Gitarrenversand nach Österreich - günstigster Spediteur?

von Domo, 28.07.07.

  1. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 28.07.07   #1
    Ich möchte eine Gitarre nach österreich senden und suche dafür einen günstigen Spediteur! Beim dpd stehen keine Preise, bei illox berechnen die mir knapp 100€ (die spinnen doch!) - ich kann mir nicht vorstellen dass das sooo teuer ist. hat jemand von euch erfahrung auf dem gebiet und kann mir einen guten spediteur empfehlen? :)
     
  2. Crestfallen

    Crestfallen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    1.170
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    3.599
    Erstellt: 28.07.07   #2
  3. Domo

    Domo Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 28.07.07   #3
    vielen dank, das sieht gut aus. werds per gls verschicken.
     
  4. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    18.703
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 28.07.07   #4
    UPS verlangt ca. 70,- (versichert!) und ist der EINZIGE Spediteur, bei dem man als PRIVATmensch als versicherten Wert mehr als 550,- angeben kann.
     
  5. musix

    musix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.05
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    299
    Ort:
    Germany
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    647
    Erstellt: 28.07.07   #5
    UPS ist nicht der einzige Spediteur, der über 500,-EUR Privatsendungen versichert.

    Ich nutze zu 90% DHL. Der Preis wär für Deine Sendung nach Österreich 45,-EUR.
    Versichert bis 504,-EUR als "Premium-Sendung". Muss die Versicherung höher sein, kostet es +1,50 EUR je weitere 100,-EUR Versicherungswert.

    Habe mehrere Gitarren per DHL nach EU und USA versandt. Ich hatte bisher nur positive
    Erfahrungen.

    greetz.
     
  6. Paul

    Paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    6.711
    Erstellt: 28.07.07   #6
    Ich hab letztes Jahr ein 20kg schweres Marshall Top nach Holland verschickt.
    Hat mich 30€ bei GLS gekostet. Kam nach 3 Tagen an, alles wunderbar!
    Ich kann GLS echt empfehlen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping