskey in the Jar ist eignetlich ganz nett obwohls so einfach ist, wird aber nach ner Weile doch leicht stupide, da es immer die selben Griffe sind und erst zur Mitte des Stückes das spielen ein wenig auflockert.

    Auf jeden Fall vielen Dank für die ganzen Antworten :)

    Gruß,
    Harle
     
  16. das tob

    das tob Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    2.027
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    411
    Erstellt: 09.10.03   #16
    warum musst du dann so tiefstapeln :?: :?: :?:
     
  17. Harlequin

    Harlequin Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 09.10.03   #17
    :?:
    Erm was ?

    Gruß,
    Harle
     
  18. Blind

    Blind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    10.04.10
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    171
    Erstellt: 09.10.03   #18
    aso ok ... spiel echt mal path von apocalyptica ... hört sich geil an und vor allem das intro ist nicht so leicht zu greifen

    gerade mit dem rhytmus tu ich mich sehr schwer ... deswgeen werd ich mich woh lauf lead gitarre konzentrieren ... aber ich guck mal danke ...
     
  19. Hiob

    Hiob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    14.03.09
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.10.03   #19
    Na ja, es ist ein Unterschied BlindGuardian zu spielen und es WIE Blind Guardian zu spielen... Entweder bist du wirklich schon sehr gut, für 3 Monate, oder du hörst den Unterschied noch nicht...
    zum Thema Paranoid: Die Rhytmusgitarre ist echt einfach... aber man kann das ganze ja noch ein bissel salzen... Und das Solo ist echt nicht einfach, wenn man erst 3 Monate spielt, da kannst du sagen, was du willst.
     
  20. InFlame

    InFlame Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    1.840
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.10.03   #20
    Metalica - Nothing else Matters
    Iced earth - Watching over me
     
Die Seite wird geladen...

mapping